Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Kofel 2018

Wanderung · Zugspitzregion
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sabine Spechtner 
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 8 6 4 2 km

gemacht 20.10.2018

Gipfelbesteigung über Oberammergau. Der markante Kofel ist schon bei der Anfahrt von der B23 zu sehen.

mittel
9,1 km
3:49 h
573 hm
573 hm
Schon bei der Anfahrt kann man den markanten Gipfel sehen. Ein bisschen Puste braucht man schon rauf. Für den direkten Gipfelanstieg über die letzten Höhenmeter benötigt man zwingend Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Für die Rundtour ist der Gipfel aber nicht zwingend notwendig, sondern kann einfach umgangen werden.

Autorentipp

Einkehr in Kolbenalm

Über Friehof nur wenn man sich dementsprechend benehmen kann, bzw. aber auf jedenfall nur wenn gerade keine Bestattung stattfindet. Ansonsten einfach außenrum weitergehen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1274 m
Tiefster Punkt
838 m

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung

Start

Friedhof Oberammergau (839 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.587694, 11.068805
UTM
32T 655546 5272549

Ziel

Friedhof Oberammergau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz gehts los über den Wiesenpfad zum Königssteig. Den marschieren wir hoch bis kurz vor dem Gipfel bei dem Regenunterstand. Hier gehts rechts rein, bis zu der Stelle mit direktem Felseinstieg (seilgesichert). Wer sichs zutraut klettert hoch zum Gipfel, wer nicht - wartet hier (dauert gar nicht so lang). 

Es geht zurück zum Unterstand, jetzt rechts den Königssteig weiter. Bis es rechts wieder runtergeht zur Kolbenalm. Daran vorbei bis es kurz vor einem Parkplatz rechts auf einen Pfad über eine Wiese in den Wald geht (Grottenweg). Hier gibts eine kleine versteckte Höhle, die wir über einen Trambelpfad linkerhand hinter einem Felsen finden. Zurück auf unseren Weg und später durch den urbayrischen Friedhof (ruhig und respektvoll - ansonsten lieber außenrum) zum Parkplatz zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Beim Friedhof Oberammergau - Armeseelenstraße
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,1 km
Dauer
3:49h
Aufstieg
573 hm
Abstieg
573 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.