Start Touren Kraubathgraben, Wanderung auf den umliegenden Bergen des Kraubathgrabens; Sandeben-Gallerhöhe-Kraubatheck-Sandeben
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Kraubathgraben, Wanderung auf den umliegenden Bergen des Kraubathgrabens; Sandeben-Gallerhöhe-Kraubatheck-Sandeben

· 1 Bewertung · Wanderung · Seckauer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Knittelfeld
  • Nebel über den Kraubathgraben
    / Nebel über den Kraubathgraben
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • Materl, Kraubatheck
    / Materl, Kraubatheck
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Karte / Kraubathgraben, Wanderung auf den umliegenden Bergen des Kraubathgrabens; Sandeben-Gallerhöhe-Kraubatheck-Sandeben
1000 1200 1400 1600 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Bei der Hand Rannachtörl Kraubathgraben Gallerhöhe Kraubatheck

Herrliche Wanderung, speziell bei wenn das Wetter  nicht so schön bzw. sicher ist!
Landschaftlich sehr reizvoll mit einigen
traumhaften Eindrücken und Ausblicken !
Startpunkt der Tour ist Sandeben ( Kniepaß, Greith )
Man ist fast immer auf Forstwegen unterwegs!

mittel
17,3 km
5:30 h
800 hm
800 hm

 

 

Autorentipp

Es gibt einige Aussichtspunkte mit einen "Wow" Effekt

(Gallerhöhe mit Blick auf den Reiting, sowie auch Hochschwabgebiet)

(Rannachtörl mit Blick auf die Ennstaler Berge)

 

Es gibt dort  das Auer- und Birkwild Brutbiotop!  Diese wird bei der Wanderung berührt !

Das Wildschutzgebiet für Auer und Birkwild (Brutbiotop) gilt im Mai bis Juni!

Erstreckt sich ungefähr von Sandeben bis Rannachtörl und weiter bis zum Kraubatheck!

 

outdooractive.com User
Autor
Anton SUNDL 
Aktualisierung: 17.07.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1512 m
1005 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können.
Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden,
ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Weitere Infos und Links

Karten:

Freytag & Berndt, WK 212

Start

Greith-Sandeben (1280 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.327590, 14.877858
UTM
33T 490770 5241576

Ziel

Greith-Sandeben

Wegbeschreibung

Die Wanderung führt fast immer auf Forstwegen dahin!

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Knittelfeld
http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn
http://www.watzke-bus.at/linienverkehr/steiermark

Anfahrt

Abfahrt S 36, St. Lorenzen bei Knittelfeld; Von hier sind es ca. 11 km bis zum Ziel!

Für ca. 3 km Richtung Nordwesten nach Hof; Rechts abbiegen in die Greitherstraße, dann Links halten; den Straßenverlauf ca 2,2 km folgen;

Links abbiegen Greith/ Kniepass, den Wegverlauf ca. 2,7 km folgen; dann Rechts abbiegen Kniepass/Sandeben

Nach ca. 2 Km am Ziel !

Parken

Es ist Platz für einige Autos. Man parkt auf Forstwegen, bzw. am Wegrand. Bitte so parken, das ungehindertes Duchkommen möglich ist!

Auch für LKW muss die Vorbeifahrt möglich sein!

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Hubert Novak
30.12.2016
Landschaftlich eine schöne Wanderung. Die Anreise als auch die Wegbeschreibung sind sehr dürftig. Über die Anreisebeschreibung findet man nicht zur Wanderung. Per GPS Koordinaten schlagen Google Maps als auch TomTom einen Umweg von zusätzlich 50 Minuten vor. Die Wanderung selber ist nicht markiert. Bei Schnee ist der Wanderweg abseits der Forststraßen nicht erkennbar. Per App wird man teilweise querfeldein geführt. Die Wanderung selber ist sehr leicht, auch bei Schnee.
Bewertung
Gemacht am
25.12.2016
Foto: Hubert Novak, Community
Foto: Hubert Novak, Community
Foto: Hubert Novak, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,3 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.