Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lareinferner- und Heidelbergerspitze von der Heidelbergerhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Lareinferner- und Heidelbergerspitze von der Heidelbergerhütte

Skitour · Silvretta
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein Verifizierter Partner 
  • Aufbruch von der Heidelbergerhütte, die Tagesziele: links Lareinfernerspitze, rechts Heidelbergerspitze
    / Aufbruch von der Heidelbergerhütte, die Tagesziele: links Lareinfernerspitze, rechts Heidelbergerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Lareinfernerspitze (3009m) mit der geplanten Abfahrtsvariante
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Heidelbergerspitze (2965m)
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Morgenstimmung beim Aufstieg zur Lareinfernerspitze
    Foto: Adi Pirstinger, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Aufstieg zur Lareinfernerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / vis a vis der Piz Davo Lais (3026) mit unseren Spuren vom Vortag
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Trinkpause vor dem Schlussanstieg
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / die letzte Meter
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / am Kamm auf den Gipfel
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Am Gipfel der Lareinfernerspitze (3009m) im Hintergrund (rechts) die Fluchthörner
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / direkte Gipfelabfahrt Richtung Heidelbergescharte
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Adi bei der direkten Gipfelabfahrt von der Lareinfernerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Abfahrtsspuren von der Lareinfernerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Das Gipfelkreuz der Heidelbergerspitze versucht sich zu verstecken
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Schidepot auf der kleinen Scharte unterhalb der Heidelbergerspitze
    Foto: Adi Pirstinger, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / zu Fuß zur Heidelbergerspitze
    Foto: Adi Pirstinger, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / steil hinauf zum Gipfel
    Foto: Adi Pirstinger, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / am Grat zum Gipfel der Heidelbergerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / am Gipfel der Heidelbergerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / der Muttler (3295m) hinter dem Kreuz
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Pulverträume bei der Abfahrt von der Heidelbergerspitze
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / wieder glücklich bei der Hütte
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / auf der Sonnenterrasse Elektrolyte auftanken
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
  • / Die köstlichen Rösti mit Speck und Spiegelei laden die Energiereserven wieder auf
    Foto: Karl Heinz Lesch, ÖAV Sektion Gratkorn-Gratwein
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Heidelberger Hütte Heidelberger Hütte
Aussichtsreiche Rundtour westlich von der Heidelberghütte über zwei wunderschöne Berge mit tollen Abfahrten
mittel
Strecke 8,7 km
4:30 h
1.100 hm
1.100 hm
3.006 hm
2.261 hm
Die schöne Rundtour verbindet zwei aussichtsreiche Gipfel mit 2-3 (siehe Tipp) spannenden Abfahrten zu einem tollen Schitourentag. Vom Lareinfernspitz kann mensch ein Großteil der Tour auf die Schnapfenspitze (3219m) mit der 1000Hm Abfahrt ins Lareinertal einsehen. Von der Heidelbergerspitze gibt es als Belohnung ein gigantisches Pamorama und die restlich Tour der "Schnapfenspitze" kann ausgekundschaftet werden. 

Autorentipp

1. Wer noch Zeit und Energie hat kann nach der Rückkehr zum Schidepot noch ein paar hundert Höhenmeter ins Lareinertal abfahren und über die Heidelbergerscharte zurückkommen.

2. Nach der Tour in die höchste Sauna Silvretta auf der Terasse der Heidelbergerhütte

Profilbild von Karl Heinz Lesch
Autor
Karl Heinz Lesch 
Aktualisierung: 05.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lareinfernerspitze, 3.006 m
Tiefster Punkt
Heidelberger Hütte, 2.261 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Heidelberger Hütte

Sicherheitshinweise

auf Grund der Steilheit nur bei absolut sicheren Verhältnissen

Start

Heidelberger Hütte (2.262 m)
Koordinaten:
DD
46.909890, 10.259486
GMS
46°54'35.6"N 10°15'34.1"E
UTM
32T 595913 5195920
w3w 
///liebte.rollte.belegten

Ziel

Heidelberger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Hütte ca. 600m nach Süden (auf der westlichen Talseite) Richtung Kronenjoch. Dann nach rechts hinauf in Richtung Lareinfernerjoch bis auf ca. 2700m (rund 200Hm unter dem Joch). Hier wenden wir uns nach Norden bis wir den Ostgrat des Lareinferspitz erreichen. Auf bzw. hinter dem Grat auf den Gipfel.

Abfahrt: Direkt vom Gipfel in Nordöstlicher Richtung bis 45° zur Aufstiegsspur zur Heidelbergerscharte bzw. so lange es Spaß macht!

Wiederanstieg Richtung Heidelbergerscharte: in ca. 2700m Höhe wenden wir uns nach Norden um in einem großen Linksbogen den kleinen Sattel unterhalb der Heidelbergerspitze zu erreichen - Schidepot. Von der Scharte zuerst links vom Grat (in Aufstiegsrichtung) einige Meter hinauf bis gut auf den Grat aufgestiegen werden kann und dann noch ein paar Schritte zum Gipfel.

Abfahrt: Vom Schidepot in östliche Richtung über schöne "Puiva-Hänge" zur Heidelberger Hütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Landeck-Zams und weiter mit dem Bus 260 bis Ischgl.

Dann zu Fuß (ca. 4.5 Stunden) oder

mit den Liften auf den Piz Val Gronda und Abfahrt zur Hütte oder

Loisl auf der Heidelbergerhütte anrufen und mit dem Silvrettaexpress zur Hütte fahren (besser drei Tage im Voraus buchen)

Anfahrt

besser mit den Öffis

Koordinaten

DD
46.909890, 10.259486
GMS
46°54'35.6"N 10°15'34.1"E
UTM
32T 595913 5195920
w3w 
///liebte.rollte.belegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für die Heidelbergerspitze sind (je nach Bedingungen) Steigeisen und Pickel kein Nachteil

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
1.100 hm
Höchster Punkt
3.006 hm
Tiefster Punkt
2.261 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Gipfel-Tour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.