Start Touren Lachalpe, 1590 m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Lachalpe, 1590 m

Schneeschuh · Mürzsteger Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start im Tirol, im Hintergrund die Rötelwand
    / Start im Tirol, im Hintergrund die Rötelwand
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Im Lachalpengraben
    / Im Lachalpengraben
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Im Lachalpengraben
    / Im Lachalpengraben
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Auf der Forststraße Richtung Eisernes Törl: Blick zum Schönhaltereck
    / Auf der Forststraße Richtung Eisernes Törl: Blick zum Schönhaltereck
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • In der Direktvariante zur Schnittlerwiese
    / In der Direktvariante zur Schnittlerwiese
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Unterwegs zur Lachalm, im Hintergrund Kleine und Große Proles
    / Unterwegs zur Lachalm, im Hintergrund Kleine und Große Proles
    Foto: Alexandra Schindelar, alpenvereinaktiv.com
  • / Aus dem Wald hinaus zu den Hütten auf der Lachalm
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf der Lachalm
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf der Lachalm, im Hintergrund der Göller
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Zwischen Lachalm und Lachalpe, im Hintergrund links die Hinteralm, rechts die Klobenwände und dahinter der Spielkogel
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Die letzten Meter hinauf auf die Lachalpe
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf der Lachalpe, im Hintergrund vlnr Waxeneck, Donnerwand, Schönhaltereck
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf der Lachalpe, im Hintergrund der Göller
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf der Lachalpe, Blick zum Schönhaltereck
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Schneealpe im Abendlicht
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Abstieg durch den oberen Lachalpengraben
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 Lachalpe, 1590 m

Landschaftlich überaus reizvolle und abwechslungsreiche Tour mit einigen Varianten. Auf- und Abstieg zum Teil auf Forststraßen, zum Teil durch Gräben.

mittel
13,6 km
5:30 h
826 hm
826 hm

Die Lachalpe steht eindeutig im skitouristischen Schatten des benachbarten Blahsteins. Darüberhinaus ist sie etwas höher und landschaftlich bedeutend reizvoller. Das alles macht sie für Schneeschuhwanderer umso interessanter!

Autorentipp

Kulinarik-Tipps:

outdooractive.com User
Autor
Csaba Szépfalusi 
Aktualisierung: 19.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Lachalpe, 1590 m
Tiefster Punkt
Krampen, 752 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

  • Vorsicht im Aufstieg: Die Direktvariante von der Forstsraße, 1240 m, hinauf zur Schnittlerwiese erfordert sichere Verhältnisse.
  • Vorsicht im Abstieg: Der mittelsteile Eintritt in den oberen Lachalpengraben ist mitunter heikel, einerseits wegen hart gepresstem Schnee, andererseits wegen mächtiger Verwehungen linkerhand, denen aber leicht ausgewichen werden kann.

Ausrüstung

Standardausrüstung für Schneeschuhwanderungen inkl. LVS-Gerät, Sonde und Schaufel.

Start

Krampen, 752 m (763 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.678250, 15.547148
UTM
33T 541067 5280685

Ziel

Krampen, 752 m

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von Krampen durch den kurzen, eindrucksvollen Inneren Krampengraben ins Tirol zum kleinen Parkplatz am Beginn einer freien Fläche Bei der Weggabelung auf dem linken Ast und somit am rechten Wiesenrand sanft ansteigen und bald leicht linkshaltend zum Waldrand bei einer Kehre. Weiter auf der Straße zum unteren Lachalpengraben. Bei der Gabelung in den Graben (Wegspur). Unterwegs bei wenig Schnee nasse Stellen, einmal muss ein kleiner Bach überquert werden. Danach öffnet sich das Gelände. Knapp rechts vom Grabengrund aufwärts durch lichten Wald, zuletzt im Wald steiler in Kehren hinauf zu einer Forststraße, 1120 m. Nun rechts auf dieser gemütlich weiter ins Eiserne Törl, markante Felsformation, Pkt. 1346 m. 2 Std.

Dort eine meist ausgeblasene Kurve. Gleich darauf links abzweigen auf den Rücken und linkshaltend auf die flache Schnittlerwiese. An ihrem südlichen Rand, ca. 1400 m, rechts auf einem Karrenweg sanft ansteigender Übergang in einem weiten Linksbogen über einige Lichtungen, dann wieder im Wald zu den Hütten der Lachalm. Nun genau nach S Anstieg auf eine Ebene, über eine baumfreie Kuppe (Aussicht) hinweg und nach einen schwach ausgeprägten Sattel auf die bewaldete Gipfelkuppe (kein Gipfelzeichen, wenig Aussicht). 1 1/2 Std.

Variante 1: Von der Forststraße Richtung Eisernes Törl auf 1240 m links abzweigend über einen lichten Rücken mittelsteil in Kehren direkt hinauf zum NO-Rand der Schnittlerwiese und weiter wie oben.

Variante 2: Wer es ganz gemütlich haben will, bleibt ausgehend vom Tirol auf der Forststraße und umgeht damit den unteren Lachalpengraben.

Abstieg: Von der Lachalpe zurück zur Lachalm. Dort rechts zum Einstieg in den oberen Lachalpengraben (Kreuz). Der oberste Abschnitt ist meist recht ausgeblasen, hart gepresst und links stark eingeweht. Leicht rechtshaltend ist das mittelsteile Gelände aber durchaus gut zu begehen. Danach in der Grabenmulde genussvoll weiter zu einer Forststraße, 1330 m. Bei guter Schneelage weiter im nun waldreicheren Graben zur nächsten Forststraße auf 1110 m. Auf dieser abwärts zurück ins Tirol und zum Ausgangspunkt. 2 Std.

Variante Abstieg wie Aufstieg: Länger, aber gehtechnisch einfacher.

Anfahrt

Aus dem Wiener Raum A2, dann S6 bis Ausfahrt Mürzzuschlag. Weiter B23 Richtung Mürzsteg und nach Neuberg an der Mürz in Krampen rechts abzweigen (Wegweiser) Richtung Hinteralm. Am Ende der Siedlung links geräumter Parkplatz Tourengeherparkplatz. Dort parken oder weiter durch den Inneren Krampengraben (falls geräumt) in Kürze ins Tirol (begrenzte Parkmöglichkeit).

Parken

Tourengeherparkplatz in Krampen und kleiner Parkplatz im Tirol.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BEV ÖK 50 Nr. 4211 oder ÖK 25V Nr. 4211 Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
826 hm
Abstieg
826 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.