Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Litzeldorf - Zementwerk - Schwefelquelle - Farrenpoint - Schuhbräualm - Schlipfgrubalm April 2019
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Litzeldorf - Zementwerk - Schwefelquelle - Farrenpoint - Schuhbräualm - Schlipfgrubalm April 2019

Wanderung · Chiemsee-Alpenland · geschlossen
Profilbild von Peter Reiter
Verantwortlich für diesen Inhalt
Peter Reiter 
  • Litzeldorf - Weg zum zum Naturdenkmal "Zementwerk"
    / Litzeldorf - Weg zum zum Naturdenkmal "Zementwerk"
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Naturdenkmal "Zementwerk"
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Naturdenkmal "Zementwerk"
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Naturdenkmal "Zementwerk"
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Pfad zum Wasserfall und Steig in Richtung Schwefelquelle
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Steig Wasserfall in Richtung Schwefelquelle
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Schwefelquelle
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Schwefelquelle
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Forststraße zum Farrenpoint - von links Mariandel-Hütte - Blick nach Bad Feilnbach - Wendelstein Blick
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Weg zum Farrenpoint kurz vor dem Ziel
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Weg zum Gipfelkreuz
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Gipfelkreuz Farrenpoint 1273 Meter
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Aussichtsbank unterhalb vom Gipfelkreuz nach Rosenheim-Simsee-Chiemsee-Hochries
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Aussicht ins Inntal-Simsee-Chiemsee-Hochries
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Huber-Alm unterhalb vom Farrenpoint - Gipfelkreuz
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Abstieg Richtung Antretter-Alm - Blick zum Lechnerkopf bis zum Wendelstein
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Übergang Farrenpoint zum Wanderweg Hansenalm - Antretter-Alm - Schuhbräualm
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Blick zurück auf den Farrenpoint
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Wanderweg oberhalb der Antretter-Alm
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Schuhbräualm - Hintergrund Rampold-Alm und Rampoldplatte
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Weg Schuhbräualm durch das Kirchbachtal zur Schlipfgrubalm - Blick auf den Sulzberg
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Kirchbachtal mit Gedenktafel - Tot durch 7 Wespenstiche
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Schlipfgrubalm - Ganzjährig geöffnet
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Weg von der Schlipfgrubalm zum Eisen Gatter ( Roter Punkt ) durch das Litzeldorfer-Tal
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Weg hinunter ins Litzeldorfer-Tal
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Gedenktafel J.G.Bliemetsrieder - rechts unten Steig hinunter zum Zementwerk
    Foto: Peter Reiter, Community
  • / Parkplatz - Kirche in Litzeldorf
    Foto: Peter Reiter, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese schöne Wanderung für die ganze Familie mit zahlreichen Aussichtspunkten beginnt in Litzeldorf zwischen Bad Feilnbach und Brannenburg. Sie geht zuerst zum Naturdenkmal Zementwerk und weiter über urigen Wege zum Wasserfall und über den Steig zur Schwefelquelle. Weiter geht es über die Forststraße hoch zum Farrenpoint und hinunter über die Schuhbräu-Alm zur Schlipfgrubalm und durch das Litzeldorfer-Tal zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
15 km
4:51 h
875 hm
887 hm
-
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.259 m
Tiefster Punkt
511 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Kirche Litzeldorf (511 m)
Koordinaten:
DG
47.760733, 12.052176
GMS
47°45'38.6"N 12°03'07.8"E
UTM
33T 279099 5293916
w3w 
///flagge.benzin.gerechter

Ziel

Parkplatz Kirche Litzeldorf

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt auf dem Parkplatz bei der Kirche in Litzeldorf. Wir folgen zuerst die Sulzbergstraße ( immer den Litzeldorfer Bach entlang ) hoch am Waldparkplatz vorbei bis wir nach ca. 150 Meter uns am ersten Ziel unserer Wanderung befinden, dem historischen unter Denkmalschutz stehenden „Zementwerk von Litzeldorf“ . Weiter geht es einen schmalen urigen Waldpfad entlang Richtung Wasserfall ( zur Zeit fast ausgetrocknet ) da gehen wir über die kleine Brücke und folgen den schmalen Zickzackweg nach oben bis wir wieder auf der Forststraße sind, die wir nach rechts weiter gehen bis wir uns an einem kleinen Häuschen auf der rechten Straßenseite befinden, dem zweiten Ziel unserer Wanderung die „Schwefelquelle“. Ab da an gehen wir immer der Forststraße entlang …. an der Mariandel-Hütte vorbei und folgen der Abzweigung rechts hoch ( Farrenpoint blauer Punkt ) . Von nun an geht es gemütlich hinauf ( ab und zu auch mal ein kleines Stück wieder hinunter ) zum Farrenpoint wo man hin und wieder einen herrlichen Blick auf die umliegenden Ortschaften und dem Wendelstein genießen kann. Am Ende der Forststraße gehen wir an der Huber-Alm vorbei zum Gipfelkreuz hoch und wieder werden wir mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Nach einer kurzen Rast gehen wir in südlicher Richtung den sehr gut markierten Wanderweg bzw. Pfad, Steig, wie auch immer, hinunter bis wir auf den Wanderweg Hansenalm – Schuhbräu-Alm stoßen, den wir nach links folgen bis zur Schuhbräu-Alm. Von da an geht es die Forststraße hinunter …. ins Kirchbachtal ….. den Kirchbach entlang …. an einer Gedenktafel vorbei bis zur Schlipfgrubalm, wo unser Weg nach links in Richtung Litzeldorf weiter geht. Nach kurzer Zeit kommen wir an eine Weggabelung, hier geht es geradeaus über einen nicht so gut sichtbaren Wiesenweg ein Stück hoch ( Roter Punkt ) , wo wir am Waldrand links auf ein stählernes Gatter stoßen ( die Wegtafel wurde entfernt und im Gebüsch etwas versteckt ) . Von hier aus folgen wir den Waldweg nach unten ins Litzeldorfer-Tal vorbei an einer Gedenktafel von „J.G.Bliementsrieder …. Gastwirt in Litzeldorf“ ….. bis wir wieder am Parkplatz bei der Kirche ankommen, den Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Einkehrmöglichkeit in Litzeldorf und Schlipfgrubalm  -  Schuhbräualm ob geöffnet siehe Internet

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus aus allen Richtungen siehe Internet

Anfahrt

Mit dem Auto aus allen Richtungen siehe Internet

Parken

Kostenloser Parkplatzt an der Kirche in Litzeldorf oder ein Stück höher am Waldrand in der Nähe vom Zementwerk

Koordinaten

DG
47.760733, 12.052176
GMS
47°45'38.6"N 12°03'07.8"E
UTM
33T 279099 5293916
w3w 
///flagge.benzin.gerechter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
4:51 h
Aufstieg
875 hm
Abstieg
887 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.