Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kurschatten (Bad Schwalbach), Wisper Trail 16
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Kurschatten (Bad Schwalbach), Wisper Trail 16

Wanderung · Taunus
LogoDAV Sektion Wiesbaden
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Wiesbaden Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eine Übersichtstafel steht beispielsweise am Moorbadehaus.
    / Eine Übersichtstafel steht beispielsweise am Moorbadehaus.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick über den Kurweiher, an dem wir links entlang weitergehen.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Im Sommer prägt die Fontäne den Kurweiher, an dem im Rahmen der Landesgartenschau ein neuer Pavillon gebaut wurde.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hier verlassen wir den Kurpark in Richtung Mathildenruh.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Der Pavillon am Aussichtspunkt Mathildenruh - über ein paar Stufen kommt man zum eigentlich Ausblick
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hier kann im Sommer der Barfußpfad erkundet werden.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Der Schwalbenbrunnen, an dem man das Heilwasser probieren kann.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Wir verlassen den breiten Weg wieder, um erneut ins Tal hinabzusteigen.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Wir laufen zwischen den Moorbecken hindurch, wo einen Lorenbahn an die frühere Nutzung erinnert.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Auf der "längsten Bank Hessens" kann man den Blick über den Waldsee und die Sonne genießen.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Am Waldsee geht es links entlang weiter.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick zurück über den Waldsee
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / An den Nesselbachteichen verlassen wir für ein kurzes Stück den breiten Weg.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hier zweigen wir nach links ab und kommen nicht noch mal am Waldsee vorbei.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Am Kurhaus vorbei kann man ins Stahlbrunnental wechseln.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Mit den SchwalbenTouren gibt es Erweiterungsmöglichkeiten der Wanderung.
    Foto: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
m 400 350 300 250 6 5 4 3 2 1 km
Kurze Wanderung bei Bad Schwalbach mit Variationsmöglichkeiten
leicht
Strecke 6,8 km
2:00 h
400 hm
400 hm
416 hm
222 hm
Vom Kurpark in Bad Schwalbach gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten. Der Wisper Trail "Kurschatten" geht durch den Kurpark selbst und führt an interessanten Punkten wie dem Aussichtspunkt Mathildenruh und dem Waldsee vorbei und macht einen Abstecher ins Nesselbachtal. Außerdem gibt es die Möglichkeit mehr über das Moor im Gerstruhttal zu erfahren.

Autorentipp

Die Wanderung kann leicht erweitert werden mit einem Abstecher in eines der anderen Täler.
Profilbild von Kerstin Brill
Autor
Kerstin Brill 
Aktualisierung: 30.01.2022
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
416 m
Tiefster Punkt
222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kurpark Bad Schwalbach (316 m)
Koordinaten:
DD
50.137106, 8.066329
GMS
50°08'13.6"N 8°03'58.8"E
UTM
32U 433277 5554292
w3w 
///erdgas.gestaltet.suchte

Ziel

Kurpark Bad Schwalbach

Wegbeschreibung

Wir parken in der Nähe des Kurparks und starten beispielsweise am Moorbadehaus oder hinter dem Kurhaus. Der Track beginnt am nördlichen Ende des Kurweihers. Es geht zunächst auf der westlichen Seite in Richtung Golfhaus, wo es eine Minigolfanlage gibt.

Allerdings biegt der Weg kurz nach der Überquerung der Straße steil nach links ab und wir steigen leicht bergan, bis wir auf dem Badweg sind. Dort geht es erst ein Stück zurück, bevor ein schmaler Pfad rechts abzweigt und uns hinauf zum Aussichtspunkt Mathildenruh bringt. Von dort hat man einen Blick ins Tal, bevor es etwas steil direkt wieder hinunter geht. Wenn man möchte kann man diesen Abzweig auch auslassen und auf dem Asphaltweg im Tal bleiben.

Wir wandern nun ein Stück im Tal und können im Sommer noch den Kneipp-Barfußpfad mitnehmen, bevor wir wieder auf den Asphaltweg kommen. Dort kommen wir am Schwalbenbrunnen vorbei, einem der Heilwasser-Brunnen in Bad Schwalbach. Etwa auf Höhe des Waldsees zweigt unser Weg nun links ab. Es geht bergauf, bis wir auf einen Querweg stoßen. Nun geht es erst einmal ein Stück auf der Höhe weiter. Bald folgt schon der Abzweig nach rechts und wir kommen an die Moorbecken, wo ein Moorlehrpfad "Begehbares Moor" eingerichtet ist. Dort gibt es einige Informationen zum Moor und dessen Nutzung. Wir queren hier das Moor und wenden uns auf der anderen Talseite nach rechts Richtung Waldsee. Nun geht es am Waldsee entlang und an dessen Ende etwas nach rechts ins Nesselbachtal.

Auf dem breiten Wanderweg laufen wir nun leicht bergan und zu den Nesselbachteichen. An diesen queren wir auf die andere Seite und gehen zurück Richtung Waldsee. Bevor wir diesen erreichen, biegen wir leicht links ab, und es geht noch einmal ein Stück bergauf. An der Wegkreuzung folgen wir den Wegweisern und sind bald darauf wieder zurück im Tal. Nun kommen wir direkt am Golfhaus vorbei und folgen dem Weg Richtung Moorbadehaus. Dann geht es wieder in den eigentlichen Kurpark. Auf dem letzten Wegstück zu unserem Startpunkt am Kurweiher machen wir noch einen Schlenker und haben von der Brücke einen schönen Blick über den Weiher in Richtung Bad Schwalbach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bad Schwalbach ist mit dem Bus bspw. von Wiesbaden erreichbar. Vom Busbahnhof aus erreicht man den Kurpark mit seinem Weiher in wenigen Minuten.

Anfahrt

Bad Schwalbach erreicht man über die B275 von der B43 (Aartal) oder B260 (Bäderstraße).

Parken

Am Kurhaus, seitlich des Kurparks und am Moorbadehaus gibt es Parkplätze. Diese sind teilweise und abhängig von Tag und Uhrzeit kostenpflichtig.

Koordinaten

DD
50.137106, 8.066329
GMS
50°08'13.6"N 8°03'58.8"E
UTM
32U 433277 5554292
w3w 
///erdgas.gestaltet.suchte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist für die Wege außerhalb des Kurparsk erforderlich, um auch die schmalen Waldwege gut bewältigen zu können.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
416 hm
Tiefster Punkt
222 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour aussichtsreich hundefreundlich Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.