Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren LA POINTE DE CORSEN - Die westlichste Landspitze des französischen Festlands
Wanderung Premium Inhalt

LA POINTE DE CORSEN - Die westlichste Landspitze des französischen Festlands

Wanderung · Frankreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS-Karten Verifizierter Partner 
  • WB_1035_01EglisedeTrezienenPlouarzel.JPG
    WB_1035_01EglisedeTrezienenPlouarzel.JPG
    Foto: KOMPASS-Karten
m 60 40 20 8 6 4 2 km
Strecke 9,1 km
3:00 h
144 hm
144 hm
61 hm
7 hm

Diese Küstenwanderung beim Pointe du Corsen gehört bei gutem Wetter mit zu den schönsten der westlichen Bretagne. Diese Region zwischen dem Ärmlekanal und dem Atlantik, mit seinen starken Strömungen, den vielen kleinen Inseln und dem starken Schiffsverkehr, zählt weltweit zu den gefährlichsten. Bei guter Sicht und schönem Wetter kreuzen viele Boote vor der Küste. Die Tour führt vorbei an sieben Strandabschnitten, eine faszinierende Strandschau. Möchte man an einem Strand verweilen, so ist die Wahl die schwierigste Aufgabe des Tages. Der aufmerksame Beobachter kann hin und wieder in den nährreichen Gewässern Delfine entdecken. Wir schwelgen im Gesang

der Meer- und Windgeräusche.

> Von der 1876 erbauten Kirche Eglise de Trezien en Plouarzel 1 (37 m) gehen wir auf der Anfahrtsstraße bis zur Hauptstraße zurück, folgen dieser rechts Richtung der Ortschaft Trézien, überqueren noch den Bachlauf und gehen dann links in die Straße. Bei dem zugewachsenen Lichtmast gehen wir an der Straßengabelung halb rechts. In der nachfolgenden Rechtskehre verlassen wir die Straße und gehen geradeaus weiter auf dem Weg, der kurz später zum Pfad wird. Einen rechten Abzweiger ignorieren wir und gehen leicht bergauf bis zur Straße. An dieser gehen wir rechts und bei der nächsten Möglichkeit links, Richtung des Plage Kerhornou 2 (11 m). Noch vor dem Strand gabelt sich der Weg, wir gehen bei dem Wegweiser halb rechts. Nach links ergeben sich schöne Blicke über den Strand, das Meer und die dahinterliegende Felslandschaft. Auf dem Küstenpfad wandern wir bis zum 225 m breiten Plage de Corsen 3 (21 m). Er liegt unterhalb von Klippen und ist bei stark wehenden Nordwestwinden – und das soll in dieser Region oft vorkommen – einigermaßen windgeschützt, ein echter Geheimtipp. Nach nur wenigen Metern erreichen wir den Pointe de Corsen. Die Bretagne ist bereits die westlichste Region, Finistère das westlichste Département und der Pointe de Corsen der westlichste Punkt Frankreichs – weiter geht es nicht auf dem bretonischen Festland Richtung Westen. Eine große Erklärungstafel mit einer Windrose vermittelt nützliche Hintergrundinformationen. Es folgt der schönste Wegabschnitt der heutigen Wanderung. Wie Perlen an einer Kette reihen sich die außergewöhnlichen Sandbuchten aneinander. Der erste echte Hingucker ist der bei Ebbe 500 m breite Plage des Charettes 4 (25 m). Das nördliche Ende begrenzen Felsen, die gleichzeitig ein idealer Aussichtspunkt sind. Kurzfristig gehen wir Richtung Landesinnere, direkt auf den Leuchtturm zu, um beim Parkplatz dann links wieder auf den den Pfad oberhalb der Klippen zu gelangen. Es folgt die Bucht mit den

Stränden Plage Ruscumunoc und Plage de Hidell, die es schon auf 600 m Länge bringen. Nachdem wir kurzfristig entlang der Straße gegangen sind, gelangen wir zum nächsten Strandabschnitt, der nicht minder schöne Plage de Pors Sévigné 5 (17 m). Es heißt Abschied nehmen von der Küste, denn der Pfad führt bis an die Straße heran, an deren Straßenrand wir rechts bergauf- gehen. Wir überqueren noch die Vorfahrtsstraße, um nach der Rue de Albatros – die zweigt links ab ‒ bei der nächsten Möglichkeit, rechts abzuzweigen, und an einem Steinhaus mit weißen Fenstern vorbeizukommen. Dort wo sich die Straße gabelt biegen wir rechts in die Route de la Helle und bei der nächsten Möglichkeit gehen wir links in die Route de la Luronne. Am Ende dieser Straße zweigen wir rechts ab, die Spitze des Kirchturms weist uns den verbleibenden Weg.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen