Start Touren Kleinlitzner, 2783 m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Kleinlitzner, 2783 m

Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner 
  • Kleinlitzner
    / Kleinlitzner
    Foto: Herbert Mayr
  • Kleinlitzner
    / Kleinlitzner
    Foto: Herbert Mayr
Karte / Kleinlitzner, 2783 m
1800 2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12

Via ferrata im Reich der DreitausenderVon dem gegenüber dem Kleinlitzner stolzierenden Gipfelpaar Großlitzner und Großes Seehorn schwärmte schon der Bergpionier Karl Blodig während der Erstbesteigungen im Herbst 1909. Nach ihm ist der nahe Blodigturm benannt. Auf seinen vom Alpenmaler E. T. Compton begleiteten Begehungen entstanden außergewöhnliche Bilder der großartigen Silvretta.
schwer
13,3 km
6:45 h
1030 hm
1030 hm
Beim Obervermuntwerk zeigt das Schild »Zur Saarbrücker Hütte« auf einen nach der Illbrücke unter der massigen, schwarzen Wand des Hochmaderers in Kehren ansteigenden Güterweg. Über Grasböden mit Alpenrosen und Heidekraut geht’s hinein ins stille Kromertal, begleitet vom anschwellenden Tosen zweier Sturzbäche. Wie ein Schwalbennest klebt die Alpenvereinshütte der Sektion Saarbrücken am dunklen Sporn des Kleinlitzners. Bei einem Steinhüttchen öffnet sich das riesige Schuttkar mit dem deutlich zurückgegangenen Kromergletscher. Nach den Schwarzen Böden leiten ein paar stärker ansteigende Schleifen über eine blockige Moräne empor zur stattlichen und dennoch anheimelnden Saarbrücker Hütte, 2538 m. Die Tafel »Tübinger Hütte« weist auf einen kurz etwas ausgesetzten, drahtseilgesicherten und mäßig steilen Steig. Wir queren zwei kleine Schutthalden, zweigen an einer Gabelung rechts ab und mühen uns in steilen Windungen hinauf zum Einstieg in die Felsen mit einem weiteren Drahtseil. Kurz danach setzt der spannende, durchgehend gesicherte Klettersteig (I+) der Südostflanke an. Ein Band und ausgesetzte, mit Eisenstiften entschärfte Platten leiten in eine lange Steilrinne, durch die man eine Scharte gewinnt. Über ein kurzes, plattiges Gratstück gelangt man auf den Kleinlitzner, dessen Gipfel wenig Platz bietet.
outdooractive.com User
Autor
Herbert Mayr
Aktualisierung: 11.07.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2769 m
Tiefster Punkt
1753 m

Sicherheitshinweise

Gut bezeichnete Güterwege und Steige. Längerer sehr steiler Aufstieg. Nur für erfahrene Bergwanderer. Teils ausgesetzter Klettersteig in solidem Fels (I+). Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kondition, zuverlässiges Wetter sowie Klettersteig-Ausrüstung nötig.

Start

Bushaltestelle beim Obervermuntwerk an der Silvretta-Hochalpenstraße, am Ende des Vermunt-Stausees, 1753 m, Parkplatz. (1753 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.926258, 10.052987
UTM
32T 580163 5197507

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,3 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
1030 hm
Abstieg
1030 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.