Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Klettersteig über den Skozi zrelo auf den Krainer Storzic
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig

Klettersteig über den Skozi zrelo auf den Krainer Storzic

Klettersteig · Oberkrain
Profilbild von Conny Eichner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Conny Eichner
Karte / Klettersteig über den Skozi zrelo auf den Krainer Storzic
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6,2 km
5:00 h
1.000 hm
1.000 hm
2.132 hm
1.123 hm
Ausgangspunkt Storzic Berghaus. Zufahrt von Trzic über Lom. Schwierigkeit A bis B circa 1000 Höhenmeter davon circa 500 teils gesichert. Vom Parkplatz geht man südwärts über die Wiese zu Sennhütte und sieht die markante ZentralSchlucht bereits vor sich. Bei der Hütte gehen wir nach links und nach 50 m gleich wieder rechts. Gerade ging es auf dem normalen Weg auf den Gipfel. über ne steile Geröll Halde hinauf erreicht man den Einstieg.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.132 m
Tiefster Punkt
1.123 m
Exposition
NOSW
Zustieg
200 m, 0:30 h

Wegearten

Pfad 80,03%Lift 19,19%Unbekannt 0,76%
Pfad
5 km
Lift
1,2 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Storzic Berghaus (1.128 m)
Koordinaten:
DD
46.359176, 14.390330
GMS
46°21'33.0"N 14°23'25.2"E
UTM
33T 453098 5134136
w3w 
///schreiben.entwickelten.beste
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Die Route verläuft im unteren Teil stets rechts von der Central Schlucht. Durch mehrere Rinnen, an Eisen stiften und teils mithilfe von Drahtseilen steigt man über den Rücken, der mit schütterem Wald und Latschen bedeckt ist, hinauf. Eine Gras gewachsene Kanzel bietet eine brillante Aussicht. Weiter geht es über Stufen und platten nach links zur Schlucht und durch diese zu einer Scharte auf circa 1800 m. Im Frühsommer verwendet man für die letzten Höhenmeter zu Scharte am besten eine der Schmalenrinnen, in denen noch Firn liegt, anstatt mühsam über Geröll hinauf zu steigen nun geht man nach links durch Latschen in leichtem auf und ab zunächst auf die Südseite, dann über Stufen und Schrofen wieder auf die Nordseite. Über eine steile Rinne gelangt man nun auf den Westgrad über diesen in kurzer, Leichte Kletterei auf den Mali Storzic und schließlich in wenigen Minuten zum Hauptgipfel. Für die Überschreitung nimmt man die gesicherte Nordgrat Route. Mithilfe eines langen Drahtseils steigt man zunächst vom Gipfel nach Norden in die Schlucht und weiter durch eine steile Rinne hinab. Nach der Querung der Schlucht und einem leichten gegen Anstieg erreicht man den Nordkap, über den der steigt weiter zu einer mit Latschen bewachsenen schneide hinunterführt. Die Markierungen nach links folgend gelangt man durch wald zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.359176, 14.390330
GMS
46°21'33.0"N 14°23'25.2"E
UTM
33T 453098 5134136
w3w 
///schreiben.entwickelten.beste
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Höchster Punkt
2.132 hm
Tiefster Punkt
1.123 hm
aussichtsreich Geheimtipp Rundtour klassischer Klettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.