Start Touren Lackensee von Zwiesler Waldhaus
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Mountainbike

Lackensee von Zwiesler Waldhaus

Mountainbike • Bayerischer Wald
  • Blick vom Lackenberg-Sattel zum Großen Arber
    / Blick vom Lackenberg-Sattel zum Großen Arber
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Lackenberg und Großer Falkenstein
    / Lackenberg und Großer Falkenstein
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Lackenberg
    / Lackenberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Blick vom Lackenbergsattel nach Böhmen
    / Blick vom Lackenbergsattel nach Böhmen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Blick vom Steindlbergsattel zum Mittagsberg und Rachel
    / Blick vom Steindlbergsattel zum Mittagsberg und Rachel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Radweg vor der Abzweigung zum Lackensee
    / Radweg vor der Abzweigung zum Lackensee
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Freifläche bei der Abzweigung zum Lackensee
    / Freifläche bei der Abzweigung zum Lackensee
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Lackensee
    / Lackensee
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Lackensee
    / Lackensee
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Lackensee
    / Lackensee
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Rindelschachten
    / Rindelschachten
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Ruckowitzschachten
    / Ruckowitzschachten
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Ruckowitzschachten mit Rinder und Blick zum Großen Arber
    / Ruckowitzschachten mit Rinder und Blick zum Großen Arber
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Zwiesler Waldhaus mit Falkenstein
    / Zwiesler Waldhaus mit Falkenstein
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Karte / Lackensee von Zwiesler Waldhaus
800 1000 1200 1400 m km 5 10 15 20 25 30 35
Wetter

Schöne Rundtour zum tschechischen Lackensee und durch den Rindel- und Ruckowitz-Schachten im Nationalpark Bayerischer Wald.

mittel
35,5 km
4:14 Std
1057 m
1057 m

Unter dem tschechischen Lackenberg (1337 m), dem Nachbarn des bayerischen Großen Falkenstein (1315 m) liegt der stille und landschaftlich sehr reizvolle Lackensee mit schwimmender Insel. Der See ist bei dieser landschaftlich attraktiven Tour das Hauptziel.

Herrliche Aussichten z.B. zum Großen Arber und der Rindel- und Ruckowitzschachten sind daneben die Höhepunkte.

Autorentipp

Wenn es Zeit und Kondition erlauben, ist nach dem Ruckowitzschachten ein Abstecher zum Großen Falkenstein mit Einkehr im Schutzhaus eine schöne Ergänzung.

Wer am Ende der Tour eine schöne Einkehr im Freien genießen möchte, kann ohne große Anstrengung zum Schwellhäusl weiterfahren.

outdooractive.com User
Autor
Franz-Xaver Six
Aktualisierung: 10.09.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
S0,
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1231 m
699 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Auf der ganzen Strecke gibt es keine Einkehrmöglichkeit - Essen und Trinken mitnehmen.

Personalausweis und Helm (in CZ besteht Helmpflicht) mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Weitere Touren des Autors.

Start

Parkplatz am Ortsende von Zwiesler Waldhaus (698 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.096115 N 13.244047 E
UTM
33U 371815 5439625

Ziel

Parkplatz am Ortsende von Zwiesler Waldhaus

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz starten wir flach auf dem MTB-Weg Nr. 7 Richtung Norden/Großer Falkenstein.

Bei einer Weggabelung mit Schilderbaum biegen links ins Ferdinandstal ab, queren die Landesgrenze und folgen geradeaus dem Weg bis vor Böhmisch Eisenstein (Zelanza Ruda). Bei einem kasernenähnlichem Gebäude biegen bei einer Bergaufwende rechts auf den Radweg nach Modrava ein.

Nach langem Anstieg fahren wir am Lackenbergsattel gerade Richtung Nova Hurka (Neuhurkental) weiter. Bei der folgenden Abfahrt biken wir bei der nächsten Kreuzung rechts Richtung Hartmanice Weg 2113 weiter und erreichen eine freie Fläche mit alten Laubbäumen.

Hier biegen wir scharf rechts zum Lackensee ab (Markierung weiß/blau/weiß), den wir bald erreichen.

Vom See fahren wir ein kurzes Stück zurück und dann rechts steil bergauf zum Steindlberg-Sattel. Es folgt eine lange Abfahrt zur Wegkreuzung in Gsenget (früher Siedlung) wo wir rechts zum Grenzübergang abfahren.

Nach der Grenze folgt ein Bergauf-Böhmwegstück. Bei der folgenden Kreuzung biegen wir rechts auf den Rindelsteig ab und fahren zum Rindelschachten (alternativ kann man hier auf dem ausgeschilderten Radweg, den Rindelschachten westseitig umgehend, weiterfahren).

Beim Rindelschachten verlassen wir links den Weg und biken auf dem Wanderweg (Singletrail) zum Radweg hinunter und fahren auf diesem zum Ruckowitzschachten bergauf weiter.

Vom Ruckowitzschachten geht es ein Stück bergab, wo wir auf den Weg zum Großen Falkenstein treffen (Abstecher dorthin möglich). Hier fahren wir rechts auf dem MTB-Weg 7 zum Ausgangspunkt bzw. Zwiesler Waldhaus zurück.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Waldbahn von Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein und ab der Haltestelle Ludwigsthal auf dem Radweg zum Zwiesler Waldhaus.

Anfahrt

B11 von Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein - Abfahrt rechts zum Zwiesler Waldhaus.

Parken

Parkplatz am Ortsende von Zwiesler Waldhaus

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bruckmann - Entdeckertouren Bayerischer Wald 

Bruckmann - Vergessene Pfade Bayerischer Wald

Marko Roeske - 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben mu

Kartenempfehlungen des Autors

Bayer. Landesvermessungsamt - 1:50.000 Zwiesel

Kompass - 1:50.000 Nördlicher Bayerischer Wald

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
S0 mittel
Strecke
35,5 km
Dauer
4:14 Std
Aufstieg
1057 m
Abstieg
1057 m
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.