Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kleiner Mainzer Höhenweg Etappe 2: Ebersheim - Altes Forsthaus Ober-Olm
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 2

Kleiner Mainzer Höhenweg Etappe 2: Ebersheim - Altes Forsthaus Ober-Olm

Wanderung · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Mainz Verifizierter Partner 
  • Blick auf Ebersheim mit der St. Laurentiuskirche
    / Blick auf Ebersheim mit der St. Laurentiuskirche
    Foto: Alfons Kalteier, DAV Sektion Mainz
  • / Blick auf Essenheim, Lerchenberg und Ober-Olm
    Foto: Alfons Kalteier, DAV Sektion Mainz
  • / Informationstafel für den Kleinen Mainzer Höhenweg am Abzweig zum Wilhelm-Holzamer-Literaturweg
    Foto: Alfons Kalteier, DAV Sektion Mainz
  • / St. Andreas-Kirche in Klein-Winternheim
    Foto: Alfons Kalteier, DAV Sektion Mainz
  • / Blick nach Klein-Winternheim
    Foto: Alfons Kalteier, DAV Sektion Mainz
m 250 200 150 100 7 6 5 4 3 2 1 km Witschaft Zeit Kirsche
Der Kleine Mainzer Höhenweg ist mit seiner rund 31 km langen Wegstrecke mehr als nur der kleine Bruder des bekannten alpinen Mainzer Höhenweges in den Pitztaler Alpen.
leicht
Strecke 7,5 km
2:00 h
133 hm
107 hm

Der Kleine Mainzer Höhenweg führt auf den Höhen südlich von Mainz von Mainz-Laubenheim über den Gauberg, Mainz-Ebersheim und Klein-Winternheim zum alten Forsthaus Ober-Olm, durch den Ober-Olmer Wald, die Finther Obstfelder, den Lennebergwald und den Mainzer Sand nach Mainz-Mombach. Er ist ideal für Wanderer, die die Umgebung von Mainz von ihrer schönsten Seite kennenlernen möchten.

Alle Abschnitte sind in beide Richtungen eindeutig gekennzeichnet. Zu den Mainzer Straßenbahn-Endstellen (Finthen, Lerchenberg) und zu den Bahnhöfen in Nieder-Olm, Klein-Winternheim und Budenheim gibt es eindeutig gekennzeichnete Zuwege.

Autorentipp

Ein Rastplatz mit gutem Ausblick bietet sich unmittelbar hinter Mainz-Ebersheim.
Profilbild von Raoul Taschinski
Autor
Raoul Taschinski
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
240 m
Tiefster Punkt
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Das Begehen der hier beschriebenen Route erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Für die Richtigkeit des GPS-Tracks kann keine Gewähr übernommen werden.

Weitere Infos und Links

DAV Mainz
Deutscher Alpenverein Sektion Mainz e.V.
Turmstraße 85
55120 Mainz-Mombach
Tel.: 06131 - 68 88 29
Fax: 06161 - 62 58 90
E-Mail: info@dav-mainz.de
www.dav-mainz.de

Start

Ebersheim (kath. Pfarrkirche St. Laurentius) (206 m)
Koordinaten:
DD
49.913000, 8.243480
GMS
49°54'46.8"N 8°14'36.5"E
UTM
32U 445684 5529232
w3w 
///dauerhafter.aufkommenden.übungen

Ziel

Altes Forsthaus Ober Olm (ehemaliges kurfürstliches Jagdschloss)

Wegbeschreibung

Startpunkt der zweiten Etappe ist die katholische Kirche St. Laurentius in Mainz-Ebersheim. Wir folgen zunächst der Römerstraße und biegen nach kurzer Strecke in die Straße „Großgewann“ rechts ab. Der Weg führt zunächst nach Norden bis zu einem weiteren Feldkreuz (zur Erinnerung an das Fest Kreuzerhöhung, 1891 errichtet). Wir wandern durch Felder, vorbei an einigen Aussiedlerhöfen. Hinter der folgenden Anhöhe erreichen wir einen Rastplatz. Von dort geht ein Abzweig (Zuweg) über den Wilhelm-Holzamer-Literaturweg nach Nieder-Olm.

Der Rastplatz, an dem sich eine weitere Infotafel befindet, bietet einen weiten Ausblick, der vom Donnersberg über den Soonwald, den Rheingau und den Taunus bis zur Frankfurter Skyline reicht.

Der Weg führt uns nun hinunter in das Haybachtal, am Bach entlang nach Klein-Winternheim zum Andreasplatz. Dort befindet sich die Gemeindeverwaltung und die kath. Pfarrkirche St. Andreas. Vor der Pfarrkirche steht eine Bronzestatue ihres Namenspatrons.

In Klein-Winternheim überqueren wir die Hauptstraße und gehen unter der Eisenbahn- und Autobahnunterführung hindurch bergan. Der Weg führt durch Weinberge und Felder und mündet an der L 427. Wir überqueren die Landstraße und folgen rechts dem Wegweiser.

Alsbald treffen wir auf die Kreuzung der L426/427 und queren die L426. Nun stehen wir vor dem alten Forsthaus Ober-Olm.

Beachtenswert ist die Gedenktafel, die an den Aufenthalt von Johann Wolfgang von Goethe am 29. Mai und 03. Juni 1793 während der Belagerung von Mainz als Gast des preußischen Gesandten am Kurmainzer Hof, Johann Friedrich Freiherr von Stein, erinnert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus der Linie 66 von Mainz Hauptbahnhof bis Ebersheim (Kirche St. Laurentius) Haltestelle Neugasse.

Zurück ab der Haltestelle Forsthaus Ober-Olm (Stadtbusbereich) mit dem Bus LInie 650 zum Hauptbahnhof Mainz.

Anfahrt

Aus Mainz und Frankfurt über die A 60 Ausfahrt Hechtsheim West. Der Rheinhessenstraße folgen bis zum Abzweig Ebersheim.

Im Ortszentrum beginnt die 2. Etappe an der Ortsverwaltung und der kath. Pfarrkirche St. Laurentius.

Parken

Parken ist in Mainz-Ebersheim am Straßenrand möglich.

Koordinaten

DD
49.913000, 8.243480
GMS
49°54'46.8"N 8°14'36.5"E
UTM
32U 445684 5529232
w3w 
///dauerhafter.aufkommenden.übungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Karte Mainz und Rheinhessen mit Wander- und Radwegen (1:50.000) Herausgeber: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderbekleidung, Rucksackverpflegung mit ausreichend Wasser, Kopfbedeckung, Sonnencreme

Eine Empfehlung für eine detaillierte Ausrüstungsliste kann hier nachgelesen werden:

www.dav-mainz.de

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Tina Kron 
28.03.2016 · Community
Sehr schöne Tour, auch noch vor der Haustüre. Ich war verblüft wieviel Wald Rheinhessen versteckt hat. Ab Ober-Olmer Wald war viel davon bis Mombach zu erleben... Herrlich... empfehle ich mit Einkehrschwung in den Lennebergturm.
mehr zeigen
Gemacht am 22.02.2016
Foto: Tina Kron, Community
Foto: Tina Kron, Community
Foto: Tina Kron, Community
Foto: Tina Kron, Community
Foto: Tina Kron, Community
Foto: Tina Kron, Community

Fotos von anderen

+ 2

Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
133 hm
Abstieg
107 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.