Start Touren Leiferer Höhenweg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Leiferer Höhenweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Leifers
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abstieg zum Buschenschank Schluntner
    / Abstieg zum Buschenschank Schluntner
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • Die Steinerhöfe am Leiferer Höhenweg
    / Die Steinerhöfe am Leiferer Höhenweg
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Auf dem Leiferer Höhenweg
    / Auf dem Leiferer Höhenweg
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • Die Steinerhöfe
    / Die Steinerhöfe
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • Der Weg zum Lisnerbach
    / Der Weg zum Lisnerbach
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • Der Lisnerbach wird über eine Brücke gequert. Dort sind Mauerreste, vermutlich einer alten Mühle, zu entdecken.
    / Der Lisnerbach wird über eine Brücke gequert. Dort sind Mauerreste, vermutlich einer alten Mühle, zu entdecken.
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • Der Abschnitt, der mit "Ochsentod" bezeichnet wird
    / Der Abschnitt, der mit "Ochsentod" bezeichnet wird
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Altebnerhof
    Foto: Südtirols Süden
  • / Aussicht auf Bozen in Richtung Jenesien
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Weiterweg nach dem Buschenschank Schluntner
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Abstieg unter den "Seitner Porphyrwänden"
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Abstieg unter den "Seitner Porphyrwänden"
    Foto: Caterina Baldo, alpenvereinaktiv.com
  • / Kirchl.
    Foto: TV Leifers/Riccardo Di Valerio, Leifers
400 600 800 1000 m km 2 4 6 8 10 Pfarrkirche St. Anton Abt und Nikolaus in Leifers Steinerhöfe Altebnerhof Gasthof Rechtebner Buschenschank Schluntner Haselburg

Aussichtsreiche Wanderung von Leifers nach St. Jakob auf einem Teilstück des Leiferer Höhenweges. Die Rückfahrt kann zu Fuß oder mit dem Linienbus gemacht werden.

mittel
10,9 km
4:09 h
720 hm
745 hm

Diese Wanderung wurde von der AVS-Orztsstelle Leifers im März 2019 als Vereinstour durchgeführt und wird im Rahmen der Radiosendung von RAI Südtirol als Wanderung für die ganze Familie vorgestellt.

Dieser Wandervorschlag wird als Variante des Leiferer Höhenweges bewusst so gewählt, dass man unterwegs abwechslungsreiche Wege und Steige vorfindet, viele Einkehrmöglichkeiten zur Auswahl hat und zur Rückfahrt die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kann. Zudem besteht die Möglichkeit, auf Hälfte der Wanderung bereits abzusteigen und somit die Tour zu verkürzen.

Eine Wanderung für die ganze Familie, die sich besonders im Frühjahr und Herbst eignet!

Autorentipp

Auf ungefähr der Hälfte der Wanderung, nahe des Rechtebner-Hofes, gibt es die Möglichkeit, über dem Wanderweg Nr. 12A in ca. 1 Stunde und 15 Minuten nach Steinmannwald abzusteigen und von dort zu Fuß oder mit den Bus nach Leifers zu fahren.

Diese Wanderung eignet sich sehr gut, um für die Rückfahrt zum Ausgangspunkt die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

outdooractive.com User
Autor
Stefan Steinegger 
Aktualisierung: 03.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
815 m
Tiefster Punkt
237 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Rechtebner
Buschenschank Schluntner
Haselburg

Sicherheitshinweise

Ausreichend Proviant, Trinken und Sonnenschutz mitnehmen, da es bei schönen Tagen sehr warm werden kann.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Sonnenschutz für heiße Tage, Regenschutz für unbeständige Tage.

Start

Kirchplatz in Leifers (262 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.425519, 11.340101
UTM
32T 679803 5143988

Ziel

Kirchplatz in Leifers

Wegbeschreibung

Vom Kirchplatz in Leifers wandert man entlang der Weissensteinerstrasse in Richtung Südosten bis zum Hotel "Grüner Baum". Der Aufstieg beginnt beim Hotel „Grüner Baum“ in Leifers (250 Hm) mit dem Wanderweg Nr. 11.

