Start Touren Leobner 2036m, Zeiringeralm-Grössingeralm, Gesäuse
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Leobner 2036m, Zeiringeralm-Grössingeralm, Gesäuse

Skitour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • oberster Parkplatz 1060m
    / oberster Parkplatz 1060m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / nach der Grössinger Alm 1319m, Nordblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rastpunkt nach Leobner Törl ~1730m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Leobner Törl 1739m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Leobner mit Anstiegsskizze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / In der oft eisigen Nordflanke, mit Rotwandköpfl
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Lugauer vom Gipfelanstieg ca. 2000m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / abgewehter Gipfelhang
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz vom Leobner 2036m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Westblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kar für Abfahrt, Ödstein, Hochtor, Gsuchmauer im Hintergrund
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abfahrer im Kar zwischen Leobner - Leobnermauer
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Leobner Törl 1739m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Grössinger Alm 1319m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zeiringer Alm 1100 m vor dem Parkplatz
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Einkehrmöglichkeit Kölblwirt ~860m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10

Abfahrtsvariante vom Gipfel bei sicheren Verhältnissen, um dem meist abgewehten Gipfelkamm zu "entkommen".

schwer
10,6 km
3:30 h
1010 hm
1010 hm

Vom oberen Parkplatz kuz vor der Zeiringeralm (an Wochenenden meist überfüllt) zur Grössingeralm und zum Leobner Törl. Flach, annähernd am Sommerweg über die steile oft eisigen Nordflanke, zum meist abgwehten Kamm ansteigen. Den Gipfel kurz NW-wärts überschreiten und nach Osten im steilen Kar vor der Leobner Mauer abfahren und zum Leobner Törl. Am Anstiegsweg über die Forststraße zum Parkplatz zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 10.02.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Leobner, 2036 m
Tiefster Punkt
oberer Parklplatz, 1060 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Harscheisen für die Nordflanke meistens nötig, daher mitnehmen.

Ausrüstung

Skitourenausrüstung, den Verhältnissen angepasst.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit: Gasthof Kölblwirt, Fam. Wolf, 03611/216, meist geöffnet.

Start

Oberster Parkplatz (1063 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.522724, 14.653278
UTM
33T 473898 5263313

Ziel

Oberster Parkplatz

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom obersten Parkplatz (1060 m) der Forststraße folgen. Vorbei an der Zeiringeralm (1100 m), an der Wegtafel zum Blaseneck (1265 m) und zur baumfreien Grössingeralm (1319 m). Bald danach führt leicht links ein meist breiter, nicht allzusteiler Graben bergan. Manchmal einige Spitzkehren und das aussichtsreiche Leobner Törl (1739 m) ist erreicht. Einige Meter ab, hier beginnt ein sonniges Plateau, guter Rastpunkt. Leicht steigend, etwas wellig halten wir auf den Leobner (leicht links) zu, bis die steile Nordflanke beginnt. Hier ist es oft abgeweht und eisig, daher anspruchsvoll, daher Harscheisen vorher anlegen. (Die Schwierigkeit der Tour ist stark von der Schneelage abhängig). In einigen langen Kehren bergan bis zum Kamm, etwa 1965 m. Nun am abgeblasenen, breiten Schlusshang ansteigen, die rot-weißen Pflöcke vom Sommerweg sind oft zu sehen. Vom Leobner 2036 m mit Kreuz bietet sich eine gewaltige Aussicht, vom Reichenstein über Ödstein, Hochtor bis zum markanten Lugauer usw. 1000 HM und fast 2 1/2 Std. je nach Verhältnissen.

ABFAHRT: Eine schöne Variante bei sicheren Verhältnissen bietet sich im Kar zwischen Leobnermauer und Gipfel an, da der Gipfelhang und die Nordflanke oft eisig sind und apere Stellen bzw. Latschenbewuchs aufweisen. Steil, bei Pulver und Firn gut befahrbar hinab zum Plateau und einige m zum Leobner Törl (1739 m) hinauf. Die breite Nordrinne hat oft guter Pulver, ist aber leider auch nach schönen Wochenenden zerfahren. Zur Grössinger Alm und auf der Forststraße zum Parkplatz zurück. 10 HM und gut 1 Std. (gute Abfahrer schneller).

Insgesamt: 1010 HM, 3 1/2 Std. Gehzeit und ca. 10,6 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der A 9 (Pyhrnautobahn) die Ausfahrt Ardning/Admont nehmen. Dann über Hall und Admont auf der B 146 Gesäusestraße bis zur Abzweigung Johnsbach (~23,8 km), rechts ab. Durch Johnsbach, am GH Kölblwirt vorbei bis zum obersten Parkplatz, weitere gut 10 km.  Von Steyr usw. auf der B115 Ennstal bis zur B 146 Gesäusestraße bei Hieflau.  Ab hier ~13,3 km bis zur Abzweigung Johnsbach, lins dann wie vor.

Parken

Den letzten, oberen Parkplatz benützen falls frei (~1060 m).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Nationalpark Gesäuse Nr. 801, CARTO.AT, 1:35.000 Wander-Rad- & Schitourenkarte.

Aiustriamap odgl. auf Handy.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1010 hm
Abstieg
1010 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.