Start Touren Kompfosspitze-2538m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Kompfosspitze-2538m

Bergtour · Kronplatz
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Konny Lechner
  • Aufstieg zur Tiefrastenhütte
    / Aufstieg zur Tiefrastenhütte
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Tiefrastenhütte mit Gamsburg
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Die Kompfosspitze besteht eigentlich aus 3 Gipfeln
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Dem Hinweis Kompfossee folgen
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Markanter Nordgrat
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Kompfosscharte
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Kompfossee
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Der Nordgrat
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Einige Stellen sind sehr ausgesetzt
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Die letzten Meter zum Gipfel
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Am Gipfel
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Kompfossee vom Gipfel gesehn
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Eidechsspitze
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Hochgrubachspitze
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Graunock
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Donnerschlagspitze und Gamsburg
    Foto: Konny Lechner, Community
m 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km

Über die Tiefrastenhütte zum einsamen Gipfel
mittel
12,9 km
4:30 h
988 hm
988 hm
Von der Tiefrastenhütte über die Kompfosscharte und den Nordgrat

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Kompfosspitze, 2538 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Winnebachtal, 1550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Winnebachtal hinauf zur Tiefrastenhütte.Nun in südwestlicher Richtung dem Hinweis Kompfossee folgen.Abwechselnd geht es über einen guten Steig und felsiges Gelände(teils Seilsicherungen)mässig steil hinauf in die Kompfosschrte.Hier setzt der anfangs breite Nordgrat auf die Kompfosspitze an.Mässig steil ,teils sehr ausgesetzt gehts hinauf zu einem Vorgipfel.Den Hauptgipfel bereits in Sicht steigt man jenseits etwas ab und schlussendlich über felsiges Gelände zum Gipfelsteinmann.Der gesammte Grat verlangt hohe Tritsicherheit und Schwindelfreiheit.Besonders nach anhaltenden Regenfällen ist grosse Vorsicht geboten,da die steilen Grashänge sehr rutschig sind.Und kommt man mal ins Rutschen,gibt es hier kein Halten mehr!Der Abstieg erfolgt wie der Anstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
988 hm
Abstieg
988 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.