Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Lenzspitze NNE Wand (4294)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Hochtour

Lenzspitze NNE Wand (4294)

· 1 Bewertung · Hochtour · Saas-Fee
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick vom Gipfel in die Wand
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • / Der bevorstehende Grat
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • / Was schon geklettert wurde
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • / Sonnenaufgang am Gipfel der Lenzspitze
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
  • / Beim Windjoch der Blick zurück
    Foto: Markus Niederlechner, alpenvereinaktiv.com
m 5500 5000 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km

Von der Mischabelhütte über die NNE Wand auf die lenzspitze mit weiter Gratkletterei auf den Nadelgrat
schwer
13,2 km
9:00 h
1282 hm
2812 hm
Von der Mischabelhütte über leichte Kraxlerei auf das Schneeplateau. Hier zum Wandeinstieg und dann durch die Wand bis zum Gipfel der Lenzspitze. Am Grat kletterei zur Nadelhorn und über den Normalweg wieder zur Mischabelhütte absteigen.

Autorentipp

Früher aufbruch (Frühstück 2:30) um den Sonnenaufgang am Gipfel zu erleben.
Profilbild von Markus Niederlechner
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 13.02.2019

Schwierigkeit
III, 55°, D schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
4323 m
Tiefster Punkt
1787 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Seillänge
1 x 40 m

Start

Mischabelhütte (3339 m)
Koordinaten:
DG
46.109374, 7.888821
GMS
46°06'33.7"N 7°53'19.8"E
UTM
32T 414128 5106800
w3w 
///eistee.atmung.nochmal

Ziel

Seaas Fee

Wegbeschreibung

Die wegfindung von der Mischabelhütte ist nicht schwer. Man startet hinter der Hütte und folgt dem Grat entlang.

Hier bis zum Punkt 3620 aufsteigen um dann mit Steigeisen zur Wand zu Queren. Man kann auch schon früher queren, muss aber nicht.

Einstieg in die Wand abhängig vom Bergschrund, tendenziel aber rechter Hand der Wand.

Dann über die Wand und tendenziel ist der Austieg rechts vom Gipfel aber immer abhängig der aktuellen Situation / Lage.

Am Grat geht es in Kletterei entlang der Kratzspuren. Abseilstangen sind eingerichtet und man findet den einen oder anderen Bohrhaken. Der Fels ist fest und gut zu klettern aber es ist denoch immer mit vorsicht zu geniessen.

Weiter bis zum Nadelhorn um dann auf der Normalroute ab zu steigen. Zuerst bis zum Windjoch und dann den Gletscher queren bis zur Aufstiegsspur. Hier kann  auch die ggf. angenehme route im Schnee linker Hand vom Grat gewählt werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

SBB bis Saas Fee

Anfahrt

Nach Visp um dann Richtung Saas Fee zu fahren.

Parken

Kostenpflichtig in Saas Fee

Koordinaten

DG
46.109374, 7.888821
GMS
46°06'33.7"N 7°53'19.8"E
UTM
32T 414128 5106800
w3w 
///eistee.atmung.nochmal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung und Eisgeräte.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
III, 55°, D schwer
Strecke
13,2 km
Dauer
9:00h
Aufstieg
1282 hm
Abstieg
2812 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat Überschreitung

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.