Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kleiner und Gr. Schoberstein 1037m im Höllengebirge O.Ö.
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Kleiner und Gr. Schoberstein 1037m im Höllengebirge O.Ö.

· 7 Bewertungen · Bergtour · Salzkammergut-Berge · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Mondsee am Anstiegsweg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kleiner Schoberstein im Blick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Normalweg um 850 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Vorgipfel des Gr. Schobersteins 1025m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Schoberstein 1037m, Gipfelbucheintragung
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Normalwegabstieg vom Gr. Schoberstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Da geht's rauf zum Kl. Schoberstein, Sattel 940m.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz Kl.Schoberstein 1000m mit Blick nach Norden.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Südverschneidung
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Schoberstein vom Kleinen gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Letzter Blick zurück beim Abstieg um 860 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1200 1000 800 600 400 5 4 3 2 1 km Schoberstein 1037m Kl. Schoberstein 1000m
Kurztour mit traumhaften Ausblicken auf den Attersee bietet der Kleine und Große Schoberstein, gewürzt mit kleinen Klettereinlagen, wobei Wanderer den Normalweg zum großen Schoberstein benützen können. Als Belohnung winkt nach der Tour der Attersee mit tollem Badevergnügen.
geschlossen
mittel
Strecke 5,3 km
2:45 h
700 hm
700 hm

Am Normalweg bis unter den Schoberstein und am SW-Grat in leichter Kletterei zum Gipfel des Großen Schoberstein. Zurück zum Sattel und etwas schwieriger auf den Kleinen Schoberstein, nicht für Wanderer geeignet. Zum Sattel zwischen den Schobersteinen und nun wieder am Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 03.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gr. Schoberstein, 1.037 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 480 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine allzu schwierige Kletterei, jedoch abschüssiges und steiles Gelände.

Wird bei besten Bedingungen und trockenem Fels meist seilfrei begangen, sonst wird der Anstieg zu einer richtigen Klettertour.

Weitere Infos und Links

Nach der Tour steht dem Badevergnügen im Attersee nichts im Wege und ist lohnend.

Start

Parkplatz 480m (475 m)
Koordinaten:
DD
47.794806, 13.538569
GMS
47°47'41.3"N 13°32'18.8"E
UTM
33T 390553 5294528
w3w 
///gefleckt.falken.erklärung

Ziel

Parkplatz 480m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 480 m wandern wir am Weg 820 über einen kleinen Gegenanstieg hinauf zu einem Bankerl auf 590 m und 630 m. Im Hochwald weiter kommen wir zu einem Rastplatz auf 710 m mit Tisch und Bänken. Gleiches nochmals auf etwa 890 m, wobei Wanderer rechts am markierten Weg weiter wandern. Bergsteiger und Kletterer verlassen den Wanderweg und steigt in wenigen Minuten in den Sattel auf ~940 m zwischen den beiden Schobersteinen auf. Steigspuren führen im schrofigen Gelände auf den SW-Grat hinauf, zu einer unschwierige Plattenzone (I).  Kurz darauf ist die Schlüsselstelle (II+), eine 3m-Wand mit Riss, die rechts überwunden wird. Nun klettern wir wieder über Schrofen und Platten (I+) auf den Grat, dem man bis zum Vorgipfel folgt. Nach einem kleinen Höhenverlust  steigen wir zum bereits sichtbaren Kreuz am Großen Schoberstein (1037 m) an. 590 HM und 1 1/2 Std. Gehzeit.

ÜBERGANG und ABSTIEG: Am Normalweg mit Sicherungen zurück zur Sitzgruppe auf 890 m und zum Sattel auf 940 m hinauf. Nun links haltend zu einer ca. 3-4m hohen Wandstelle und diese hinauf (II+). Auf einem Band (I) umgeht man einen kleinen Felskopf im Grat rechts und erreicht eine Art Scharte. Nun empor auf die W-Seite des Grats und im abschüssigem Gelände (I) hinauf bis zu einer Verschneidung. Im II-er Gelände hinauf bis zum Ende, auf dem Grat luftig weiter und auf diesem hinab zum kleinen Gipfelkreuz vom Kleinen Schoberstein (985 m). Abstieg ostseitig zum Sattel in sehr abschüssigem Gelände, Vorsicht, nicht bei Feuchtigkeit. Vom Sattel 940 m zur Sitzgruppe am markierten Weg (900 m) und am bekannten Aufstiegsweg hinab zum Parkplatz bei Weißenbach am Attersee. 110 HM und 1 1/4 Std.

Insgesamt: 700 HM und 2 3/4 Std. Gehzeit bei ca. 5 1/2 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf der Westbahnstrecke von Linz oder von Salzburg bis Bhf. Timelkam oder Schörfling ÖBB: www.oebb.at

Mit dem Bus von Schörfling über Weyregg bis Weißenbach am Attersee.

Anfahrt

Auf der Westautobahn A1 bis zur  Abfahrt Schörfling und weiter auf der B151 am Ostufer des Attersees bis Weißenbach. Kurz links Richtung Bad Ischl und sofort rechts zum Parkplatz. Oder auf der B153 von Bad Ischl zum Parkplatz vor Weißenbach auf der südlichen Seite.

Parken

Größerer Parkplatz auf 480 m.

Koordinaten

DD
47.794806, 13.538569
GMS
47°47'41.3"N 13°32'18.8"E
UTM
33T 390553 5294528
w3w 
///gefleckt.falken.erklärung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy odgl.

F&B 50 WK 282 ( Attersee - Traunsee - Höllengebirge - Mondsee - Wolfgangsee)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergtourenausrüstung, event. Teleskopstecken für den wanderbaren Abschnitt.

Fragen & Antworten

Frage von Christoph Ackerer-Lindner · 03.06.2021 · Community
Hallo ich hätte eine frage ist der weg am schoberstein schon frei
mehr zeigen
Antwort von Karl Linecker  · 03.06.2021 · alpenvereinaktiv.com
Das weiß ich nicht. Ich gebe nur die Touren ein mit dem Stand siehe Datum Diagramm. Über den aktuellen Stand muß sich jeder selbst informieren, ich kann nicht über die Situation von den 100-erten meiner Touren Bescheid wissen. Karl PS: in dem Moment hat mich meine Tochter angerufen, sie war heute am Schoberstein. Die Route ist offen, heute waren hunderte oben.

Bewertungen

4,9
(7)
Thomas Auer
22.05.2020 · Community
Gemacht am 22.05.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Schoberstein
Schoberstein
+ 2

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,3 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
700 hm
Abstieg
700 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.