Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Klettersteig Kleinlitzner
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Klettersteig Kleinlitzner

· 1 Bewertung · Klettersteig · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klettersteig Kleinlitzner
    / Klettersteig Kleinlitzner
    Foto: Lukas Kühlechner, Bergführer Montafon
  • / Zustieg Klettersteig Kleinlitzner
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Klettersteig Kleinlitzner
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Gipfelpanorama Kleinlitzner
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Gipfel Kleinlitzner
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Aussicht Kleinlitzner
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Saarbrückner Hütte
    Foto: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
  • / Saarbrückner Hütte
    Foto: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
  • / Saarbrücker Hütte
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon Tourismus GmbH
  • / Morgenstimmung bei der Saarbrücker Hütte
    Foto: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
m 2800 2700 2600 2500 800 600 400 200 m Ausstieg Klettersteig Kleinlitzner Saarbrücker Hütte
Der Klettersteig auf den Kleinlitzner ist ein vorgelageter Gipfel der vergletscherten Dreitausendern in der Silvretta und bietet eine tolle Aussicht.
mittel
Strecke 1 km
1:40 h
180 hm
180 hm
Kletterbegeisterte aufgepasst: Der kurze Kleinlitzner-Klettersteig mit fabelhafter Aussicht auf die 3.000er der Silvretta ist ein schönes Kleinod in wenig frequentiertem Gebiet und ideal auch für Einsteiger und Kinder. Dennoch ist er nicht zu unterschätzen, die Tour startet von der Saarbrücker Hütte und führt immerhin auf eine Höhe von 2.783 m
Profilbild von Julia Eckert
Autor
Julia Eckert
Aktualisierung: 18.08.2021
Schwierigkeit
B/C mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.760 m
Tiefster Punkt
2.539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:20 h
Wandhöhe
180 m
Kletterlänge
250 m, 1:00 h
Abstieg
0:20 h

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Der Klettersteig wurde mit einem durchgehenden Stahlseil sowie Trittstifte versichert.

Start

Saarbrücker Hütte (2.538 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Saarbrücker Hütte

Wegbeschreibung

Neben der Saarbrücker Hütte (2.538 m) erhebt sich die Felsformation des Kleinlitzner. Dieser Berg bietet allen Klettersteiggehern und Alpinkletterern einen idealen Stützpunkt. Der Einstieg des Klettersteigs beginnt ca. 350 m entfernt von der Hütte und ist leicht erreichbar.

Der Abstieg erfolgt auf gleichem Weg. D.h. Du musst den Klettersteig auch wieder hinabgehen, damit Du zurück zur Saarbrücker Hütte kommst.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 nach Silvretta-Bielerhöhe. Die Ausstiegsstelle ist: "Vermuntsee". Danach geht es ca. 2,5 Std. (780 hm und 6,3 km) zu Fuß weiter zur Saarbrücker Hütte.

 

Für den Rückweg

Mit der Buslinie 85 gelangst Du von der Silvretta-Bielerhöhe zum Bahnhof Schruns zurück.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Partenen. Weiter über die Silvretta-Hochalpenstraße (Mautstraße) zum Vermuntstausee. Am Ende des Sees rechts auf dem Parkplatz parken. Der restliche Weg muss dann zu Fuß oder alternativ mit dem (E-)Mountainbike bewältigt werden.

Hier kannst Du Deine genaue Route planen: maps.google.at

Parken

Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt beim Parkplatz des Vermuntstausees.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Kletterausrüstung (Hüftgurt inkl. Klettersteigset, Helm und Handschuhe) sowie richtiges Schuhwerk (feste knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil) sind unbedingt erforderlich.

Ebenso solltest Du immer einen Rucksack mit einer Verpflegung, Sonnen- bzw. Regenschutz und ein Erste-Hilfe-Set dabei haben.

Basic Equipment for Via Ferratas

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Thomas Scherrans
23.08.2020 · Community
Sehr schöner Steig, der die wsl. ursprünglich genutzte Rinne manchmal etwas gewollt vermeidet. Einige Eisen hätte man weg lassen können, da gute natürliche Tritte vorhanden. Vorsicht im mittleren, einfachen Teil: dort lagen lockere Steine von nicht geringer Größe! Ausstieg zum Gipfel über Platten entspannt, siehe Foto.
mehr zeigen
Gemacht am 15.08.2020
Foto: Thomas Scherrans, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
B/C mittel
Strecke
1 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour klassischer Klettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.