Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Langfigtal Altenahr Variante - mit Hunden
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Langfigtal Altenahr Variante - mit Hunden

· 2 Bewertungen · Wanderung · Ahrtal
Profilbild von Mungo Mungenast
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mungo Mungenast
  • Unterwegs im Langfigtal
    / Unterwegs im Langfigtal
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Unterwegs
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Abkühlung in der Ahr
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Kurz vor der nicht mehr vorhandenen Brücke
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Aufstieg in Serpentinen
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Unterwegs
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Brücke am Landschulheim
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Richtung Tunnel Altenahr
    Foto: Mungo Mungenast, Community
m 500 400 300 200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Variante des Rundweges im Langfigtal.

Die Brücke im Langfigtal wurde von den Fluten 2016 fortgerissen.

Der eigentliche Rundweg durch das Naturschutzgebiet "Langfigtal" (Eifelvereinsrundweg 1, Teil des Ahrtalwegs) in Altenahr ist bis auf Weiteres nicht begehbar.

leicht
4,3 km
1:15 h
110 hm
107 hm
Variante der Wanderung im Langfigtal bei Altenahr.

Die Brücke im Langfigtal wurde 2016 im Rahmen des Unwetters u. a. an der Ahr von den Fluten fortgerissen.

Der eigentliche Rundweg durch das Naturschutzgebiet "Langfigtal" (Eifelvereinsrundweg 1, Teil des Ahrtalwegs) in Altenahr ist bis auf Weiteres nicht begehbar.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
255 m
Tiefster Punkt
148 m

Weitere Infos und Links

http://dobermann-wandern.blogspot.com/2017/05/variante-langfigtal-altenahr.html

Start

53505 Altenahr, Tunnelstraße (153 m)
Koordinaten:
DG
50.516336, 6.997718
GMS
50°30'58.8"N 6°59'51.8"E
UTM
32U 358050 5597956
w3w 
///argumenten.comicfigur.alleinig

Ziel

53505 Altenahr, Tunnelstraße

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Feuerwehr in Altenahr (am Tunnel) gehen wir die Wanderung im Uhrzeigersinn und überschreiten somit als erstes die Ahr über eine Brücke, um hernach den Weg rechts hinab zur Ahr zu nehmen.

Wir gehen an selbiger links und haben somit die Ahr rechts neben uns.

Kurz vor der "versunkenen Brücke" führt ein Pfad in Serpentinen hinauf auf den oberhalb gelegenen breiteren Weg.

Wir folgen diesem Weg bis wir an eine größere Wegkreuzung gelangen.
Links ginge es nach Altenburg, geradeaus führt ein Pfad zum Teufelsloch.
Wir jedoch gehen die Holzstufen rechts hinab zur Ahr.

Dort fast angekommen, halten wir uns links und an der nächsten Möglichkeit erneut links (wir folgen nicht dem Pfad direkt zur Ahr).

So gehen wir einige wenige Holzstufen in die Höhe und passieren das Gelände des Schullandheimes.

Hernach gehen wir über die Brücke erneut über die Ahr und anschließend links, so dass wir wieder am Tunnel beim Start herauskommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus und Bahn erreichbar.

Anfahrt

B267 bis Altenahr auf die Tunnelstraße

Parken

Einige kostenfreie Abstellmöglichkeiten zwischen Feuerwache und Tunnel.
Sonst größerer kostenpflichtiger Parkplatz hinter dem Tunnel.

Koordinaten

DG
50.516336, 6.997718
GMS
50°30'58.8"N 6°59'51.8"E
UTM
32U 358050 5597956
w3w 
///argumenten.comicfigur.alleinig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Jörg Meyer 
17.03.2019 · Community
Sehr schöne "kleine Runde für zwischendurch". Soweit alles absolut nachvollziehbar. Die Furt ist ein kleines Hindernis gewesen, da es ein wenig Hochwasser gab. Ein paar hundert Meter weiter gibt es aber eine Brücke, also kein Problem.
mehr zeigen
Gemacht am 17.03.2019
Mungo Mungenast
30.05.2018 · Community
Hallo Angelika! Lieben Dank für Dein Lob. Ich habe den BLOG derzeit - aufgrund der DSGVO - abgeschaltet, da ich nicht sicher sagen kann, ob ich im Zuge der Umsetzung alles richtig gemacht habe. Persönlich sammele ich keine Daten, noch setze ich hierzu selber irgendeine App oder ähnliches ein. LG: Mungo P.S.: ansonsten findest Du auch weitere Bilder regelmäßig bei Facebook: https://www.facebook.com/DobermannWandern/
mehr zeigen
Angelika Seelbach
30.05.2018 · Community
Hallo Mungo Mungenast, ich habe mich immer gerne von deinen Wanderungen inspirieren lassen; wohne mit meiner Beaglehündin in Bonn. Leider habe ich plätzlich keinen Zugang mehr zu deinem blog "dobermann-wandern". Ich würde mich sehr freuen, wenn ich weiterhin in deinem bog lesen dürfte. Viele Grüße Angelika
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:15h
Aufstieg
110 hm
Abstieg
107 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.