Auf dem alten, teilweise gepflasterten Höfeweg geht es durch Buschwald und an Wiesen vorbei hinauf zu den beiden  „Steiner-Höfen“ (741 Hm), wo eine kleine, schöne Hofkappelle zu finden ist. Aufstieg bis hier ca. 1 Stunde.

Ab hier folgt man dem „Leiferer Höhenweg“ Nr. 12 durch einen Mischwald in nördlicher Richtung. Dabei wird in ein Tal hinabgestiegen und der Lisnerbach über eine Brücke gequert. Dabei kann man die Mauerreste entdecken, die vermutlich von einer alten Mühle stammen. Nun gilt es etwas steil anzusteigen, auf einem mit „Ochsentod“ bezeichneten Steig bis zum „Alpler-Hof“ (854 Hm).

Teils eben, teils leicht absteigend geht es nun zum„Altebner-Hof“. Auf diesem Hof gibt es viele Tiere zu entdecken. 

Nach 5-10 Gehminuten erreicht man das Gasthaus „Rechtebner-Hof“  (717 Hm) wo es Einkehrmöglichkeit  und einen Spielplatz gibt. Gehzeit von den Steiner-Höfen bis zum Rechtebner-Hof ca. 1 Stunde und 15 Minuten.

Hier gibt es die Möglichkeit in ca. 50 Minuten nach Steinmannwald abzusteigen und von dort zu Fuß oder mit den Bus nach Leifers zu fahren.

Die normale Wanderung verläuft vom Rechtebner-Hof weiter zum „Fritscher“ auf Seit (821 Hm), welchen man in 30 Gehminuten erreicht. Ab hier folgt man dem Steig Nr 3 vorbei am „Schluntner-Hof“. Auch beim Schluntner hat man die Möglichkeit, sich zu stärken.

Von dort wird die Aussicht auf Bozen und Umgebung immer schöner und grandios. Der Weg geht nun leicht abwärts bis zu einer kleinen weißen Kapelle. Dort beginnt ein steiler Weg abwärts, vorbei an den „Seitner roten Porphyrwänden“. Kaum vorzustellen, dass diesen alten Karrenweg einst Fuhrwerke mit Holz bewältigten.

Der Weg endet auf einem Forstweg zwischen der Haselburg und St. Jakob. An der Wegkreuzung angekommen, biegt man links ab in Richtung St. Jakob. Der Forstweg geht vorbei an weiteren Steilwänden, an denen man auch Kletterer beobachten kann und weiter zur Kirche von „St. Jakob in der Au“.

Nun steigt man ab nach St. Jakob, von wo aus man mit dem Linienbus nach Leifers zurückfahren kann.

 

Alternativ kann man zu Fuß durch Feldstraßen, zunächst bis Steinmannwald, dann weiter bis Leifers wandern und gelangt somit zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Bozen oder Auer aus mit dem Regionalzug nach Leifers. Leifers ist auch mit dem Linienbus sehr gut erreichbar.

alle Fahrpläne unter:

https://www.sii.bz.it/de

Anfahrt

Von Norden kommend:

Auf der Brennerautobahn (A22) zur Ausfahrt Bozen Süd, weiter auf der SS12 nach Leifers, bis links die Weissensteinerstrasse abbiegt. Dort bis zur Kirche zu den hll. Antonius Abt und Nikolaus.

Von Süden kommend:

Von der SS12 in Richtung Leifers Zentrum abbiegen, weiter über die John F. Kennedy-Strasse bis rechts die Weissensteinerstrasse abbiegt. Dort bis zur Kirche zu den hll. Antonius Abt und Nikolaus.

Parken

Parkmöglichkeit im Ortszentrum von Leifers.

In der Weissensteinerstrasse in der Nähe der Kirche zu den hll. Antonius Abt und Nikolaus gibt es ausreichend Parklätze. Achtung auf die Hinweistafeln zu den gebührenpflichtigen Parkplätzen!

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Moritz Sohns
09.08.2019 · Community
Tour ist sehr gut. Allerdings würde ich die Tour nicht als Familienfreundlich einstufen.
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
4:09 h
Aufstieg
720 hm
Abstieg
745 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.