Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lampskopf-Klettersteig zur Tribulaunhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Lampskopf-Klettersteig zur Tribulaunhütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gossensaß
  • Tribulaun
    Tribulaun
    Foto: Tourismusverein Gossensass/Guus Reinartz, Gossensaß
Karte / Lampskopf-Klettersteig zur Tribulaunhütte
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 6 5 4 3 2 1 km
schwer
Strecke 6,9 km
3:30 h
1.053 hm
36 hm
2.373 hm
1.381 hm
Schwierigkeit: A bis B; kurze Stellen C; Länge: Aufstieg insgesamt 1000 Hm, davon 400 Hm + 100 Hm Klettersteig; 3,5 - 4 Std.
Der Klettersteig zieht über die Felsflanken und exponierten Grashänge des Lampskopf & Gogelberg zum Wandfuß des Pflerscher Tribulaun. Klettersteig-Geher, die vor allem das Gesamterlebnis aus Naturgenuss und leichter Kletterei schätzen, sind hier genau richtig. Der Anstieg ist aber konditionell anspruchsvoll. Durch die Südexposition ist die Tour sehr schweißtreibend (Getränk mitnehmen). Andererseits sollte nach Regentagen abgewartet werden - große Rutschgefahr!
Start: Parkplatz bei der Brücke nach Hinterstein (1380m). Vom östlichsten Bauernhof (Wegweiser Klettersteig) schlängelt sich der Steig zum Beginn des Stahlseiles (45min) bergauf. Abwechslungsreich klettern Sie auf den Lampskopf (1995m; 1,5 Std; ca. 400Hm). Der Aufstieg führt dann "klettersteigfrei" über steile Wiesen zum Gogelberg (2276m), in dessen Gipfelbereich wiederum ein Stahlseil wartet. Bald nach dem Gipfel treffen Sie auf den Steig Nr.7/32A, auf dem Sie in Kürze die Tribulaunhütte (2368m, 1,5 Std. ab Lampskopf) erreichen. Abstieg am Hüttenzustieg, Steig Nr. 8 in ca. 2 Std.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.373 m
Tiefster Punkt
1.381 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.966511, 11.325991
GMS
46°57'59.4"N 11°19'33.6"E
UTM
32T 676942 5204068
w3w 
///nutzung.lebensgefährtin.oberarm
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Start: Parkplatz bei der Brücke nach Hinterstein (1380m). Vom östlichsten Bauernhof (Wegweiser Klettersteig) schlängelt sich der Steig zum Beginn des Stahlseiles (45min) bergauf. Abwechslungsreich klettern Sie auf den Lampskopf (1995m; 1,5 Std; ca. 400Hm). Der Aufstieg führt dann "klettersteigfrei" über steile Wiesen zum Gogelberg (2276m), in dessen Gipfelbereich wiederum ein Stahlseil wartet. Bald nach dem Gipfel treffen Sie auf den Steig Nr.7/32A, auf dem Sie in Kürze die Tribulaunhütte (2368m, 1,5 Std. ab Lampskopf) erreichen. Abstieg am Hüttenzustieg, Steig Nr. 8 in ca. 2 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Gossensass in Richtung Pflerschtal. Start: Parkplatz bei der Brücke nach Hinterstein (1380m).

Koordinaten

DD
46.966511, 11.325991
GMS
46°57'59.4"N 11°19'33.6"E
UTM
32T 676942 5204068
w3w 
///nutzung.lebensgefährtin.oberarm
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Bruno Heine 
15.05.2022 · Community
Das Etikett für diesen Weg ist irreführend ! Es handelt sich bei dieser Route weder um einen Klettersteig, noch führt dieser Weg zum Lambskopf. Es ist lediglich der Abstieg vom Lambskopfklettersteig.
mehr zeigen
Gemacht am 17.04.2022
Foto: Bruno Heine, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.053 hm
Abstieg
36 hm
Höchster Punkt
2.373 hm
Tiefster Punkt
1.381 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.