Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren KtVS Niederwald | Zen-Achru-Schlucht | Brig
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

KtVS Niederwald | Zen-Achru-Schlucht | Brig

Mountainbike · Goms
Profilbild von Peter Brunner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Peter Brunner 
  • Mountainbike-tour im Wallis: KtVS Niederwald | Zen-Achru-Schlucht | Brig
    / Mountainbike-tour im Wallis: KtVS Niederwald | Zen-Achru-Schlucht | Brig
    Video: Outdooractive
  • / 0100 Start in Niederwald in der Region Goms  46.435953, 8.190292
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0200 Fängt ja schon gut an  46.435569, 8.188722
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0300 Meterhohe Schneekegel bis ins Dorf hinunter! Seht mal die winzig kleinen Biker dazwischen! 46.432672, 8.183339
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0400 Auf der Bellwald-Krete  46.415156, 8.150022
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0500 Durch den Bellwalder Wald  46.408989, 8.145056
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0600 Wichel bei Fieschertal  46.420561, 8.146828
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0700 Fieschertal - dahinter das 4274 Meter hohe Finsteraarhorn! 46.419381, 8.145231
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0800 Der Wegabschnitt zw. Fieschertal und Fiesch ist Hammer flowig  46.394656, 8.132264
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0900 Die Zugstouristen winkten mir zu - ich ihnen auch  46.381258, 8.106789
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1000 Viadukt bei Grengiols  46.377425, 8.094972
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1100 Bei Zen Achru
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1200 Bildfortsetung v.l.n.r.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1300 Bildfortsetung v.l.n.r.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1400 Nun darf ich gespannt sein inwiefern fahrbar die unglaublich steile Schlucht bei Zen Achru ist  46.343856, 8.042533
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1500 Bildfortsetung v.l.n.r. - gut der Gegenstieg zu erkennen 
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1600 Bildfortsetung v.l.n.r.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1700 Ich nähere mich mit Respekt ans Eingemachte heran  46.343856, 8.042533
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1800 Die ultrasteilen Serpentinen folgen erst noch weiter unten  46.342986, 8.043075
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1900 Bildfortsetung v.l.n.r.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2000 Bildfortsetung v.l.n.r.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2100 Noch habe ich trockene Bikeschuhe
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2200 Dank diesem Baumstrunk gelang mir die trockene Überquerung
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2300 Rückblickend auf der anderen Schluchtseite erkenne ich oben links die Fahrlinie
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2400 Kurz vor Termen mit Blick auf Brig  46.333842, 8.027042
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2500 Fahrt durchs Kornfeld bei Biela! 46.321431, 8.011872
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2600 Fernblick auf die Belalp hinauf  46.322878, 8.011372
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2700 Belalp im Zoom
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2800 Bildfortsetung v.r.n.l.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2900 Bildfortsetung v.r.n.l.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 3000 Bildfortsetung v.r.n.l.
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 3100 Zwischen Biela und Brig  46.321522, 8.006867
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 3200 Ein mords geiler Downhill rundet die heute Tour nach Brig ab  46.320475, 8.000500
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 3300 Brig
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 3400 Brig
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 3500 Brig vor dem Bahnhof
    Foto: Peter Brunner, Community
m 1400 1200 1000 800 600 30 25 20 15 10 5 km
Umsäumt von Viertausendern im Oberwallis widerspricht diese S3-Endurostrecke! der These, dass messerscharfe Biketrails a priori nicht entlang dem zivilisierten Talboden zu finden seien.
schwer
Strecke 32,3 km
4:30 h
755 hm
1.321 hm
  • Km 0.0 - 2.2 | Auf einem Doppelfaust breiten flowigen Erdpfad entlang einer Schafweide. Dabei müssen insgesamt vier Zauntüren aufgedrückt und an mindestens zwei Stellen einen Zickzackholzhag passiert werden. Alles in allem trotzdem mehr als akzeptabel.
  • Km 2.2 - 6.4 | Zunächst im Aufstieg sportlich-technisch (mit ganz wenigen und sehr kurzen Schiebepassagen), sodann flowiger bis hin zu superflowig. Dieser Abschnitt führt meistgehend über kleinere Baumwurzeln.
  • Km 6.4 - 9.3 | Sehr beliebter Themenwanderweg 'Wandern im Takt' http://out.ac/SzZii - ein mehr oder weniger völlig flacher, breiter Erdbodenweg. Vor Kurven bitte Tempo drosseln
  • Km 13.5 - 14.3 | Die ersten paar Sekunden hinaufschieben, dann weiter mit Superflow
  • Km 14.7 - 15.4 | Bei Oberdeisch folgst Du einen Ausläufer mit einer Sitzbank, welcher hoch über Grengiol thront und die Ausicht Richtung Brig völlig freigibt. Insidertipp: Lasse Dich auf der Holzbank nicht auskühlen - denn ab hier folgt ein Dowhnhill im ultrasteilen Gelände mit z. T. sehr kniffligen Zickzackserpentinen (S3-Fahrtechnik unabdingbar).
  • Km 18.6 - 19.5 | himmlisch flowig über einen schmalen Erdpfad
  • Km 20.3 - 24.0 | Ab Überquerung des Gifrischgrabens folgt ein fantastischer Uphill durch den Nadelwald bis nach Zen Achru. Das Gefälle ist mehr oder weniger gleichmässig moderat steil (keine Rampe).
  • Km 24.3 - 24.8  | Fasten your seatbelts , 3, 2, 1 here we go! Aber halt, nicht so ungestümt: Nach ein paar Fahrmetern wird Dir das jäh, ungemein abschlüssige Gefälle unmittelbar bewusst. Jetzt ist eine solide S3-Haarnadelfahrkunst mit guten Balancefähigkeiten gefragt. Alternativ schieben. Kurz vor Erreichen des Bergbaches wird es für meine Sichereitsgeschmack zu steil/knifflig und ich musste vom Rad steigen.
  • Km 24.8 - 25.5 | Die ersten 3 - 4 Minuten hinaufschieben/schultern, sodann noch im Gelände ausgesetzt fährt es sich bis zur Anhöhe hinauf solide weiter, vorausgesetzt Du kannst nochmals powern.
  • Km 28.2 - 29.3 | Erst nachdem Du diesen bewussten Exkurs gefahren bist, schaltet es bei Dir auf 'Grün', quasi auf weshalb.
  • Km 30.7 - 30.5 | Und nochmals ganz genau das Richtige zum Schluss - Flow auf einem Erdpfad hoch über Brig!

