Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Knallstein und Seekarlspitz, Schladminger Tauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Knallstein und Seekarlspitz, Schladminger Tauern

Bergtour · Schladminger Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Knallstein im ersten Sonnenlicht
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kaltherbergalm 1.608m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bachquerung um 2060 m mit Knallsteinblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hochgolling und Greifenberg am Horizont
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Schlussgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Knallsteinkreuz 2599m im Gegenlicht
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz von Süden gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg am Grat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Seekarlspitz 2.523m das nächste Ziel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Deneck mit Zirbe beim Abstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Letzter Rückblick zum Knallsteingipfel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3000 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Großer Knallstein 2.599m Seekarlspitz 2.523m Kaltherbergalm 1.608m Kaltherbergalm 1.608m
Lange, imposante und abwechslungsreiche Bergtour auf den Großen Knallstein und auf die Seekarlspitze in den Niederen Tauern (Gruppe der Schladminger Tauern) von St. Nikolai aus, teilweise auf unmarkiertem Weg mit leichter Kletterei. Gute Kondition und Trittsicherheit ist erforderlich.
schwer
Strecke 17,8 km
6:45 h
1.840 hm
1.840 hm

Von St. Nikolai auf der Forstraße westwärts und dann rechts auf dem markierten Pfad zur Kaltherbergalm. Von hier hinauf zum unteren Klaftersee und in der Latschenzone auf ein Plateau. Der Gipfelhang wird südostseitig erstiegen. Kein höherer Berg in der Nähe unterbricht das Gipfelpanorama vom Kreuz des Knalllsteins. Am Anstiegsweg zurück und dann weglos hinab zum Weissensee, südseitig entlang und dann in leichter Kletterei zum Seekarlspitz, von dem wir den Knallstein bewundern können. Wieder steil hinab zum See und kurz hinauf zum markierten Weg, den wir bis zur Kaltherbergalm folgen. Der Talabstieg ist leicht, aber nach der langen Tour trotzdem ermüdend.

Auf der Kaltherbergalm gibt es meist eingekühlte Getränke, auch wenn keiner anwesend ist.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:   Im schwarzen Balken unten am Diagramm 1x klicken linke Maustaste. Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Großer Knallstein, 2.599 m
Tiefster Punkt
Bachbrücke, 1.100 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

St. Nikolai Brücke 1100 m (1.124 m)
Koordinaten:
DG
47.318201, 14.045223
GMS
47°19'05.5"N 14°02'42.8"E
UTM
33T 427844 5240967
w3w 
///formeln.wind.erforderte

Ziel

St. Nikolai Brücke 1100 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1100 m am Weg 791 rechts, leicht steigend bis zur Wegtafel (etwa 1260 m), rechts im Hochwald bergan, 3 weitere Wegtafeln werden passiert (1335 m, 1425 m und 1505 m) bis wir die Kaltherbergalm auf 1608 m erreichen. Im Lärchenwald bergan zu einer Tafel auf 1645 m, hier links und zur letzten Lärche auf 1840 m hinauf. Auf 1890 m einige HM ab zum unteren Klaftersee auf 1884 m. In  der Latschenzone einen Bach queren und auf das Plateau bzw. Hochkar um 2220 m. Scharf links auf 2260 m und am Grat nach NW bis zum Gipfelkreuz vom Knallstein 2599 m, einem grandiosen Aussichtspunkt in die Niederen und Hohen Tauern. 1500 HM und flotte >3 1/4 Std. Gehzeit.

ÜBERGANG: Den südlichen Gipfelanstieg zurück und den Weg verlassend zum Seebach und am Weissensee (2229 m) auf der Südseite nach Westen. Von hier weglos mit leichten Kletterstelle hinauf zum Seekarlspitz 2523 m. Toller Blick zurück zum Knallstein. Am Aufstiegsweg hinab zum schönen See 2229 m und an der Ostseite einige HM hinauf zum markierten Weg 791, den wir auf ca. 2245 m erreichen. 320 HM und 1 3/4 Std. zusätzlich.

ABSTIEG: Der weitere Abstieg vollzieht sich am Anstiegsweg über den Klaftersee 1884 m bis zur Tafel (1645 m) und rechts rasch zur Kaltherbergalm auf 1608 m. Eingekühlte Getränke kann man hier meist vorfinden, Kleingeld sollte man dabei haben. Gestärkt wird der letzte Abschnitt in Angriff genommen und auf der Forststraße links wird der Parkplatz wieder erreicht. 20 HM und >1 3/4 Std.

Insgesamt 1840 HM und zügige 6 3/4 Std. verlangen eine gute Kondition für eine großartige Bergtour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof: Stein an der Enns ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Postbus nach St. Nikolai, Verbund: www.verbundlinie.at

Anfahrt

Abfahrt von der Ennstal-Bundesstrasse (B146) entweder von Osten kommend nach Espang links oder in St.Martin / Grimming Richtung Naturpark Sölktaler.

In Stein / Enns südwärts, links halten und auf der Erzherzog-Johann-Pass-Straße bis St. Nikolai im Sölktal.  Rechts die Pass-Straße verlassen.

Parken

Einige Parkplätze bei der Brücke ~1100 m (Stand 2012) im Westen des Ortes. Sonst gleich nach der Abfahrt von der Pass-Straße ist links ein großer Parkplatz unmittelbar vor St. Nikolai.

Koordinaten

DG
47.318201, 14.045223
GMS
47°19'05.5"N 14°02'42.8"E
UTM
33T 427844 5240967
w3w 
///formeln.wind.erforderte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Digital , Niedere Tauern III Freytag & Berndt WK203 1:50000, Wölzer Tauern, Sölktal...

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergtourenausrüstung, der Wetterlage angepasst.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,8 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
1.840 hm
Abstieg
1.840 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.