Start Touren Larainfernerspitze (3.009 m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Larainfernerspitze (3.009 m)

Skitour · Paznaun
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oswald Helm
Karte / Larainfernerspitze (3.009 m)
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 6 5 4 3 2 1 km

Die Lareinfernerspitze ist der der Heidelberger Hütte am nächsten gelegene Dreitausender und einer der Paradegipfel im Bereich im Einzugbereich dieser Hütte. Bei überlegter Routenwahl bietet sie sich auch bei etwas ungünstigeren Verhältnissen als tolles Zile an. Außerdem bietet sie einen hervorragenden Einblick in das gesamte Tourenspektrum im Fimbatal.
mittel
6,9 km
2:02 h
750 hm
750 hm
Für den Anstieg stehen mehrere Varianten zur Auswahl. Wir entscheiden uns für die Route über das Larainferner Joch. Bei geschickter Routenwahl gibt es, im Unterschied zu zahlreichen anderen Touren im Fimbatal, bei der Abfahrt keine Schiebestrecken. Die teilweise sehr steilen Hänge links und rechts der Route erfordern, als potentielles Einzugsgebiet, jedoch durchaus Aufmerksamkeit.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Larainverner Spitze, 30098 m
Tiefster Punkt
Heidelberger Hütte, 2304 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Lawinenlagebericht und Wettervorhersagen beachten.

 

Haftungsausschluss

Alpinsport ist mit potentiellen Risiken behaftet!

Die Ausarbeitung dieser Beschreibung, der Kartenausschnitt und sämtliche Hinweise zur skitechnischen Schwierigkeit und Gesamtanforderung, erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen des Autors. Dennoch übernimmt der Autor keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Informationen, eventueller Unfallfolgen, Nachteile und Schäden. Wer die Tour nach der hier veröffentlichten Beschreibung wiederholt handelt zur eigenverantwortlich.

Ausrüstung

Übliche Skitourenausrüstung; LVS-Gerät, Lawinensonde und -schaufel, Skihlem; ABS-Rucksack zu empfehlen.

Weitere Infos und Links

http://www.heidelberger-huette.at/

Die Hütte ist sehr gut besucht. Hüttenreservierung ist daher unerlässlich!

Start

Heidelberger Hütte (2264 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.909762, 10.259444
UTM
32T 595910 5195906

Ziel

Heidelberger Hütte

Wegbeschreibung

Vorbemekung: Die Beschreibung im Führer (siehe unten) ist teilweise falsch!

Wir verlassen die Hütte in südlicher Richtung und erreichen eine sanft ansteigende Terrasse. Das Südliche Fluchthorn vor Augen gilt es im Anschluss an diese Terrasse durch eine Mulde eine kurze Steilstufe zu überwinden. Danach öffnet sich ein weitere weite Terrasse. In einem großen Linksbogen durchqueren wir diese mulde (Respektabstand vor den Steilhängen nördlich der Mulde). Über gut kuppiertes Gelände (wohl eine alte Gletschermoräne) nähern wir uns dem bereits deutlich sichtbaren Steilhang der zum Lareinferner Joch führt. Dieses Joch erreichen wir mit mehreren Spitzkehren. Der Weiterweg zum Gipfel führt entlang des nach Süden ausgerichteten Rückens. Je nach Schneeverhältnissen ziehen wir unsere Spur entweder knapp westlich des Rückens oder direkt über den Rücken soweit als möglich mit Skiern dem Gipfel zu. Da sich, sichere Verhältnisse vorausgesetzt, vom Gipfel mehere Abfahrtsvarianten anbieten könnten wir die Skier knapp unter dem Gipfel zurücklassen oder aber auch auf den Gipfel mitnehmen.

Abfahrt wie Aufstieg oder eine der alternativen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn bis Landeck; Bus Linie 4240 bis Ischgl.

Anfahrt

Aus Innsbruck kommend auf der Inntalautobahn (A 12) bis Zams. Die Autobahn geht in die S 16 - Arlbergschnellstraße über - dieser folgn bis zur Ausfahrt Pians/Paznaun/Ischgl. Weiter auf der Silvrett Straße bis Ischgl.

Parken


In Ischgl gibt es KEINE gebührenfreien Parkmöglichkeiten. Hüttenparkplatz, ebenfalls gebührenpflichtig, bitte im Zuge der Hüttenreservierung erfragen.


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Jan Piepenstock: Silvretta Skitouren & Skibergsteigen; Panico Alpinverlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte Nr. 26 (Silvretta) mit Skirouten, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
2:02h
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.