Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Klingspitz mit Abfahrt "Spezial"
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Klingspitz mit Abfahrt "Spezial"

Skitour · Hochkönig
Profilbild von Georg Schild
Verantwortlich für diesen Inhalt
Georg Schild 
  • Klingspitz und Hochkasern von der Marbachhöhe
    / Klingspitz und Hochkasern von der Marbachhöhe
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Der letzte Aufschwung zur Marbachhöhe
    Foto: Georg Schild, Community
  • /
    Foto: Georg Schild, Community
  • / Hochkönig bis Steinernes Meer
    Foto: Georg Schild, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km

Vom Skitouren-Parkplatz in Hintermoos (Nach Talstation Sinalco) über die Neualm zur Marbachhöhe und weiter auf den Klingspitz.

Die Abfahrt erfolgt über die "Spezial" zu den Geralmen und weiter über Almwiesen/Forstweg zurück zum Ausgangspunkt.

mittel
Strecke 11,3 km
2:00 h
1.073 hm
1.073 hm
1.987 hm
914 hm

Die Marbachhöhe (und im Weiteren Klingspitz bzw. Hochkasern) ist ein beliebtes Tourenziel im Früh- und Hochwinter. Vom Klingspitz bzw. dem Hochkasern bietet sich ein grandioses Panorama von der Obersteiermark, über die Niederen und Hohen Tauern bis weit hinauf nach Tirol im Süden bzw. Hochkönig, Steinernem Meer und Leoganger Steinbergen im Norden.

Durch die nordseitige Lage bietet die Tour überdies eine gewisse Schneesicherheit.

Obwohl die Tour gemeinhin als Anfängertour gilt, ist sie jedenfalls einen Besuch wert. An sehr kalten Tagen bieten außerdem die tief-gefrorenen Bäume oberhalb der Waldgrenze einen Anblick, den man so nur selten findet.

Teilweise ist beim letzten Aufschwung auf die Marbachhöhe bzw. den Klingspitz eine stabile Skitechnik und/oder Harscheisen gefordert.

Autorentipp

Ab dem Almboden empfiehlt es sich auch für die Kälteunempfindlichen die Handschuhe wieder anzuziehen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.987 m
Tiefster Punkt
914 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Skitourparkplatz Hintermoos (913 m)
Koordinaten:
DD
47.384308, 12.941170
GMS
47°23'03.5"N 12°56'28.2"E
UTM
33T 344604 5249927
w3w 
///ruhigen.weht.angaben

Ziel

Skitourparkplatz Hintermoos

Wegbeschreibung

Der Weg führt vom Skitourparkplatz in Hintermoos (etwas oberhalb der Talstation der Sinalco-Bahn) über den Übungslift vorbei am Bundessportheim zur Straße. Dort quert man den Bach über eine Brücke und steigt linker Hand mehr oder weniger dem Sommerweg folgend zur Neualm. Von dort weiter dem Sommerweg folgend steigt man zuerst über freies Gelände und dann durch einen Waldgürtel weiter aufwärts. Beim Aufstieg wird immer wieder der winterliche Forstweg gequert.

Bei etwa 1600müN erreicht man die Waldgrenze und steigt über den Almboden weiter auf. Der letzte Aufschwung auf die Marbachhöhe folgt wiederum dem Sommerweg, ist aber immer wieder heikel (hart/eisig). Über den Rücken weiter ansteigend erreicht man den höchsten Punkt der Höhe - die Marbachhöhe.

Ab der Waldgrenze sind Klingspitz und Hochkasern im Blickfeld. Von der Marbachhöhe aus ist der Weg auf den Klingspitz klar ersichtlich und sehr einfach zu folgen. Da die Nord-West Seite des Klingspitz meistens abgeblasen und die Süd-Ost Seite so gut wie immer überwechtet ist, erfordert dieser Weg aber teilweise das Zurücklassen der Ski bzw. Harscheisen oder eine entsprechende Skitechnik. Ski verlieren ist hier keine Option...

Die Abfahrt führt zurück an den Fuß des Klingspitz und bei guten Verhältnissen über den Sommerweg direkt zu den Geralmen - die so genannte "Spezial". Für diese mäßig steile Abfahrt muss zuerst durch einen Streifen Jungwald manövriert werden - was sich jedenfalls lohnt.

Nach der Spezial folgt die Abfahrt unterhalb der Geralmen vorbei, mehr oder weniger der Forststraße folgend zur Eggeralm. Von dort folgt man der Forststraße zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Skitourparkplatz Hintermoos

Koordinaten

DD
47.384308, 12.941170
GMS
47°23'03.5"N 12°56'28.2"E
UTM
33T 344604 5249927
w3w 
///ruhigen.weht.angaben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BEV-Karte 3221-Ost, Rauris 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Harscheisen sind öfter eine gute Idee. Gute Skitechnik reicht für gewöhnlich aber auch. Ansonsten normale Lawinen-Notfallausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
1.073 hm
Abstieg
1.073 hm
Höchster Punkt
1.987 hm
Tiefster Punkt
914 hm
Rundtour aussichtsreich geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.