Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Bergtour Premium Inhalt

Lenkstein

Bergtour · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg von Rein zur Kasseler Hütte
    Aufstieg von Rein zur Kasseler Hütte
    Foto: Manuel Demetz
m 3000 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 18,1 km
8:53 h
1.669 hm
1.665 hm
Über steiles Blockwerk zum Gipfelkreuz
Hochgipfel im Osten der Rieserfernergruppe

Anfahrt von Sand in Taufers zum Talboden von Rein und rechts durch das Bachertal hinein zur Jausenstation Säge (1580 m, Parkplatz). Von da der Beschilderung »Kasseler Hütte« und der Markierung 8 folgend auf Brücke über den Talbach, auf steilem Waldsteig hinauf zur Eppacher Alm und zum breiten Weg 1 und auf diesem über freie Hänge hinauf zur Kasseler Hütte (2276 m; Sommerbewirtschaftung, 70 Schlafplätze; ab Rein 2:30 Std.); hier Nächtigung. – Vom Schutzhaus dann auf dem mit Nr. 8 markierten Arthur-Hartdegen-Weg unter Rieserferner und Hochgall nahezu eben über ausgedehntes Moränengelände und dann die Felsflanken des Riesernocks umrundend (an ausgesetzten Stellen Halteseile) bis zur Wegteilung nahe einem Seelein gegenüber der Ursprungalm (2350 m; ab Hütte gut 1:30 Std.). Nun auf dem rechts beginnenden Gipfelsteig (weiterhin Markierung 8) über die großteils gute Weganlage durch felsdurchsetzte Grashänge und über Blockwerk lange hinauf, kurz vor dem Erreichen einer markanten

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

 SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

 Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen