Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lechschleife 2 "Durch Wald und Wiesen"
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Lechschleife 2 "Durch Wald und Wiesen"

· 3 Bewertungen · Wanderung · Lechtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werbegemeinschaft Lech-Wege Verifizierter Partner 
  • Brücke über den Lech bei Prenten
    Brücke über den Lech bei Prenten
    Foto: Juliane Rohde, Werbegemeinschaft Lech-Wege
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Steeg - Prenten Rossgumpenalm Kirche Holzgau Steeg - Hinterellenbogen Cafe Uta Simmswasserfall Steeg - Dickenau Lechmed Holzgau - Arzt
Auf schmalen Pfaden führt die Tour über Bergwiesen bis hin zur Fußgängerhängebrücke in Holzgau. Ab Holzgau verläuft die Tour auf dem Lechweg zurück zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 15,4 km
7:00 h
446 hm
446 hm
1.417 hm
1.088 hm

Die »Lechschleifen« sind als Erweiterung und Bereicherung gedacht. Wie der Lechweg haben auch sie alle einen großartigen Protagonisten: den Lech und die wunderbare, ihn einrahmende Landschaft.

Alle diese zehn Halbtages- und Tagestouren haben einen unmittelbaren Bezug zum Wildfluss und dem »Lechweg« (oder beidem). Und sie haben auch den gleichen Anspruch wie der Weitwanderweg selbst: die Einhaltung der »Leading Quality Trail«-Kriterien. Deren Schwierigkeitsgrad geht von eher leichten Wegen bis hin zu solchen mittleren Anspruchs.

Profilbild von Ramona Sprenger
Autor
Ramona Sprenger
Aktualisierung: 30.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.417 m
Tiefster Punkt
1.088 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 27,23%Schotterweg 5,41%Naturweg 10,65%Pfad 37,15%Straße 3,48%Unbekannt 16,03%
Asphalt
4,2 km
Schotterweg
0,8 km
Naturweg
1,6 km
Pfad
5,7 km
Straße
0,5 km
Unbekannt
2,5 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Aqua Nova Erlebnisbad Steeg (1.114 m)
Koordinaten:
DD
47.243850, 10.294742
GMS
47°14'37.9"N 10°17'41.1"E
UTM
32T 597984 5233075
w3w 
///männer.regen.atem
Auf Karte anzeigen

