Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Laserzwand Klettersteig in den Lienzer Dolomiten
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig

Laserzwand Klettersteig in den Lienzer Dolomiten

Klettersteig · Osttirol
Profilbild von Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Karte / Laserzwand Klettersteig in den Lienzer Dolomiten
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
Traumklettersteit in den Lienzer Dolomiten.
mittel
Strecke 11,7 km
7:52 h
1.331 hm
1.329 hm
2.535 hm
1.600 hm
Schöner Klettersteig durch die fast 400 m hohen Westabbrüche der Kleinen Laserzwand. Der mit C/D eher anspruchsvolle Klettersteig hat eine Kletterlänge von 620 m und ist sehr gut mit einem dicken Stahlseil abgesichert. Der Klettersteig stellt durch seine anhaltende Schwierigkeit ein Ziel für den sportlich orientierten Klettersteiggeher dar, vor allem Ausdauer ist in dieser Steiganlage gefragt. Vom Gipfel hat man einen schönen Ausblick auf die Eisriesen am Alpenhauptkamm, beim Abstieg kommt man am Laserzsee und der daneben liegenden Karlsbaderhütte

Autorentipp

Übernachtung auf der Karlsbader Hütte.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.535 m
Tiefster Punkt
1.600 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

www.hikeandbike.de

Start

Koordinaten:
DD
46.791235, 12.784325
GMS
46°47'28.4"N 12°47'03.6"E
UTM
33T 330899 5184349
w3w 
///tiere.fähre.nahezu
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Einstieg durch eine Rinne (B) zu einer Querung (A/B), danach über eine steile Platte (C) zu einer längeren senkrechten Wandstufe (C/D), die an den linken Schluchtrand führt. Kurz in den Schluchtgrund (B) und auf der anderen Seite leichter (A/B) über gestuftes Gelände aufwärts (B/C) bis zur nächsten steileren Wandstufe (C/D). Nach dieser Stufe leichter (C) bis zu einem kleinen Aufschwung (C/D) an dessen Ende folgt eine kurze, leichte Rechtsquerung. Danach gestuft, aber fordernd weiter (C und B) bis man zu einem Absatz gelangt. Dort über einen Überhang aufwärts und steil (C) in flaches Gelände. Neuerlich über steile Schrofen (B/C, Vorsicht auf loses Gestein!), die von einem kleinen Überhang mit anschließender luftigen Kante (C/D) unterbrochen werden, bis zu einem großen Band (A). Über eine Steilstufe mit einer luftigen Kante (C/D) zu einem neuerlichen Flachstück (A) vor der Schlusswand (C) die rechts von einem Spalt beginnt. Am Ende des Klettersteiges klingt die Tour auf einer kleinen Wiese aus.

Abstieg:

Vom Ausstieg nördlich in den Laserzwandsattel und auf dem markierten Normalweg zur Karlsbader Hütte absteigen. Von der Hütte weiter ins Tal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.791235, 12.784325
GMS
46°47'28.4"N 12°47'03.6"E
UTM
33T 330899 5184349
w3w 
///tiere.fähre.nahezu
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigset und ggf. Verpflegung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
7:52 h
Aufstieg
1.331 hm
Abstieg
1.329 hm
Höchster Punkt
2.535 hm
Tiefster Punkt
1.600 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.