Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Klettergarten "Dreamland" oberhalb der Lamsenjochhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Klettergarten "Dreamland" oberhalb der Lamsenjochhütte

Alpinklettern · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner 
  • Lamsenjochhütte mit (hinten rechts) dem Klettergarten Dreamland am Fuß der Ostwand
    / Lamsenjochhütte mit (hinten rechts) dem Klettergarten Dreamland am Fuß der Ostwand
    Foto: Michael Pröttel, DAV Sektion Oberland
  • / Anseilen am Wandfuß
    Foto: Michael Pröttel, DAV Sektion Oberland
  • / Einstieg in die Tour ganz rechts
    Foto: Michael Pröttel, DAV Sektion Oberland
  • / Plattenkletterei an der Nordostkante
    Foto: Michael Pröttel, DAV Sektion Oberland
  • / Topo Dreamland
    Foto: Climbers Paradise
m 2100 2000 1900 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Nur eine halbe Stunde von der Lamsenjochhütte entfernt befindet sich ein interessanter Klettergarten mit grandioser Aussicht.
mittel
Strecke 1,9 km
45:00 h
264 hm
264 hm
Der Klettergarten "Dreamland" an der O-Wand der Lamsenspitze wurde  im Oktober 2001 mit Unterstützung der Wirtsleute Natalie und Walter Kröll-Bliem und der Sektion Oberland des DAV errichtet. Dabei wurden vier bestehende Touren in den Klettergarten miteinbezogen, die als Sportklettertouren beklettert werden können. Die Touren sind alle mit Klebehaken und M12 Schlaganker eingebohrt. Die Touren sind an den Einstiegen angeschrieben. 

Autorentipp

Sehr schön ist es,  erst ein oder zwei Touren mit einer Seillänge zum Warmklettern zu unternehmen und im Anschluss auf einer der Mehrseillängen-Touren bis auf den Gipfel der Lamsenspitze zu steigen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 21.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.202 m
Tiefster Punkt
1.947 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
14

Sicherheitshinweise

Für die Mehrseillängen-Touren ist alpine Klettererfahrung erforderlich, gerade was auch das Abseilen angeht. Nur bei stabilem Bergwetter in die Mehrsseillängen-Touren einsteigen!

Weitere Infos und Links

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/huetten/alpenvereinshuetten/lamsenjochhuette

Start

Lamsenjochhütte (1.951 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Lamsenjochhütte

Wegbeschreibung

Von der Lamsenjochhütte aus steigt man zunächst auf dem Normalweg Richtung Lamsenspitze nach Westen über freie Hänge bergan (also nicht zum Brudertunnel abzweigen) und gelangt nach rechts auf einem Steiglein zum Fuß der gut sichtbaren Lamsenspitze Ostwand, die rechts mit der Nordostkante abschließt. Diese stellt auch die rechte Begrenzung von "Dreamland" dar. Die Routennamen sind am Fels angeschrieben.

 

Nordostkante, IV (überwiegend III) 12 Sl.
Solo-Vierz´ger, V+/V 11 Sl
Paulito, VI+, 50 m
Still alife, VI, 50 m
Fibi, V+, 40 m
Weibi, IV+, 35 m
Fools crow, VI-, 35 m
Natalie, III, 35 m
Indian summer, VII, 2 Sl. im Anschluss an Natalie
Direkte Ostwand, VI-/A0, 6 Sl.
Homeopatix,  VIII, 3 Sl (oder weiter über den Schwarzen Riss VII/A0)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bis Tegernsee, von dort RVO-Linie 9550 bis zur Haltestelle "Pertisau, Karwendeltäler" (hierher alternativ auch mit Bahn bis Jenbach und weiter mit Bus 8332); weiter zu Fuß oder mit dem Nostalgiebus bis zur Gramaialm (im Sommer Mo–Sa vier Verbindungen täglich)

Oder Hütten-Aufstieg von der Eng: Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bis Lenggries, von dort RVO-Linie 9569 (Bergbus Eng, verkehrt ca. Mai–Oktober) durchs Rißtal in die Eng

 

Anfahrt

Über Bad Tölz und den Sylvensteinspeicher zum Achensee. Hier über Pertisau auf der Mautstraße ins Falzthurntal und am Ende an der Gramaialm parken.

Parken

Großparkplatz Gramaialm.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte, Blatt 5/3, 1:25000, Karwendel Gebirge – Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Als Ausrüstung genügen 14 Expressschlingen. Da einige Mehrseillängentouren und einige Touren mit 50 m Länge eingerichtet wurden, ist bei diesen ein 50 Doppelseil erforderlich. Ebenfalls absolut unentbehrlich ist ein Helm. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,9 km
Dauer
45:00 h
Aufstieg
264 hm
Abstieg
264 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Wand Abseilpiste

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.