Start Touren Kölnbreinsperre - Großelendscharte - Mallnitz
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Kölnbreinsperre - Großelendscharte - Mallnitz

Bergtour · Lieser-/Maltatal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner 
  • Fallbach-Wasserfall Großelendtal
    / Fallbach-Wasserfall Großelendtal
    Foto: A. Kleinwächter, Kärnten Hohe Tauern
  • Aussicht Bergstation Ankogel zur Hochalmspitze
    / Aussicht Bergstation Ankogel zur Hochalmspitze
    Foto: Günter Auferbauer, Kärnten Hohe Tauern
  • Talschluß Großelendtal mit Großelendkees
    / Talschluß Großelendtal mit Großelendkees
    Foto: A. Kleinwächter, Kärnten Hohe Tauern
Karte / Kölnbreinsperre - Großelendscharte - Mallnitz
2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 14,8 km Länge Parkplatz Kölnbreinsperre Osnabrücker Hütte Fallbach-Wasserfall Großelendtal Großelendscharte

Die Überschreitung der Großelendscharte, in grandioser hochalpiner Umgebung zwischen den vergletscherten 3.000ern Ankogel und Hochalmspitze gelegen, ist ein Teilstück des Tauernhöhenweges. 
mittel
14,8 km
5:30 h
1428 hm
727 hm

Autorentipp

Mit Nationalpark Kärnten Card freie Benützung der Malta-Hochalmstraße sowie der Ankogel Hochgebirgsbahnen.


outdooractive.com User
Autor
Andreas Kleinwächter
Aktualisierung: 22.04.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großelendscharte, 2673 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Kölnbreinsperre, 1885 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere traumhafte Bertouren und Wanderungen finden Sie auf www.nationalpark-hohetauern.at/wandern!   

 

 

Start

Parkplatz Kölnbreinsperre (1921 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.079400, 13.344350
UTM
33T 374316 5215317

Ziel

Parkplatz Ankogelbahn

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Parkplatz an der Kölnbreinsperre führt die Route immer entlang des Kölnbrein-Speichers beinahe eben in ca. 2 Stunden zur Osnabrücker Hütte vor dem imposanten Talschluß des Großelendtales. Von hier aus entlang des Tauernhöhenweges über die oft nasse Steilstufe am Fallbach-Wasserfall zum Fallboden am Fuße des Ankogels. Weiter, vor allem im Frühsommer oft über Schneefelder, zur Großelendscharte (1,5 - 2 Stunden ab Osnabrücker Hütte). Anfangs über einige Kehren etwas steiler bergab, wird schließlich in einer langen Querung, zuletzt etwas ansteigend, die Bergstation der Ankogel Hochgebirgsbahnen erreicht.

Anfahrt

Über die Maltatal Hochalmstraße (mautpflichtig, mit Nationalpark Kärnten Card jedoch frei befahrbar!) zum Parkplatz an der Kölnbreinsperre, der höchsten Staumauer Österreichs. 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1428 hm
Abstieg
727 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.