Start Touren Les Traces du passe am Bec de Sormiou
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Alpinklettern

Les Traces du passe am Bec de Sormiou

Alpinklettern · Provençalische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • In der ersten Seillänge
    / In der ersten Seillänge
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Les Traces du passe - Topo
    / Les Traces du passe - Topo
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Start in die 3. Seillänge
    / Start in die 3. Seillänge
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • immer mit Blick auf das offene Meer...
    / immer mit Blick auf das offene Meer...
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • ... und in die Calanque von Sormiou
    / ... und in die Calanque von Sormiou
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • am Ausstieg
    / am Ausstieg
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Bec de Sormiou mit eingezeichnetem Routenverlauf
    / Bec de Sormiou mit eingezeichnetem Routenverlauf
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
0 150 300 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4

schöne Plaisirkletterei in der Calanque (Südfrankreich)
mittel
2,5 km
4:30 h
150 hm
150 hm
Die Tour startet in stimmungsvollem Ambiente direkt am Wasser. Mit eingeklebten U-Hacken ist die Route sehr gut abgesichert und bietet Genusskletterei in festem Kalk. Die strahlend weiße Wand ist nach Osten ausgerichtet, was schon früh am Morgen Sonnenstrahlen garantiert.

Autorentipp

Nach der Tour geht man zum Baden an den Strand von Sormiou! Die (Fisch-) Restaurants in Cassis sind super!

 

outdooractive.com User
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 21.05.2015

Schwierigkeit
VI, 5c+ mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Felsen am Bec de Sormiou, 77 m
Tiefster Punkt
Einstieg, 4 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
50 m, 0:30 h
Wandhöhe
80 m
Kletterlänge
150 m, 2:30 h
Abstieg
80 m, 0:30 h
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
14

Sicherheitshinweise

Der Felsen ist sehr exponiert und bei (starkem) Wind nicht zu empfehlen! Auch die Gischt bei stürmischer See kann am Einstieg Probleme bereiten!

Ausrüstung

Felskletterausrüstung (50m Seil, 14 Exen...)

Weitere Infos und Links

In den Sommermonaten können die Calanques auf Grund von Waldbrandgefahr gesperrt werden. Mehr Infos gib es hier: www.bouches-du-rhone.gouv.fr/

Tourismusverband: ot-cassis.com

campingcassis.com

Stefan auf Facebook

Start

Sormiou (13 m)
Koordinaten:
Geographisch
43.211102, 5.419674
UTM
31T 696550 4787100

Ziel

Sormiou

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz runter zum Hafen/Strand und auf der westlichen (rechten) Uferbefestigung den schwarz markierten Weg Nr. 3 zum Cap Redon folgen. Von der Scharte steigt man steil auf einer Platte zum Meer ab. Hier kann man (bei ruhiger See) die Rucksäcke in den Blöcken deponieren. Zum Einstieg geht es südlich eine kurze Verschneidung (II) hinauf.

Die erste Seillänge führt schräg rechts aufwärts auf ein Band. Die 2.SL geht nur noch kurz nach rechts und dann links überhängend die Schlüsselstelle (Verschneidung) hinauf. Oberhalb kann Zwischenstand gemacht werden, oder man geht noch einen Riss entlang und dann auf einen Band rechts zum Stand. Die nächsten beiden Seillängen führen in logischer Linie, den zahlreichen eingeklebten Bügeln entlang ziemlich gerade hinauf. Ganz oben wird ein kleiner Überhang links umgangen und über einen letzte Platte (BH) gelangt man zum Ausstieg.

Der Abstieg auf deutlich erkennbarem Weg geht erst kurz südlich und dann nach Norden. Auf dem Weg zum Einstieg (Rucksäcke) nicht zu früh nach Osten (Steigspuren nach rechts unten) abbiegen. Auf gleichem Weg wie der Zustieg, zurück nach Sormiou.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt kann leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Anfahrt

Von Marseille kommend den Chemin de Sormiou immer geradeaus folgen. Auf der engen und kurvenreichen Straße auf den Col de Sormiou (von hier aus ist schon die sehr schöne Calanque des Sormiou zu sehen) und auf der anderen Seite runter nach Sormiou.

Parken

großer, gebührenpflichtiger Parkplatz in Sormiou (4 EUR/Tag)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Calanque Climbing (englischsprachig) - obwohl in diesem Führer detaillierte Topos fehlen, sind wir sehr gut damit zurechtgekommen. Die Aquarelle sind sehr schön und überraschend präzise! www.vtopo.fr

Kartenempfehlungen des Autors

IGN - Les Calanques de Marseille a Cassis - 1:15000 www.ign.fr

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
VI, 5c+ mittel
Strecke
2,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.