Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Landler Spazierweg #4 Krautgrabenrunde
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Landler Spazierweg #4 Krautgrabenrunde

Wanderung · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • der Weg aus Gams
    / der Weg aus Gams
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Kapelle an der Abzweigung
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Abzweigung Geodorf
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Info Geodorf
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Weg zur Krauhöhle
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Zustieg zur Höhle
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Der Weg vorbei an der Höhle
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / rastmöglichkeit am Geopfad
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / weiterer Weg
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Bach neben dem Weg
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Kapelle an der Abzweigung
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / der WEg zurück
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / weg zurück zum Ausgangspunkt
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / letzte Rastmöglichkeit
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
m 700 650 600 550 500 450 6 5 4 3 2 1 km
Der Landler Spazierweg #4 ist leicht bis mittel anspruchsvoll. Die Steigung ist mittelsteil und der Weg dauert knapp 2 Stunden. Der Weg ist gut für Familien geeignet, jedoch sollte man festes Schuhwerk verwenden.
mittel
Strecke 6,7 km
2:15 h
322 hm
313 hm
Man startet beim ehemaligen Gasthof und geht den Weg, der geradeaus vom Gasthof wegführt. Der Weg geht vorbei an der Kraushöhle immer weiter und führt dann einen kleinen Berg hinauf und dann wieder hinunter. Man folgt dem Weg und kommt schließlich wieder zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Die nahe gelegene Kraushöhle ist jedenfalls einen Besuch wert!
Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 08.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
690 m
Tiefster Punkt
512 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

www.gesaeuse.at

www.landl.at

Start

ehemaliger Gasthof in der Nähe der Kirche in Gams (534 m)
Koordinaten:
DD
47.667919, 14.787151
GMS
47°40'04.5"N 14°47'13.7"E
UTM
33T 484020 5279413
w3w 
///schwierigkeit.geredet.schneien

Ziel

ehemaliger Gasthof in der Nähe der Kirche in Gams

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt geht man die Straße entlang, die geradeaus vom ehemaligen Gasthof wegführt. Man kommt an der Volksschule Gams vorbei und geht dann den Weg weiter nach unten. Wenn sich der Weg gabelt, geht man links eine Schotterstraße entlang weiter. An der nächsten Abzweigung, an der eine Kapelle steht, geht man rechts weiter. Man geht geradeaus weiter, durch einen Pferdehof in Richtung Kraushöhle. Man geht immer weiter geradeaus, rechts entlang des Gamsbachs. An der nächsten Abzweigung geht man rechts weiter, wo der Weg dann weiter hinaufführt. Oben angekommen geht man auf der anderen Seite wieder herunter. Man folgt immer dem Weg und erreicht dann den Weg, wo man zuvor herunterkam. Man geht denselben Weg zurück, den man gekommen ist, wieder vorbei an der Volksschule. Nach ca. 1 h 45 min hat man schließlich den Ausgangspunkt erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

Anfahrt

Wien: A1 bis Ybbs, B 25 Richtung Wieselburg-Scheibbs-Göstling-Palfau-Gams

Salzburg: A 10 bis Abfahrt Altenmarkt, auf die B 320 Richtung Schladming bis Liezen, dann auf die B 146 Richtung Admont, durchs Gesäuse bis Hieflau, links nach Gams

Graz: A 9 bis Abfahrt Traboch, auf die B 115 Richtung Eisenerz-Hieflau-Gams

Linz: A 1 bis Abfahrt Enns, über die B 309 bis Steyer, dort auf die B25 Richtung Weyer-Altenmarkt- Großreifling - Landl, auf die B 25 bis Gams

Parken

beim ehemaligen Kirchenwirt in Gams

Koordinaten

DD
47.667919, 14.787151
GMS
47°40'04.5"N 14°47'13.7"E
UTM
33T 484020 5279413
w3w 
///schwierigkeit.geredet.schneien
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bequeme feste und eingelaufene Schuhe, sowie Wanderrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Erste Hilfe, Wanderkarte, Sonnenschutz, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein.

Mobiltelefon für Notruf.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
322 hm
Abstieg
313 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.