Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Kurgäste (Fernwanderung von Algund, Lana und Völlan durch das Ultental und über den Rabbipass nach Fonti di Rabbi - 5. Etappe der Alpenüberquerung / 23. Etappe des Hans & Thomas Weg)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mehrtagestour

Kurgäste (Fernwanderung von Algund, Lana und Völlan durch das Ultental und über den Rabbipass nach Fonti di Rabbi - 5. Etappe der Alpenüberquerung / 23. Etappe des Hans & Thomas Weg)

Mehrtagestour · Meraner Land
Profilbild von Hans & Thomas
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hans & Thomas
  • Weg-Weiser: Über den Rabbipass von Südtirol ins Trentino
    / Weg-Weiser: Über den Rabbipass von Südtirol ins Trentino
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Kuren mit dem Blick zurück nach Norden - die überquerten Alpen.
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Das liebliche und stille Ultental.
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Wasserkraft im Ultental.
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Man beachte unsere Packliste! (2.460 müNN).
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Abstieg vom Rabbi Joch...
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / ...mit Blick auf hohe Gipfel im Nationalpark Stilfser Joch.
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Seit 1660 als heilendes Mineralwasser anerkannt - auch Kaiserin Maria Theresia gab sich einst die Ehre.
    Foto: Hans & Thomas, Community
  • / Das Buch zur Alpenüberquerung.
    Foto: Hans & Thomas, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 60 50 40 30 20 10 km

Fünftages-Wanderung von Algund im Etschtal (bei Meran, Südtirol) über entspannte Waalwege nach Lana; Aufstieg nach Völlan und Umrundung des Außernöderbergs; auf dem Ultner Talweg, dem Ultner Seeweg und dem Ultner Höfeweg durch das Tal der Falschauer bis St. Gertraud; Aufstieg zum Rabbipass und Abstieg nach Fonti di Rabbi in der Provinz Trentino

...die 5. Etappe der Alpenüberquerung aus unserem Buch "2 x 2 Füße in den Alpen", aber auch die 23. auf dem Hans & Thomas Weg, denn der verbindet auf Schusters Rappen Westfalen MIT den Alpen.

schwer
68,1 km
35:00 h
3204 hm
2297 hm

Unsere Tour im Überblick: Die Fortsetzung der Alpenüberquerung!

Aber die hat man doch schon hinter sich, wenn man auf dem Hans & Thomas Weg - von Westfalen / Hessen / Franken / Oberbayern / Tirol herkommend - gesund und glücklich in Südtirol an der Etsch und in Algund angelangt ist.

Also aufhören, schnell noch einen Frühschoppen genießen und dann heimfahren? Vielleicht vorab noch durch Meran flanieren, die Kurstadt von Sisi und ihrem Franz-Joseph?

Nein, wo wir schon zu Fuß von Münster i.W. in 22 attraktiven, großteils mehrtägigen Etappen bis hierher gewandert sind, werden wir die Alpenüberquerung als Alpen-Fernwanderung fortsetzen. Und auch die Erzählung weiterführen:

  • Start auf der Brücke über die Etsch zwischen Algund-Dorf und Algund-Forst
  • Aufstieg zum Marlinger Waalweg
  • gemütlicher und schattiger "Spaziergang" durch die Wein- und Apfelgärten oberhalb der Etsch
  • westlich von Tscherms Übergang auf den Tschermser Waalweg
  • hinter der Seilbahntrasse zum St. Vigil Abstieg nach Lana
  • Aufstieg auf dem Andreas Hofer-Weg nach Völlan
  • Rundwanderung entlang des Nordhangs des Außernöderbergs, oberhalb der Gaulschlucht
  • über Gehöfte Unterohrwald, Oberohrwald, Keil und Schwaig zum Weg 25
  • Abstieg ins Falschauertal
  • Wanderung flußaufwärts, über Ultner Talweg, dann Ultner Seeweg und schließlich Ultner Höfeweg
  • ...Häusl am Stoan
  • Stauder Egg
  • Pankratzer Stausee
  • Lotterbad
  • Bad Überwasser
  • Zoggler See
  • St. Walburg
  • St. Nikolaus
  • Villa Hartungen
  • Klapfberg Wasserfälle
  • Ultner Urlärchen
  • Lahnersäge
  • St. Gertraud
  • Aufstieg entlang des Kirchbergbachs zum Rabbipass:
  • ... Kirchbergalm
  • Bärlapalm
  • Passhöhe 2.460 m
  • Abstieg ins Rabbiéstal:
  • ...Rifugio Stella Alpina al Lago Corvo (Edelweißhütte, Haselgruberhütte)
  • Alm Malga Caldessa bassa
  • Parkplatz Cavallar
  • Weiler Piazzola
  • Fonti di Rabbi

Autorentipp

Kuren auf den Spuren der Prominenz - mit über (kumuliert) 2.700 m Auf- und fast genau so viel Abstieg:

  1. mit Sisi und Franz-Joseph im Meraner Land:

    die Meraner Waalrunde verbindet für Wanderer elf historische und noch erhaltene Bewässerungsanlagen rund um das Meraner Becken; uns bringen ganz speziell der Marlinger und der Tschermser Waalweg von Algund bis nach Lana

  2. Wasser- und Frischluft-Kuren im lieblichen Ultental:

    wieder mit Sisi, aber nun auch mit Otto von Bismarck, Heinrich und Thomas Mann, Franz von Defregger, Sigmund Freud, Franz Kafka, Christian Morgenstern, Peter Rosegger, Rudolf Steiner,...

