Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Le Eveque, 3716m - Normalweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Le Eveque, 3716m - Normalweg

Hochtour · Walliser Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Ludwigsburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mitre de L'Eveque und L'Eveque (rechts)
    Mitre de L'Eveque und L'Eveque (rechts)
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
m 3600 3400 3200 3000 2800 8 6 4 2 km
Le Eveque (zu Deutsch "Bischof"), eine moderate und kommode Hochtour zur Eminenz, dem Bischof.
mittel
Strecke 9,8 km
6:00 h
840 hm
840 hm
3.716 hm
3.023 hm

Der L' Eveque, der Bischof, erinnert von der Ferne aus gesehen wirklich an eine Bischofsmütze. Dieser doppelgipfelige Berg ist mit einen wilden Felsgrat über die Mitre de l'Eveque mit dem Mont Collon verbunden.

Im Bereich der Cabane des Vignettes ist dieser Gipfel die anspruchsvollste Hochtour der leichteren Tourenziele. Trotzdem nicht zu unterschätzen, da gerade der Gletscherarm, der zum Gipfel führt, sehr spaltenreich ist.

Am Gipfel ein einzigartiges Panorama zu den bekanntesten Viertausender des Wallis.

 

 

Profilbild von Thomas Nippgen
Autor
Thomas Nippgen
Aktualisierung: 19.03.2022
Schwierigkeit
II-, 35°, PD- mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.716 m
Tiefster Punkt
3.023 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
3

Wegearten

Pfadspur 0,83%unbekannt 99,16%
Pfadspur
0,1 km
unbekannt
9,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Gletscherbegehung -  macht das Anseilen unbedingt erforderlich.

Start

Cabane des Vignettes (3.157 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'602'852E 1'093'137N
DD
45.989790, 7.475454
GMS
45°59'23.2"N 7°28'31.6"E
UTM
32T 381929 5094043
w3w 
///darüber.benötigen.soweit
Auf Karte anzeigen

Ziel

Cabane des Vignettes

Wegbeschreibung

Von der Cabane des Vignettes kurz absteigen in das Col des Vignettes und von dort direkt nach Süden über den Gletscharm in die kleine Einsattlung westlich des Pkt. 3159. Nun hinunter in das Col de Charmotane, und dann Südosten über den Gletscher bis ca. 3100 mH. Nun wendet man sich genau nach Osten (in Richtung Le Chancelier) und erreicht dann bei ca. 3200 mH den Gletscharm der in den Sattel zwischen Le Eveque und der Mitre de l'Eveque führt. Über diesen nun, sehr spaltenreich, aufwärts bis kurz vor den Sattel. Nun in südliche Richtung über die steile Firnflanke hinauf bis zum Beginn einer Firnrippe. Der Firnrippe folgend bis zum Einstieg in die Felsen. Über Blockwerk, am Anfang etwas brüchig, auf den Felsgrat und über diesen mit leichten Kletterstellen direkt hoch zum Gipfel.

Abstieg erfolgt über den gleiche Weg zurück zur Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der SSB zum Bahnhof Sion. Von dort mit dem Postbus weiter bis nach Arolla.es

Dann Aufstieg zur Cabane des Vignettes. (https://www.outdooractive.com/de/route/hochtour/cabane-des-vignettes-3157m/65341239/)

Anfahrt

Von Autobahnabfahrt Sion-Est über die Route d'Herens nach Evolene und weiter nach Les Hauders. Von Les Hauders rechts haltend der Straße nach bis nach Arolla. Im Ortszentrum biegt man rechts ab und folgt der Straße über einige Serpentinen zum Parkplatz am oberen Ortsrand von Arolla.

Dann Aufstieg zur Cabane des Vignettes. (https://www.outdooractive.com/de/route/hochtour/cabane-des-vignettes-3157m/65341239/)

Parken

kostenloser Parkplatz oberhalb vom Ortszentrum von Arolla

Koordinaten

SwissGrid
2'602'852E 1'093'137N
DD
45.989790, 7.475454
GMS
45°59'23.2"N 7°28'31.6"E
UTM
32T 381929 5094043
w3w 
///darüber.benötigen.soweit
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

DAV Gebietsführer Walliser Alpen

Hochtouren Westalpen Band 1 aus den Rother-Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarte der Schweiz 1:25000, Blatt 1347 "Matterhorn"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Hochtourenausrüstung ausreichend (Tourenrucksack,  steigeisenfeste Bergschuhe, Tourenbekleidung Regenbekleidung, Handschuhe, Stirnlampe, Trinkflasche, Sonnenschutz,  Biwaksack,  Erste-Hilfe-Beutel, Hüftsitzgurt,  Steinschlaghelm,  1 Sicherheitskarabiner Ball-Lock,  2 HMS-Karabiner,  2-3 Schnappkarabiner, 2 Expressen,   Steigeisen mit Frontalzacken, 2 Eisschrauben (vorsichtshalber),  Eispickel, je eine lange und kurze Prusikschlinge, 2 Bandschlingen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
II-, 35°, PD- mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
840 hm
Abstieg
840 hm
Höchster Punkt
3.716 hm
Tiefster Punkt
3.023 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.