Start Touren La Faba – Triacastela - O Cebreiro, das zweite „Dach“ des Jakobsweges
Teilen
Merken
Wanderung

La Faba – Triacastela - O Cebreiro, das zweite „Dach“ des Jakobsweges

Wanderung · Vega de Valcarce
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS Verifizierter Partner 
  • T31A.TIF
    T31A.TIF
    Foto: KOMPASS
ft 5500 5000 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 16 14 12 10 8 6 4 2 mi
25,8 km
8:30 h
677 hm
921 hm
▶ Aus La Faba geht man geradeaus, vorbei an einem Souvenirladen und ein Stückchen durch einen Hohlweg. Dann liegt weites Gebirgs-Weideland vor den Pilgern. Im nächsten Weiler La Laguna wandert man an einer betonierten Straßengabel links. Dies ist der letzte Ort in Castilla y Leon. 100 m hinter dem Ortsausgang biegt man links in einen Wiesenweg ab. Man kommt dann an den sehr fotogenen Grenzstein von Galizien. 10 m nach dem Grenzstein gabelt sich der Weg. Nehmen Sie den fast waagerechten linken Zweig. Jetzt müssen Sie noch das letzte Stück hinauf nach O Cebreiro . Nachdem Sie dort die Straße erreicht haben, gehen Sie 50 m weiter rechts zu der Herberge am anderen Ortsende.Von O Cebreiro können Sie wetterabhängig entweder die Landstraße LU634 nach Westen gehen oder, das ist der „richtige“ Camino, an der Albergue am Ortsende auf einen auf den Monte Pozo de Area führenden Weg abzweigen. Unterhalb des Gipfels erreichen Sie eine Höhe von 1383 m. Sie kommen an ein T-Stück und gehen links,
Tour mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen