Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lechtaler Höhenweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

Lechtaler Höhenweg

Mehrtagestour · St. Anton am Arlberg · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion TirolWest Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: x, Ferienregion TirolWest
  • /
    Foto: Ferienregion TirolWest
  • /
    Foto: Ferienregion TirolWest
  • /
    Foto: Ferienregion TirolWest
  • /
    Foto: Ferienregion TirolWest
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 80 60 40 20 km
Dieser herrliche Höhenweg führt in eleganter Linienführung um und teils über zahlreiche Gipfel. Die Lechtaler Alpen stellen den längsten geschlossenen Gebirgskamm in den Nördlichen Kalkalpen dar.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
Strecke 99,8 km
31:38 h
10.868 hm
11.160 hm

Ein Bergweg der Superlative, was landschaftliche Schönheit und bergsteigerische Anforderungen betrifft: Auf einer Länge von – je nach Routenvariante – mindestens 85 Kilometern und einer Seehöhe zwischen 2.000 und 2.500 Metern folgt der Lechtaler Höhenweg dem Hauptkamm der Lechtaler Alpen. Unterteilt ist er inklusive Varianten in 18 Etappen, die von geübten Bergsteigern in 10 bis 19 Tagen bewältigt werden können. Auf der kürzesten Route überwinden sie dabei fast 7.000 Höhenmeter auf meist schwierigen Steigen.

13 Alpenvereinshütten bieten dabei Schutz, Unterkunft, beste Verpflegung, Ruhe und Geselligkeit. Die größte landschaftliche Attraktion stellt für viele Wanderer der Steinsee dar. Er bettet sich östlich der Steinseehütte wie eine grün-blaue Perle in die dramatische Bergkulisse mit der markanten Dremlscharte. 

Der Lechtaler Höhenweg ist ein Teilstück des nordalpinen Weitwanderweges 01 und des europäischen Weitwanderweges E4. Als hochalpiner Steig fordert er ein Höchstmaß an Kondition, fundierte Hochgebirgs-Erfahrung, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kletterkönnen. Je nach Schneeverhältnissen benötigt man auf einigen Etappen Seil, Pickel und Steigeisen. Zu den Schlüsselstellen gehören die seilversicherte Roßkarscharte zwischen Steinseehütte und Württemberger Haus sowie die Südostwand-Querung der Vorderseespitze zwischen Ansbacher Hütte und Kaiserjochhaus.

Höchster Punkt
2.941 m
Tiefster Punkt
1.725 m

Start

Steeg im Lechtal bzw. Stuttgarter Hütte (2.312 m)
Koordinaten:
DD
47.149150, 10.248690
GMS
47°08'56.9"N 10°14'55.3"E
UTM
32T 594667 5222495
w3w 
///jedes.juwelen.gemeldet

Ziel

Anhalter Hütte bzw. Elmen im Lechtal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.149150, 10.248690
GMS
47°08'56.9"N 10°14'55.3"E
UTM
32T 594667 5222495
w3w 
///jedes.juwelen.gemeldet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Strecke
99,8 km
Dauer
31:38 h
Aufstieg
10.868 hm
Abstieg
11.160 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.