Start Touren Kombinierte Schneeschuh und Skitour zum Naturfreundehaus Kempten
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Kombinierte Schneeschuh und Skitour zum Naturfreundehaus Kempten

Schneeschuh · Allgäu
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas Nickel
  • Starkatsgrund-Alpe
    / Starkatsgrund-Alpe
    Foto: Andreas Nickel, Community
  • Blick auf den Alp-See
    / Blick auf den Alp-See
    Foto: Andreas Nickel, Community
Karte / Kombinierte Schneeschuh und Skitour zum Naturfreundehaus Kempten
1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10

Ab dem Wanderparkplatz Gschwend den Marierungen folgend hoch Starkatsgund-Alp, weiter hoch bis zum Waldrand und dann durch den Wald über den Weg zum Narturfreundehaus.

An den exponierten Stellen war leider nur noch ein Hauch von Schnee vorhanden, oben im Wald dafür noch reichlich.

leicht
11,3 km
4:15 h
580 hm
823 hm

Schöne keine Tour, die keine besondere Kondition abverlangt, etwas Orientierung im Gelände ist erforderlich, da meist zahlreiche Spuren gelegt sind.

Wie sind in der Gruppe mit zwei Schneeschugeherinnen und zwei Skitourengehern unterwegs gewesen, als erster Versuch. Der Aufstieg hat nahezu gemeinsam geklappt, mit Skiern alleine wäre man sicher zügiger oben.

Beim Rückweg haben wir den Schneeschuhen einen kleinen Vorsprung gegeben und dann den Waldweg zwei mal hinter uns gebracht da beim Abfellen die in der Hütte vergessenen Handschuhe auffielen.... Mit ein paar kleinen Pausen um die Aussicht zu genießen sind wir dann fas Zeitgleich wieder alle untern angekommen.

Die Gesamtlänge von 11km stimmt vermutlich nicht, da der Weg vom Naturfreundehaus bis zum Wegkreuz zwei mal gemacht wurde.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1477 m
Tiefster Punkt
844 m
Exposition
NOSW

Start

Wanderparkplatz Gschwend (938 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.564307, 10.173793
UTM
32T 588293 5268544

Ziel

Naturfreundehaus Kempten

Wegbeschreibung

Aufstieg:
Vom Parkplatz aus über die Brücke der Straße folgend, am Kinderschullandheim vorbei und unmittelbar danach links hoch zwischen den Häusern. Ab hier kann man "anschnallen" und läuft über die Wiese in süd-westlicher Richtung bergauf. Die Route ist gelegentlich mit grünen Tourenschildern markiert, Richtung Starkgrund dann mit Naturpfosten die ca. 1,80 aus dem Boden stehen. Ab der Starkgrund-Alpe über den leichten Hang hinauf bis zum Fahr-/Wanderweg (Beschilderung sieht man von weitem) und dem Weg aufwärts folgend bis zum Waldrand. Ab hier hat man die meisten Höhenmeter geschafft, denn der meiste Teil des Waldweges, der super breit gespurt und ausgetreten war, verläuft waagerecht, teilweise sogar wieder leicht abschüssig bis zum Naturfreundehaus.

Rückweg:
Nahezu dem Aufstieg folgend, wobei man sich natürlich die schöneren Hänge zum Abfahren aussucht.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,3 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
580 hm
Abstieg
823 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.