Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lahnhöhenweg (Oberes Lahntal) Lahnhof-Wetzlar
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Lahnhöhenweg (Oberes Lahntal) Lahnhof-Wetzlar

Wanderung · Siegerland-Wittgenstein · geschlossen
Profilbild von Matthias Kluge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Matthias Kluge 
Karte / Lahnhöhenweg (Oberes Lahntal) Lahnhof-Wetzlar
m 600 500 400 300 200 100 140 120 100 80 60 40 20 km

Vom Lahnhof nach Wetzlar rechts der Lahn.

Zeichnung nach sichtbarer Markierung (weißes L auf schwarz) mit einigen notwendigen Korrekturen.

Unter Detailbeschreibung stehen andere Wegzeichen, die einen auf der Strecke begleiten: Nur ein Viertel des 1994 geschaffenen Weges ist noch gut beschildert (Wißmar-Wetzlar und Rimberg-Oberwaldgern) und dem Lahnwanderweg gewichen.

Gegenüber dem Lahnwanderweg verzichtet der Weg auf lange Steigungen wie bei Feudingen und Wehrda.

Stand: 11/2018

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 140,1 km
39:37 h
2.579 hm
3.042 hm
612 hm
148 hm

Autorentipp

In Bad Laasphe gibt es das Pilz- und Radiomuseum
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
612 m
Tiefster Punkt
148 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Weitere Wegezeichen, die hilfreich sind:

A7 Welschengeheu-Volkholz

LW Lahnwanderweg Volkholz-Saßmannshausen Wahlbachsmühle 

X2 nach Bad Laasphe Haus des Gastes

Blaues Herz Nr. 3 hinauf in den Kurpark

L (weiß im Kreis) Bad Laasphe-Breidenstein

LW Lahnwanderweg am Perfstausee bis hinauf Anhöhe

Rotes X (OHGV Rundweg) oberhalb des Perfstausee

Weißer Kreis bei Breidenstein (Zeichen 330 hm) bis auf den Roßberg

X3 Abgang nach Biedenkopf

F ab Biedenkopf Lahnbrücke bis es nach einer Freifläche in den Wald geht

Lahnhöhen-Extratour, lange Zeit vor und nach Dautphe

X10 vor dem Rimberg

W Wollenbergweg ab dem Rimbergturm für 200 m

Gelbes C5 in Michelbach für den Einstieg in den Wald (einige Meter)

Gelbes C4 von Wehrda nach Marburg

Schwarzer Punkt ab Marburg Elisabethkirche bis Wehrshauser Höhe

W2 Krofdorfer Wald nach Wißmar

B Burgenring zwischen Wißmar und Schwalbachtal

Roter Punkt auf Schwarz: Erscheint häufig mit Richtungspfeilen Wißmar-Wetzlar Simberg

Änderungen:

Direkter Abgang über die Kreisstraße 73 nach Allendorf (einfacher)

Vor Michelbach nach Neubeu der L 3092 nicht mehr direkt darüber (Damm und massive Leitplanke)

Abgang von Wehrda Weinstraße auf neuen sichtbaren Pfad wegen Überwucherung

Start

Lahnhof, Netphen (611 m)
Koordinaten:
DD
50.890977, 8.242384
GMS
50°53'27.5"N 8°14'32.6"E
UTM
32U 446714 5637974
w3w 
///angerichtet.schublade.wohnen

Ziel

Dillbrücke, Wetzlar

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die ÖPNV-Anbindung ist exzellent (bis auf Startpunkt Lahnhof). Viele Etappenorten sind direkt mit der Bahn oder mit dem Bus erreichbar:

1.) Von Feudingen/Bad Laasphe mit dem Taxi nach Lahnhof

https://www.daslahntal.de/fileadmin/upload_lahntal/user_upload/Aktuelle_Hinweise/Taxi-Shuttle_von_Bad_Laasphe_zur_Lahnquelle.pdf

2.) Mit den wenigen Fahrten am Tag im Schul-Kleinbus SB5 -> A383

3.) Quellnächste Bushaltestelle mit regelmäßigen Verkehr wochentags: Siegquelle

Buslinie SB5

Optimal für Reisende aus Siegen oder Bad Laasphe. Von dort aus sind es 3,7 km auf dem gut markierten Rothaarsteig bis Lahnhof.

Quellnächster Bahnhof: Feudingen

Fernbahnhöfe mit ICE-Anbindung: Marburg, Gießen

www.bahn.de

Koordinaten

DD
50.890977, 8.242384
GMS
50°53'27.5"N 8°14'32.6"E
UTM
32U 446714 5637974
w3w 
///angerichtet.schublade.wohnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rainer Brämer - Der neue Lahnhöhenweg (1994)

Rainer Brämer - Der Lahnhöhenweg (1996)

Kartenempfehlungen des Autors

Wittgensteiner Land Rad- und Wanderkarte 1:50000 publicpress 

Touristikkarte Bad Laasphe - Wittgenstein (vor Ort)

Kompass Karte (digital)

Topografische Freizeitkarte Lahn-Dill (Hessisches Landesamt für Bodenmanagement)

Mit einigen Fehlern: Openstreetmap ab Marburg-Wehrda wie Wanderreitkarte

Freizeitkarte Gleibergerland

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
140,1 km
Dauer
39:37 h
Aufstieg
2.579 hm
Abstieg
3.042 hm
Höchster Punkt
612 hm
Tiefster Punkt
148 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.