Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Loddiner Höft
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Loddiner Höft

Wanderung · Usedom
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Am Streckelsberg.
    Am Streckelsberg.
    Foto: TMV/Ulrike Bodieschek, Outdooractive Redaktion
m 100 50 16 14 12 10 8 6 4 2 km Otto Niemeyer-Holstein Atelier Kölpinsee Seebrücke Streckelsberg Loddiner Höft Loddin
Nach einer kurzen Bahnfahrt wandern wir von Kölpinsee zurück nach Zinnowitz.
schwer
Strecke 17,7 km
4:45 h
32 hm
33 hm
32 hm
1 hm
Profilbild von Sandra Fischer
Autor
Sandra Fischer
Aktualisierung: 22.02.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
32 m
Tiefster Punkt
1 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Seebrücke von Zinnowitz (3 m)
Koordinaten:
DD
54.035654, 14.022074
GMS
54°02'08.4"N 14°01'19.5"E
UTM
33U 435953 5987931
w3w 
///satt.eisen.leicht
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Bevor wir uns auf den Weg machen, sollten wir es auf keinen Fall versäumen, einen kurzen Abstecher zum Brückenkopf der Zinnowitzer Seebrücke zu machen. Hier befindet sich auch die Tauchgondel, die 3,5 m unter die Wasseroberfläche taucht. Während des Tauchgangs erfahren wir vieles über den Lebensraum Ostsee und deren Bewohner. Je nach Wetterverhältnis und Strömung gibt ein großes Glasfenster den Blick auf die Unterwasserwelt der Ostsee frei. Alternativ wird ein 3D-Film gezeigt. Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis wandern wir auf der Neuen Strandstraße vorbei an Bäderarchitekturvillen, Geschäften, Restaurants und Cafés zum Bahnhof. Von dort nehmen wir die Usedomer Bäderbahn nach Kölpinsee (1). Vom Bahnhof geht es auf dem Rad- und Wanderweg in westliche Richtung entlang der Hauptstraße B111 bis zum kleinen Gewerbegebiet des Ortes.
Wir biegen links zum Baumarkt ab und folgen dem Straßenschild in das südlich gelegene Loddin (2). Auf dem Bürgersteig neben der Straße „Zum Herrenberg“ erreichen wir das verträumte Bauern- und Fischerdorf. Wir stillen unseren Hunger im Restaurant „Bricklebrit“ am Achterwasser. Die Schautafeln längs der Dorfstraße dokumentieren die Geschichte des Dorfes und der Region. Eine kulinarische Alternative ist das Fischrestaurant „Waterblick“ am südlichen Ende des Dorfes, das mit Spezialitäten aus der Region den Gaumen verwöhnt.
Nach unserer Rast wählen wir den rechten der zwei Feldwege und gelangen über die Landzunge zum Loddiner Höft (3). Wir wandern einen schmalen Pfad hinauf auf den 8 m hohen Hügel, der sich über das Achterwasser erhebt. Für die Mühen belohnt der wundervolle Ausblick auf die Halbinsel Gnitz und das Festland. Da es den in alten Karten und den Informationstafeln eingezeichneten Rundwanderweg um das Höft nicht mehr gibt, nehmen wir den gleichen Weg zurück nach Loddin. Wir erreichen das Seebad Kölpinsee, indem wir auf dem Bürgersteig der Dorfstraße/Strandstraße nach Nordosten folgen, die uns zur Seepromenade führt. Kurz vor der Promenade können wir rechter Hand einen Blick auf den Kölpinsee werfen, der sich gleich hinter dem schmalen Küstenwald ausbreitet. Die Sicht vom Steg ermöglicht uns einen freien Blick über den See. Rechts des Weges liegt die Promenade mit Imbissmöglichkeiten und einer traditionellen Fischräucherei. Links geht es über 70 Stufen hinauf in einen Buchenwald.
Wir wählen den schmalen Waldpfad längs der Steilküste, der uns immer wieder mit einmaligen Ausblicken verwöhnt. Kurz vor dem Ostseebad Koserow erreichen wir den Streckelsberg (4). Es handelt sich um die höchste Erhebung an der Usedomer Küste. Zwischen Buchen führt der Pfad auf den 56 m hohen Hügel. Am höchsten Punkt angekommen, offenbart sich einen faszinierende Aussicht über die Ostsee, auf die weißen Sandstrände und die vorgelagerte Brandungsmauer. Den Streckelsberg hinab wandern wir nach Koserow. Am Ortseingang locken verschiedene gastronomische Angebote zu einem kleinen Snack. Zwischen Küste und Buchenwald schlängelt sich der Weg zur 261 m langen Seebrücke (5). Neben der Seebrücke stehen die reetgedeckten Salzhütten, die ein charakteristisches Beispiel für historische maritime Gebäude sind.
Nun wechseln wir wahlweise auf den straßenbegleitenden Deich-Radweg oder gehen direkt am Strand nach Zempin. Kurz vor dem kleinsten Usedomer Seebad liegt an der schmalsten Stelle Usedoms Lüttenort mit dem Otto Niemeyer-Holstein Atelier (6) (Tel.: 03 83 75  / 2 02 13, www.atelier-otto-niemeyer-holstein.de). Das Wohnhaus und das Atelier des Künstlers sind nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen, die wirklich sehr zu empfehlen ist. In Zempin wird über den Möwenweg und den Oberförsterweg der Küstenwald erreicht. Wir wandern auf einem befestigten Weg vorbei am Naturcampingplatz und dann weiter auf einem naturbelassenen Weg zurück bis zur Seebrücke von Zinnowitz.
Diese Tour ist die zweite Tour der insgesamt drei Zinnowitzer Sterntouren. Die beiden anderen Tagestouren sind detailliert im Internet under www.auf-nach-mv.de/wandern dargestellt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Usedomer Bäderbahn bis zum Bahnhof von Zinnowitz, zu Fuß weiter bis zur Seebrücke

Anfahrt

B111, in Zinnowitz Abzweig in den Möskenweg, weiter über die Neue Strandstraße in Richtung Strandpromenade, Parkplätze in deren Parallelstraße, der Dünenstraße, vorhanden

Koordinaten

DD
54.035654, 14.022074
GMS
54°02'08.4"N 14°01'19.5"E
UTM
33U 435953 5987931
w3w 
///satt.eisen.leicht
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,7 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
32 hm
Abstieg
33 hm
Höchster Punkt
32 hm
Tiefster Punkt
1 hm
aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.