Start Touren Kurze Wanderung von Gravedona nach Stazzona (mit Hund)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Kurze Wanderung von Gravedona nach Stazzona (mit Hund)

· 3 Bewertungen · Wanderung · Como
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Klaus Winstel
  • Aussicht auf den Comer See
    / Aussicht auf den Comer See
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • Gartenhütte am Wegrand
    / Gartenhütte am Wegrand
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • Marienbild
    / Marienbild
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • Die Dächer von Stazzona
    / Die Dächer von Stazzona
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • Alte Steinhäuser
    / Alte Steinhäuser
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • Neugierige Esel
    / Neugierige Esel
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • Blick auf den See
    / Blick auf den See
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • / altes Steinhaus im Wald
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • / Kapelle am Hang
    Foto: Klaus Winstel, Community
  • / Bergbach
    Foto: Klaus Winstel, Community
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6

Einfache Wanderung von Gravedona nach Stazzona und über Mossanzonico zurück. Die Tour bietet schöne Aussichten und alte ursprüngliche Dörfer, Wiesen und Wald.
leicht
6,5 km
1:45 h
306 hm
329 hm
Kleinere Runde von Gravedonna über Stazzona, Mossanzonico zurück nach Gravedona. Unterwegs gibt es schöne Aussichten und alte Dörfer mit schönen teils renovierten Steinhäusern. Ein Teil der Strecke sind schöne schmale Wanderwege, teils alte Karrenwege - teilweise sind es aber auch breite Wege und in den Ortschaften Strassen.

Autorentipp

Das schönste Wegstück ist von Stazzona abwärts erst über Wiesen und dann durch den Wald Richtung Dongo

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stazzona, 528 m
Tiefster Punkt
Dongo, 223 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

einfache Wanderung - keine besonderen Schwierigkeiten

Ausrüstung

"normale" Wanderschuhe gut ausreichend.

Start

Parkplatz an der Via Stratale in Gravedona (211 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.140951, 9.292365
UTM
32T 522580 5109749

Ziel

Parkplatz an der Via Stratale in Gravedona

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Via Stratale in Gravedona (nähe Friedhof) geht es über die Via Regina und die Via Ganda zum Ortsteil Ganda. Dort dann auf einen gekennzeichneten Wanderweg rechts bergauf, der Weg geht dann auf einen schmalen Wanderweg über dem man bis Stazzona folgt. In Stazzona geht man auf der Strasse nach Germasino bis zum Ortsausgang, dort links bergab - immer am Ortsrand entlang und dann auf einem schmalen Wanderweg immer weiter bergab bis nach Pomaro. Von dort dann teils auf Strassen teils auf schmalen Wegen über Mossanzonico zurück nach Gravedona. In Gravedona (ab der Via Ganda) auf dem gleichen Weg zurück wie auf dem Hinweg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Am einfachsten mit dem Auto, Bus ebenfalls möglich.

Anfahrt

Anfahrt bis zum Parkplatz: https://www.google.de/maps/place/Via+Giussanico,+2,+22015+San+Gregorio+CO,+Italien/@46.1410444,9.2922101,219m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x478440097a7be853:0x529195f27660d4b4

15 Stellplätze, am Friedhof selbst gibt es weitere Parkplätze.

Parken

Parkplatz an der Via Stratale in Gravedona in der Nähe des Friedhofes.

https://www.google.de/maps/place/Via+Giussanico,+2,+22015+San+Gregorio+CO,+Italien/@46.1410444,9.2922101,219m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x478440097a7be853:0x529195f27660d4b4

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(3)
Stefan Bucher
04.08.2019 · Community
Ja da muß ich ehrlich sagen, die besten Restaurants sind nicht am Strand sondern in den Bergdörfern wie Stazzona anzutreffen. So z. B. das La Trave war einzigartig von allen Gesichtspunkten aus. Top Lage, super Küche u. faire Preise. Sehr Empfehlenswert! Auch derOrt bietet herrliche Eindrücke.
mehr zeigen
Foto: Stefan Bucher, Community
Foto: Stefan Bucher, Community
Foto: Stefan Bucher, Community
Foto: Stefan Bucher, Community
Foto: Stefan Bucher, Community
Dennis Görz
11.06.2019 · Community
Sehr schöne Tour! Sehr zu empfehlen! ... und auch die Esel waren da :-) ! Wir sind das Ganze allerdings gemütlich als längeren Spaziergang angegangen und haben dementsprechend etwas länger gebraucht! Vielen Dank für Ausarbeitung!
mehr zeigen
Holger Seiffert 
20.06.2017 · Community
Sehr schöne Wanderung nur für uns als leichte Wanderung einstufbar nicht zutreffend , da es ziemlich steil aufwärts ging . allerdings müssen wir dazu sagen, dass wir die Tour Mitte Juni bei 32 grad gewandert sind und daher sehr anstrengend . zum einkehren gab es noch nichts , da entweder noch keine Hauptsaison war oder es nachmittags 15.00uhr war. Also es ist ratsam auch bei dieser kurzen Strecke , Getränke dabei zu haben. Die Sicht aber ist toll auch wenn man nicht ganz so hoch ist.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
329 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.