Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Le sentier des Charbonniers
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Le sentier des Charbonniers

Wanderung · Ain
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aintourisme Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: @Daniel Gillet
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 8 6 4 2 km Chanay, Village Chanay, Village Aire de … panne Aire de … panne
Sie werden in einem Wald mit Buchen wo es viele wunderschöne Ausscihten auf den Alpen gibt spazieren.
mittel
Strecke 9 km
4:00 h
423 hm
445 hm
941 hm
496 hm
Im Frühjahr schmiegen sich Narzissen und Narzissen in die Mulde der Täler, die früher besiedelt und kultiviert wurden, wie die Bauernhöfe belegen, von denen einige restauriert wurden.

1. Nehmen Sie am Stadtstadion die Richtung der Spitze des Dorfes und folgen Sie der Straße nach Bocconod.

2. Verlassen Sie den Ancian Way of the Cross auf der rechten Seite und folgen Sie der Louis Hottlet Road bis zur Spitze des Dorfes.

3. Wenn Sie das Terminal erreichen, das auf den Weiler Bocconod hinweist, nehmen Sie den Weg nach rechts, folgen Sie ihm bis zu einem Pfad, der links ansteigt, und fahren Sie weiter bis zur asphaltierten Straße.

4. Nehmen Sie auf der asphaltierten Straße den Pfad vor sich, der nach oben führt, und folgen Sie diesem gut markierten Pfad, bis Sie die Straße erreichen.

5. Wenn Sie zur Straße kommen, biegen Sie rechts ab und fahren Sie weiter. Nach einem kleinen Aufstieg können Sie auf einem Felsen links von der Straße ein kleines eingraviertes Kreuz sehen: "La Croix du Rocher". Bis 1960 kam der Pfarrer in Prozession hierher, um die in den Bergen lebenden Bauern, Holzfäller und Holzkohlearbeiter zu segnen. "

6. Folgen Sie dieser Forststraße, die sich durch die Berge schlängelt und entlang von Wiesen verläuft, auf denen sich noch alte Bauernhöfe befinden, die heute oft in Wochenendhäuser umgewandelt werden. Bewundern Sie unterwegs die Aussicht auf die Michaille und den Jura.

7. Nachdem Sie rechts an einer kleinen Steinscheune vorbeigefahren sind, fahren Sie weiter bis zur asphaltierten Straße, die vom Col de Richemond abfällt. Nehmen Sie an der Straße links einen Weg, der in den Buchenwald führt. Zu Ihrer Linken, kurz nach dem Beginn des Weges, können Sie eine Steinmauer entdecken, ein Überbleibsel des Zweiten Weltkriegs.

8. Nehmen Sie diesen Weg, bis Sie eine Forststraße überqueren.

9. Biegen Sie auf dieser Straße, der Sie zwei Kilometer folgen, links ab und genießen Sie den Blick nach Osten über das Mont-Blanc-Massiv, das Sie bei klarem Wetter sehen können.

10. Nachdem Sie ein kleines Chalet passiert haben, fahren Sie die Forststraße entlang, bis Sie links ein Schild mit dem Titel "Retour Chanay" sehen. Nehmen Sie den angegebenen Weg, der bei nassem Wetter etwas rutschig sein kann. Folgen Sie ihm, bis Sie auf einen anderen Weg stoßen, der nach rechts führt. Folgen Sie ihm, bis Sie eine Filterstation auf einer Asphaltstraße finden. Gehen Sie diese Straße etwa zehn Meter hoch und finden Sie links einen kleinen Pfad, der in Richtung Dorf führt.

11. Suchen Sie das Terminal für den Weiler Bocconod und nehmen Sie den Pfad, der den Hügel hinauf führt, um Ihren Ausgangspunkt zu erreichen.

Autorentipp

A flanc de montagne, alternez forêts de hêtres et prairies dégagées pour decouvrir un magnifique panorama sur les Alpes. Au printemps, jonquilles et narcisses se nichent au creux de combes autrefois peuplées et cultivées, comme en témoignent les fermes dont certaines sont aujourd'hui rénovées.

Profilbild von Marie Jacques Terre Valserine
Autor
Marie Jacques Terre Valserine
Aktualisierung: 13.12.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
941 m
Tiefster Punkt
496 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Ne quittez pas le sentier aménagé. Les chiens doivent être tenus en laisse.

Weitere Infos und Links

APIDAE Tourismusdaten aktualisiert am 12/04/2022 von "Office de Tourisme Terre Valserine".
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie an info@terrevalserine.fr mit folgenden Hinweisen:
Dateiname: Le sentier des Charbonniers | Identifikationsnummer dieser Seite: 4958748 | URL (Link) für diese Outdooractive-Seite.

Start

City stade de Chanay (495 m)
Koordinaten:
DD
46.005088, 5.782957
GMS
46°00'18.3"N 5°46'58.6"E
UTM
31T 715468 5098378
w3w 
///welchen.überqueren.privatschulen
Auf Karte anzeigen

Ziel

City stade de Chanay

Wegbeschreibung

Balisage jaune.

1. Au city stade prendre la direction du haut du village en suivant la route de Bocconod.

2. Laisser le chemin de la croix Ancian sur la droite et suivre le chemin Louis Hottlet jusqu’au haut du village.

3. En arrivant à la borne signalant le hameau de Bocconod, prendre le chemin qui part sur la droite, le suivre jusqu’ à un chemin qui monte sur la gauche, continuer jusqu’à la route goudronnée.

4. A la route goudronnée, emprunter en face de vous, le chemin qui monte, continuer sur ce chemin bien tracé jusqu’à la route.

5. En arrivant sur la route, tourner à droite et continuer sur celle-ci. Après une petite montée, sur un rocher affleurant à gauche de la route, vous pourrez apercevoir une petite croix gravée : "La Croix du Rocher". Jusqu'en 1960, le curé venait ici en procession pour bénir les paysans, bûcherons et charbonniers vivant dans la montagne.

6. Continuer sur cette route forestière qui serpente dans la montagne et longe des prés où se nichent encore d’anciennes fermes maintenant souvent transformées en maisons de week-end. Au passage, admirer la vue sur la Michaille et sur le Jura.

7. Après avoir dépassé sur votre droite une petite grange en pierres, poursuivre jusqu’à la route goudronnée qui descend du col de Richemond. À la route, prendre un chemin sur la gauche qui s’enfonce dans la forêt de hêtres. Sur votre gauche, un peu après le départ du chemin, vous pouvez découvrir un mur de pierres, vestige de la seconde guerre mondiale.

8. Empruntez ce chemin jusqu’à ce que vous croisiez une route forestière.

9. Tourner à gauche sur cette route que vous suivrez pendant deux kilomètres, profitez des points de vue à l’Est sur le massif du Mont Blanc que vous pouvez apercevoir si le temps est dégagé.

10. Après avoir dépassé un petit chalet continuez à descendre par la route forestière jusqu’à un panneau à votre gauche portant l’intitulé « retour Chanay ». Emprunter le chemin indiqué qui peut, par temps humide s’avérer un peu glissant. Le suivre jusqu’à ce que vous rencontriez un autre chemin qui part sur la droite, suivez-le jusqu’à retrouver une station de filtration située sur une route goudronnée. Remontez cette route sur une dizaine de mètres pour trouver sur votre gauche un petit chemin qui descend en direction du village.

11. Retrouver la borne du hameau de Bocconod et prendre le chemin emprunté à la montée pour rejoindre votre point de départ.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Car de la Région Auvergne Rhône-Alpes : Ligne 133 Seyssel - Bellegarde : https://transportsdelain.fr/horaires-lignes-regulieres-car-ain-fr/

Anfahrt

Depuis Valserhône, suivre la D991 en direction de Seyssel.

Parken

Parking du city stade à Chanay

Koordinaten

DD
46.005088, 5.782957
GMS
46°00'18.3"N 5°46'58.6"E
UTM
31T 715468 5098378
w3w 
///welchen.überqueren.privatschulen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Itinéraire de randonnée Le sentier des Charbonniers disponible à l'Office de Tourisme Terre Valserine : https://www.terrevalserine.fr/fiches/Chanay/Sports-pedestres/Le-sentier-des-Charbonniers/4958748/

Carte IGN 3330 OT

Kartenempfehlungen des Autors

Sie können eine Karte mit den Spaziergänge und den Wanderungen in dem Fremdenverkehrsamt von Bellegarde-sur-Valserine gekauft.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Prenez de bonnes chaussures et de l'eau.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
423 hm
Abstieg
445 hm
Höchster Punkt
941 hm
Tiefster Punkt
496 hm
mit Bahn und Bus erreichbar kinderwagengerecht faunistische Highlights botanische Highlights Rundtour hundefreundlich Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.