Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Krimmler Achental - Krimmler Tauernhaus und gleicher Weg retour
Tour hierher planen Tour kopieren
Regionaler Wanderweg empfohlene Tour

Krimmler Achental - Krimmler Tauernhaus und gleicher Weg retour

Regionaler Wanderweg · Venediger-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wanderhotel Kirchner Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Krimmler Wasserfälle
    / Krimmler Wasserfälle
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Krimmler Wasserfälle
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Krimmler Wasserfälle - der 3. Wasserfall
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Krimmler Ache
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Auf dem Almweg ins Krimmler Achental
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Blick ins Krimmler Achental mit den Gletschern im Hintergrund
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Kurz vor dem Krimmler Tauernhaus
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Krimmler Tauernhaus 1.631 m
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
  • / Almgebiet im Krimmler Achental
    Foto: Christian Kirchner, Wanderhotel Kirchner
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von den höchsten Wasserfällen Europas in wunderschönes Almgebeit
mittel
Strecke 20,4 km
6:30 h
600 hm
600 hm
1.631 hm
1.065 hm
Es ist schon sehr beeindruckend wenn soviel Wasser von den Bergeb stürzt - ab dem 3. Wasserfall öffnet sich eines der schönsten Nationalparktäler der Hohen Tauern.
Profilbild von Christian Kirchner
Autor
Christian Kirchner
Aktualisierung: 21.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.631 m
Tiefster Punkt
1.065 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wanderhotel Kirchner

5733 Bramber/Mühlbach 46

Tel. 0043-6566-7208

Web: www.wanderhotel.at

Start

Parkplatz Wasserwunderwelt (1.093 m)
Koordinaten:
DD
47.214134, 12.168297
GMS
47°12'50.9"N 12°10'05.9"E
UTM
33T 285586 5232850
w3w 
///tonne.kaum.lampe

Ziel

Parkplatz Wasserwunderwelt

Wegbeschreibung

Die Krimmler Wasserfälle gehören mit einer Gesamthöhe der 3 Fallstufen von 380 Metern zu den eindrucksvollsten und höchsten Wasserfällen Europas. Ein mit Aussichtskanzeln ausgestatteter Wanderweg erschließt dieses großartige Naturerlebnis. Man kann vorbei an den 3 Wasserfällen sehr schön ins Krimmler

Achental wandern. Zuerst etwas steiler bergauf bis zum 3. Wasserfall, von dort

führt ein schöner flacher Almweg zu mehreren bewirtschafteten Almen: Hölzlahner Alm, Sölln Alm und Veitn Alm - Gehzeit ca. 2 bis 2,5 Std.).

Bis zum Krimmler Tauernhaus geht´s noch ca. 1 Std. auf dem Almweg weiter.

  

Es besteht die Möglichkeit eine Wegstrecke zu bestimmten Tageszeiten mit dem Tälertaxi zu fahren. > Anmeldung für Tälertaxi bis zum Krimmler Tauernhaus unbedingt am Vortag. Bis zum 2. und 3. Wasserfall fahren auch öfters Taxis nach Bedarf – Start ist hier bei der Wasserwunderwelt – hier ist keine Anmeldung erforderlich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus oder der Pinzgau-Bahn bis nach Krimml. Der Bus fährt direkt bis nach Krimml, beim Zug steigt man in Vorderkrimml in den Bus um, der dann auch bis Krimml fährt.

Anfahrt

Vom Wanderhotel Kirchner auf der Bundesstraße Richtung Krimml und noch vorbei an der Wasserwunderwelt. Gleich danach befindet sich rechts ein großer Parkplatz oder genügend Parkmöglichkeiten im Ort (Parkplätze in Krimml sind großteils kostenpflichtig).

Koordinaten

DD
47.214134, 12.168297
GMS
47°12'50.9"N 12°10'05.9"E
UTM
33T 285586 5232850
w3w 
///tonne.kaum.lampe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,4 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
Höchster Punkt
1.631 hm
Tiefster Punkt
1.065 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.