    und mit dem sog. gemeinen Volk, unterschied man früher doch in "Herrenbadln" und "Lotterbadln" - die Quellen liegen am Weg, zusammenhängend und gut beschildert als

    unten: Ulter Talweg,
    in der Mitte: Ultner Seeweg,
    oben: Ultner Höfeweg

  3.  mit Kaiserin Maria-Theresia in Fonti di Rabbi...

    und die mußte es ja wissen, bezeichnet man das salz-, säure- und eisenhaltige Mineralwasser als Schönheitsgeheimnis der Kaiserin.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Passo di Rabbi, 2460 m
Tiefster Punkt
Algund, Brücke über die Etsch, 320 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Startpunkt dieser Etappe ist mit Algund - insbesondere dem am südlichen Ufer der Etsch gelegenen "Vorort" Forst - attraktiv gewählt, nicht nur für FreundINNeN der Einkehr und Erholung.

Wer sich auch "wissenschaftlich" mit dem internationalen Marktumfeld des Produktprogramms vom Forst beschäftigen möchte, dem sollten die Autoren diesen Wermutstropfen mitgeben:

Start

Algund, Brücke über die Etsch (Südtirol) (345 m)
Koordinaten:
DG
46.678614, 11.122605
GMS
46°40'43.0"N 11°07'21.4"E
UTM
32T 662335 5171638
w3w 
///dafür.zirkus.knüpfen

Ziel

Fonti di Rabbi (Trentino)

Wegbeschreibung

...wir verweisen für's Detail gerne auf die Beschreibung dieser und der weiteren Etappen in unserem Buch "2 x 2 Füße in den Alpen, Von Garmisch-Partenkirchen an den Lago Maggiore"

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Algund, nur ein paar km von Meran entfernt, ist mit Bahn und Bus zu erreichen, HIER informiert Südtirolmobil..

In das Rabbiéstal fährt ein Bus von Malé im Val di Sole, das wiederum einen Bahnanschluß nach Trento besitzt - hier der Link Mobilität mit Zug & Bus

Aber man kann ja auch mit uns weiter wandern, durch das Rabbiéstal, das Val di Sole (Sulztal) und das Val di Vermiglio zum Tonale Pass, der Grenze von Trentino und Lombardei: "Kurgäste (Fernwanderung von Algund, Lana und Völlan durch das Ultental und über den Rabbipass nach Fonti di Rabbi - 5. Etappe der Alpenüberquerung / 23. Etappe des Hans & Thomas Weg)"

Anfahrt

Mit Bahn und Bus kommt man von Fonti di Rabbi (immer) durch Trient, die sehenswerte Landeshauptstadt des Trentino. Hier bietet sich bestimmt eine (ausgiebige?) Stadtbesichtigung an - mehr in unserem Buch zur Tour.

Koordinaten

DG
46.678614, 11.122605
GMS
46°40'43.0"N 11°07'21.4"E
UTM
32T 662335 5171638
w3w 
///dafür.zirkus.knüpfen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Zu dieser Etappe empfehlen wir das 5. Kapitel aus unserem Wanderbuch "2 x 2 Füße in den Alpen - Von Garmisch-Partenkirchen an den Lago Maggiore".

  • An 34 Wandertagen, vorgestellt in 10 Etappen, entdecken die früheren Uni-Kollegen und ehemaligen Manager attraktive Panoramasteige im hohen Gebirge und schmale Trampelpfädchen entlang wilder Flüsse. Sie wandern durch dunklen Wald und über romantische Wiesen, aber auch auf langweiligen Forstwegen - in Bayern, Nordtirol, Südtirol, Trentino, Lombardei und Tessin.

  • Jeden der über 550 km und 16.000 m Auf- & Abstieg machen sie zu Fuß. Nie nehmen sie Bus, Bahn, Taxi, Rad, Pferd, Esel oder Autostopp.

  • Wie auch in ihrem 1. Wanderbuch ("2x2 Füße zum Wanderglück - Auf Schusters Rappen von Westfalen in die Alpen") erzählen sie ihre Erlebnisse, Eindrücke & kleinen Abenteuer auf ihrem "Hans & Thomas Weg", der attraktiven, erstmalig gewanderten Route über hohe Alpenpässe, durch tiefe Täler und oftmals abseits der bekannten Fernwanderwege. 

Kartenempfehlungen des Autors

Nach dem Aufstieg von Algund / Lana nach Völlan und dann wieder unten im Tal der Falschauer angekommen, könnten wir die geneigte Leserschaft auf die ausgiebige Lektüre der vom lokalen Tourismusbüro der „Wanderwelt Ultental“ herausgegebenen Broschüren zu den drei hervorragend beschilderten und verknüpften Rundwanderungen durch das Tal verweisen. In detaillierter Prosa und mit hübschen Bildern werden dargestellt:

unten: der Ultner Talweg,

in der Mitte: der Ultner Seewegund

oben: der Ultner Höfeweg.

Diese Wege bringen uns an die wesentlichen Sehenswürdigkeiten des Tals, aber auch nach Südwesten und hinauf an die Grenze zum Nationalpark Stilfser Joch und zum Rabbi-Pass

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

eine Packliste findet sich HIER!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
68,1 km
Dauer
35:00h
Aufstieg
3204 hm
Abstieg
2297 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Heilklima

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.