Autorentipp

Da es keine Brücke bei km 24.7 hat, den ungestümen Bergbach bei Mattigrabu zu überqueren, ist meiner Einschätzung nach dieser nur bei einer Trockenperiode möglich, sicher und relativ noch knapp trocken zu überqueren (Vorsicht bei Gewitter mit Niederschläge über die Bergflanken). Doch auch bei einer intensiven Schneeschmelze würde ich nicht hinunter zum Mattigrabu tauchen wollen. Siehe auch Bilder in der Galerie: dank einem Baumstrunk konnte ich unversehrt auf die andere Bachseite wechseln. Vermutlich wird dieser beim nächsten Gewitter bereits schon weggespült sein.

[EINKEHR] Diverse bei den Dörfern

 

Schwierigkeit
S3 schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bellwald, 1.382 m
Tiefster Punkt
Brig, 677 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Niederwald (Bahnstation auf Verlangen) (1.243 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'657'774E 1'142'960N
DD
46.435499, 8.190355
GMS
46°26'07.8"N 8°11'25.3"E
UTM
32T 437801 5142754
w3w 
///kutsche.winden.tanne

Ziel

Brig (Bahnhof)

Wegbeschreibung

  1. [BAHNSTATION Halt auf Verlangen]
  2. NiederwaldNiederwald (Waldhöhenkrete)
  3. St. AnnaWichulwald / Gibelegg (Waldhöhenkrete)
  4. Wichel b. Fieschertal
  5. Wysswasser (Suone)
  6. Fiesch
  7. Lax
  8. Grengiols
  9. Gifrischgraben
  10. Lägundwald
  11. Zen Achru
  12. Mattigrabu (-Schlucht)
  13. Termen
  14. Biela
  15. [BAHNHOF] Brig

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'657'774E 1'142'960N
DD
46.435499, 8.190355
GMS
46°26'07.8"N 8°11'25.3"E
UTM
32T 437801 5142754
w3w 
///kutsche.winden.tanne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
32,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
755 hm
Abstieg
1.321 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Singletrail / Freeride Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.