Ziel

Aqua Nova Erlebnisbad Steeg

Wegbeschreibung

In Steeg, in direkter Nähe zum Aqua Nova Erlebnisbad, startet die Wanderung und führt entlang der Hauptstraße zur Tourist-Information und gemeinsam mit dem Lechweg über den Lech. Stets der Beschilderung „Lechleiten“ folgend, geht es flussaufwärts durch die zu Steeg gehörende Siedlung Dickenau. An einer Kirche vorbei, wird gleich darauf ein Lechzufluss passiert, dann hält man sich kurz darauf am letzten Haus links. Nach einem kurzen Anstieg wird der Schotterweg nach rechts verlassen, um einem Waldpfad bis zu den wenigen Häusern von Welzau zu folgen. Die Lechwegmarkierung weist die Richtung entlang eines Wirtschaftsweges zu den fast ineinander übergehenden Siedlungen Ellenbogen und Prenten. In Prenten stößt man auf die Lechtal Straße. Nachdem diese Überquert ist, folgt man noch für ungefähr 200 m dem flussaufwärts führenden Lechweg. Hier trennen sich beide Routen zunächst, finden in Holzgau aber wieder zusammen. Die Lechschleife führt über eine Holzbrücke über den Lech in den Wald und nach rechts am Berghang entlang. Ungefähr 50 m vor dem Satteltalbach und dem Waldrand hält man sich links. Kurz darauf schwenkt der Weg wieder nach rechts und man wandert durch den Wald bis zum Satteltalbach. Unmittelbar nach dessen Überquerung hält man sich abermals links und folgt einer S-Kurve entlang des noch bewaldeten Berghanges. Anschließend wird auf einem Wiesenweg an ein paar Baumgruppen vorbei hin zu einem Heustadl mit Sitzbank spaziert. Auf ebenen Pfad geradewegs zu einer Hochspannungsleitung, dann folgt ein Anstieg zu einem nahen Sendemast und Wirtschaftsweg. Dem Hinweis Richtung Ebene folgend, geht es mit Aussicht ins Lechtal sanft bergab. An der nächsten Weggabelung wird dem Weg weiter abwärts bis unmittelbar vor ein Wohnhaus der Siedlung Ebene gefolgt. Hier verweist ein Schild nach links auf einen Höhenweg. Dieser Richtung folgend, wandert man auf einem Pfad durch lichten Wald und steigt nach dem Queren eines trockenen Bachbettes den Berghang hinauf. Rot-weiße Markierungen sorgen auf dem stellenweise moorastigen Pfad für zusätzliche Orientierung. Kaum liegt der Anstieg hinter einem, folgt ein nächster hinauf zu einem Wirtschaftsweg. Auf diesem nach rechts und weiterhin der Beschilderung Höhenweg folgend, ignoriert man kurz darauf den nach rechts abzweigenden Weg und wandert auf dem Hauptweg bis zu einem Gatter und einer Weggabel. Man wählt den nach links abzweigenden, recht eben verlaufenden Pfad. An ein paar Stadln und Bächen vorbei, macht der Pfad einen 90°-Knick, führt hinab ins Hagertal, wo der Gebirgsbach mittels Brücke gequert wird. Der Pfad geht sehr bald in einen breiteren Weg über, der wiederum in Kürze aus dem Wald hinaus führt und dort auf einen Asphaltweg trifft. Nach rund 400 m biegt man links auf einen Schotterweg ab, hier macht ein Wegweiser auf eine Hängebrücke bei Holzgau aufmerksam. Sobald man an einem Bach angelangt ist, setzt man die Wanderung auf einem Pfad fort. An einem Heustadl endet der Pfad und auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg geht es bis kurz vor die Hängebrücke, die mit einer Länge von über 200 m die Höhenbachschlucht überspannt. Sobald die Lechschleife eine enge Rechtskurve macht, sind es zur Brücke lediglich wenige Meter nach links. Der Asphaltweg führt leicht bergab und trifft auf einen weiteren, dem nach links gefolgt wird. In Höhe eines ersten Wohnhauses kann man auf einen geschotterten Weg wechseln, der parallel dem Asphaltweg an einer Kirche vorbei zum Höhenbach in Holzgau führt. Hier vereint sich die Lechschleife mit dem Lechweg. Nach rechts am Gasthaus Bären vorbei, wandert man auf einem Pfad an der Kirchenrückseite entlang, hält sich in Höhe einiger Häuser rechts und folgt dem asphaltierten, die Lechtal Straße querenden Weg. An der nächsten Kreuzung nach rechts abgebogen, spaziert man wenig später über den Lech und anschließend nach links in einen Wald. Hier befindet sich ein Schild, das den Weg als Jochweg kenntlich macht. Auf einer Länge von ca. 350 m folgt man einem Bach. Über eine Brücke gelangt man an den Dorfrand von Dürnau, wo man sich links auf einen Feldweg hält, der bald in einen Wald und zum Lech führt. Flussaufwärts wird mal mehr, mal weniger dicht am Ufer entlang gewandert. Mit dem Waldrand wird ein herrlicher Rastplatz mit Wassertretbecken und Wasserfall erreicht. Ein paar Meter weiter wechselt man nochmal die Flussseite, um auf einem befestigten Rad-/Fußweg ins nicht mehr weit entfernte Steeg zu wandern, wo sich diese Lechschleife schließt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Linie 4268 von Reutte kommend, Haltestelle Steeg Dorf.

Anfahrt

Von Norden kommend führen sowohl die A7 als auch die B17 (Romantische Straße) und die A96/B16 direkt nach Füssen. Wenn Sie von Füssen weiter nach Lech am Arlberg fahren wollen, nehmen Sie die A7 bis zum Grenztunnel und dann die B179 bis Reutte. Von dort führt die L198 direkt nach Steeg.

Parken

Neben dem Aqua Nova Erlebnisbad

Koordinaten

DD
47.243850, 10.294742
GMS
47°14'37.9"N 10°17'41.1"E
UTM
32T 597984 5233075
w3w 
///männer.regen.atem
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke von Vorteil

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Josef Bogad 
14.06.2022 · Community
Super schöner Weg. Route lt Plan über Holzellenbogen nicht mehr möglich. Man muss dem Lechweg ein Stück weiter Richtung Warth folgen , dann über die Landesstraße und die Fußgänger Brücke. Dann weiter der Beschilderung folgen
mehr zeigen
Gemacht am 14.06.2022
Cynthia Bennett 
17.07.2018 · Community
Sehr schön. Wir haben 5:15 h Gehzeit bei gemütlichen Tempo gebraucht.
mehr zeigen
Claudia Zengin
26.05.2017 · Community
Eine wunderschöne Tour. Wir waren beeindruckt. Die Landschaft raubt einem den Atem. Diese Tour kann man nur weiter empfehlen. Wir haben noch einen Abstecher zur Hängebrücke gemacht, können wir nur empfehlen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,4 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
446 hm
Abstieg
446 hm
Höchster Punkt
1.417 hm
Tiefster Punkt
1.088 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.