Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lauterecken: Kleiner Stadtrundgang durch die Veldenzstadt
Tour hierher planen Tour kopieren
Stadtrundgang

Lauterecken: Kleiner Stadtrundgang durch die Veldenzstadt

Stadtrundgang · Pfalz
Profilbild von Jan F.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jan F.
  • Bahnhof Lauterecken mit Brauhaus und Draisinenabfahrtsstelle
    / Bahnhof Lauterecken mit Brauhaus und Draisinenabfahrtsstelle
    Foto: Jan F., Community
  • Laufbrunnen am Obertorplatz
    / Laufbrunnen am Obertorplatz
    Foto: Jan F., Community
  • / Denkmal 1870 und Evangelische Kirche
    Foto: Jan F., Community
  • / Katholische Kirche
    Foto: Jan F., Community
  • / "Steinernes Kreuz", Hotel "Pfälzer Hof" und Polizeidirektion
    Foto: Jan F., Community
  • / Historische Lauterbrücke
    Foto: Jan F., Community
  • / Glanbrücke mit dem Nepomuk-Denkmal
    Foto: Jan F., Community
  • / "Neuer Bau"
    Foto: Jan F., Community
  • / Roseninsel
    Foto: Jan F., Community
  • / Untertorplatz
    Foto: Jan F., Community
  • / Stadthaus (Rathaus)
    Foto: Jan F., Community
  • / Schloss und Veldenzturm
    Foto: Jan F., Community
m 165 160 155 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Stadtrundgang vom Bahnhof aus (2,5 km)

Strecke: Bahnhof - Glanbrücke - Untertorplatz - Veldenzplatz und Evangelische Kirche - Rathaus (Stadthaus) - Katholische Kirche - Obertorplatz und Schlossgasse - Historische Lauterbrücke - Überlauterecken - Roseninsel - Serrtor - "Neuer Bau" - Schloss mit Veldenzturm - Untertorplatz und zurück zum Bahnhof (diesmal am Glanufer vorbei zur Saarbrücker Straße).

leicht
Strecke 2,5 km
0:42 h
27 hm
27 hm
170 hm
158 hm
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
170 m
Tiefster Punkt
158 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.lauterecken.de

Start

Koordinaten:
DD
49.653540, 7.590941
GMS
49°39'12.7"N 7°35'27.4"E
UTM
32U 398294 5501064
w3w 
///denkbare.abgewendet.zugang

Wegbeschreibung

Wir starten vom Bahnhof aus der Straße nach rechts folgend und biegen links in die Hauptstraße. Nach der Kurve erreichen wir den Platz am "Steinernen Kreuz", gegenüber die ist Polizeidirektion im alten bayerischen Rentamtsgebäude (Finanzamt), und gehen Richtung Glanbrücke, wo der Brückenheilige "Nepomuk" wacht. Weiter geht es zum Untertorplatz mit Kugelbrunnen, wo sich in früherer Zeit das Untertor befand, das in die befestigte Stadt führte. Nach links ginge es zum Dienstleistungszentrum und zur Verbandsgemeindeverwaltung, wir gehen aber geradeaus weiter in die Innenstadt. Links sehen wir nach ein paar Metern den Blücherbrunnen (erinnert an den Aufenthalt des Feldmarschalls Blücher im Jahr 1814) am alten Schulhaus. In der Kurve geht es rechts weiter Richtung Veldenzplatz (ehemaliger Schlosshof), wo wir ein seltenes Denkmal des Krieges von 1870 sehen sowie die Evangelische Kirche. Wir folgen der Hauptstraße (zum Schloss gelangen wir später) und kommen am Rathaus (Stadthaus, linke Seite), an der alten Brauerei Felsenbräu und der Katholischen Kirche vorbei und erreichen den Obertorplatz, das in alter Zeit den Stadtkern begrenzte. Der Platz wurde erst 2013/2014 neu mit dem Brunnen und der alten Weinpresse hergerichtet. Statt in die Schlossgasse überqueren wir die Historische Lauterbrücke aus dem 17. Jahrhundert, eine der seltenen fünfbogigen Steinbrücken der Pfalz, und kommen zum Ortsteil Überlauterecken. Hier genießen wir den Lauf der LAuter und beobachten die Wasservögel. Den Weg nach rechts gehen wir weiter, um nach einigen Metern rechts über die kleine Brücke zur grünen Roseninsel zu gehen, wo auch das Partnerschaftsdenkmal mit Sombernon (Burgund) steht. Auf der anderen Seite führt die Brücke wieder über die Lauter und wir gelangen an der Stelle des ehemaligen Serrtores (ein Fluchttor) in die Schlossgasse. Dort geht es nach links weiter zum "Neuen Bau", von dem nur noch die Fassade aus dem späten 16. Jahrhundert vorhanden ist. Schon sehen wir auch den Veldenzturm (Wehrturm) der Pfalz-Veldenzer aus dem frühen 16. Jahrhundert. Er beherbergt zurzeit das Standesamt sowie eine kleines Museum mit einer Portraitsammlung der Grafen. Das Geschlecht herrschte ab 1543 für 151 Jahre in Lauterecken und starb dann aus. Das große weiße "Schloss" dahinter ist ein kurpfälzisches Oberamtsgebäude aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Es steht an der Stelle des alten Schlosses bzw. einer Wasserburg. Nur der Keller ist davon noch im Original mit einem spätgotischen Kreuzrippengewölbe erhalten. Einlass ins Veldenzschloss nur auf Anmeldung bei der Stadtverwaltung möglich. Wir gehen nun weiter in der Schlossgasse und erreichen auch schon wieder den Untertorplatz, wo es nach links zurück Richtung Glanbrücke geht. Dort können wir den alten Weg zurück zum Bahnhof gehen oder noch einen kleinen Abstecher nach links am Glan entlang, hinter der Eisenbahnbrücke nach rechts abbiegend, vorbei am Wohnmobilstellplatz der Fam. Scheller sowie dem Restaurant Lauterecker Toskana zur Saarbrücker Straße, wo wir nach rechts abbiegen. An der nächsten Ampel biegen wir wieder nach rechts Richtung Innenstadt ab und gelangen nach den Bahngleisen links wieder zum Bahnhof, unserem Ausgangspunkt des Stadtrundganges.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus oder Bahn / Bahnhof Lauterecken

Auto

Parken

Bahnhof, Verbandsgemeindeverwaltung (Schulstraße), hinter dem Schloss (Schlossgasse), Restaurant Lauterecker Toskana (Friedhofsweg)

Koordinaten

DD
49.653540, 7.590941
GMS
49°39'12.7"N 7°35'27.4"E
UTM
32U 398294 5501064
w3w 
///denkbare.abgewendet.zugang
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Stadtrundgänge

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Mobiltelefon
  • Karten
  • Bargeld und EC-Karten
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,5 km
Dauer
0:42 h
Aufstieg
27 hm
Abstieg
27 hm
Höchster Punkt
170 hm
Tiefster Punkt
158 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.