Start Touren Kuchelberg - Kreuzspitze - Überschreitung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Kuchelberg - Kreuzspitze - Überschreitung

Bergtour · Ammergauer Alpen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vor der Buche geht die Pfadspur rechts ab - es gibt keinen Wegweiser!
    / Vor der Buche geht die Pfadspur rechts ab - es gibt keinen Wegweiser!
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • Kuchelberg Diensthütte - Wasser auch im Herbst
    / Kuchelberg Diensthütte - Wasser auch im Herbst
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • Rückblick des Anstiegsweg - im Hintergrund Graswangtal
    / Rückblick des Anstiegsweg - im Hintergrund Graswangtal
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • Anstieg zum Kuchelbergspitz
    / Anstieg zum Kuchelbergspitz
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • Kuchelbergspitz - im Hintergrund Kreuzspitze
    / Kuchelbergspitz - im Hintergrund Kreuzspitze
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • Kreuzspitze von Kuchelbergkopf - rechts im Schuttkar verläuft der Abstieg
    / Kreuzspitze von Kuchelbergkopf - rechts im Schuttkar verläuft der Abstieg
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • Verbindungsgrat zwischen Kuchelbergspitz und Kuchelbergkopf
    / Verbindungsgrat zwischen Kuchelbergspitz und Kuchelbergkopf
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • / Gipfelaufbau Kreuzspitze - gut markiert
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • / Gipfelaufbau der Kreuzspitze - im Mai können Schneefelder eine Herausforderung sein
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • / Letzte Meter zum Gipfel der Kreuzspitze
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • / Abstieg
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland
  • / Kreuzspitze im Abstieg - von Westen
    Foto: Richard Brand, DAV Sektion Oberland

Aussichtsreiche Bergtour im Herzen der Ammergauer

geöffnet
schwer
17,3 km
7:00 h
1450 hm
1250 hm

Diese Überschreitung erfordert den ausdauernden Bergtouristen. Die meiste Zeit geht man auf dem Kuchelbergrücken und wird mit einer einzigartigen Aussicht in die Ammergauer und den Wetterstein belohnt. Sogar Schloss Linderhof liegt einem zu Füßen.

outdooractive.com User
Autor
Richard Brand
Aktualisierung: 08.10.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2174 m
Tiefster Punkt
902 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Fühsommer oder Spätherbst kann der Nordanstieg zur Kreuzspitze den Einsatz von Grödeln/Steigeisen erfordern.

Ausrüstung

Standardwanderausrüstung

Start

Parkplatz an der St 2060 - östlich kreuzt der Elmaubach (902 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.569186, 10.994589
UTM
32T 650019 5270346

Ziel

Parkplatz an der St 2060 - an der Brücke des Fischbachs

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es für ca. 35 min angenehm flach zum Warmlaufen bis zu einer Lichtung (Holzlagerplatz). An dessen Ende vor einer großen Buche zweigt der Weg - ohne Wegweiser und Markierung - aber auf deutlicher Trittspur rechts ab. In nicht zu steilen Serpentinen geht es zur Kuchelberg Diensthütte (1.597 m); hier gibt es die letzte Möglichkeit auf der Tour Trinkwasser aufzunehmen.

Ohne Schwierigkeiten geht es zum Kuchelbergkamm, dem wir direkt bis zum Kuchelbergkopf folgen. Im Bereich der Kuchelbergspitz ist direkt an der Schneide das Gelände etwas ausgesetzt und ggf. ist der Einsatz der Hände notwendig. Alternativ bietet sich eine jeweils wenige Höhenmeter  darunter befindliche Pfadspur an.

In der Scharte 1.941 m setzt der gut markierte Nordgrat der Kreuzspitze an, der den Einsatz der Hände und Sicherheit in dem etwas splittrigen Fels der Ammergau verlangt. Zwei kurze Stellen mit einer Kette fordern nicht wirklich.

Auf ca. 2.120 m treffen wir auf den Normalweg von Westen und gehen in unschwierigem Gelände in wenigen Minuten zum Gipfel.

Der Abstieg erfolgt über den Normalweg und erfordert im Bereich des Gipfelaufbaus noch einmal etwas Aufmerksamkeit. Für erfahrene Berggeher bieten sich im Hochgrieskar Schuttrinnen für den Schnellabstieg bis 1.250 m an; dann wieder nach links zum Normalweg.

 

Mit dem Radl geht es in ca. 20 min immer abwärts zurück zum Auto, falls es vorher deponiert wurde. Ansonsten geht es auch per Anhalter.

Anfahrt

  • München - AA Richtung Garmisch - Ettal - Richtung Schloss Linderhof oder
  • Landsberg - Saulgrub - Oberammergau - Richtung Schloss Linderhof oder
  • Reutte - Plansee - Ammerwald

Parken

genügend Parkplätze

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

DAV Karten Ammergauer Alpen Ost und West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Richard Brand

Das Schneefeld im Gipfelaufbau der Kreuzspitze, dürfte nach einer kalten Nacht noch bis Anfang Juni eine Herausforderung sein.

mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1450 hm
Abstieg
1250 hm
Rundtour versicherte Passagen Gipfel-Tour Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.