Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Kleiner Lagazuoi, Südwand, Via del buco, rechter Einstieg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Alpinklettern

Kleiner Lagazuoi, Südwand, Via del buco, rechter Einstieg

Alpinklettern · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Routenverlauf
    / Routenverlauf
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Zustieg, Blick auf Fort Tre Sassi (Bildmitte) und Cir- und Geislergruppe
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Zustieg, Blick auf Lastoi di Formin und Monte Averau
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Zustieg, Blick auf Sorapis und Antelao
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 1. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 3. Seillänge, Blick zum Überhang
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 4. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 7. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Ausstiegsseillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg Kaiserjägersteig
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg Kaiserjägersteig
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Genussreiche Route im mittleren Schwierigkeitsgrad durch leider geschichtsträchtiges Gebiet, viel begangen.
mittel
3,3 km
4:15 h
317 hm
317 hm

Autorentipp

Bei sonnigem stabilem Wetter in der Hauptsaison, die Wochenenden meiden. Busladungen von Kletterern werden hier angekarrt.
Profilbild von Oliver Knorre
Autor
Oliver Knorre 
Aktualisierung: 20.09.2020

Schwierigkeit
IV mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2500 m
Tiefster Punkt
2183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
77 m, 0:30 h
Wandhöhe
240 m
Kletterlänge
277 m, 3:00 h
Abstieg
317 m, 0:45 h
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
vereinzelt Bohrhaken, Normalhaken
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
6
Erstbegehung
unbekannt

Sicherheitshinweise

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Start

Parkplatz am Fort Tre Sassi (2181 m)
Koordinaten:
DG
46.527903, 11.992411
GMS
46°31'40.5"N 11°59'32.7"E
UTM
32T 729490 5157054
w3w 
///filmband.erlebte.bessern

Ziel

Parkplatz am Fort Tre Sassi

Wegbeschreibung

Zustieg:

Von den Parkplätzen rund um das Fort Tre Sassi, den Weg Kaiserjägersteig folgen, zunächst Richtung Kleiner Lagzuoi Westwand, später weiter den Weg folgen an zahlreichen restaurierten Schützengräben der Vonbank-Stellung vorbei. Links die Schützengräben hinauf und zum Schluss über Schutt zum Einstieg der Via del buco, 45 Minuten.

 

Kletterbeschreibung:

1 SL: Zunächst links, dann rechts die Rampe empor (33m, IV-, SU)

2 SL: Kurz senkrecht, dann nach links zum H, weiter leicht links zum Band, leicht rechts halten zum Riss, diesen hinauf (H) und erneut leicht links zum Stand (30m, IV, 3H)

3 SL: Die leichte Platte hinauf (2 SU) zum kleinen Band und die dort beginnende Verschneidung (1 fixer Hexentric, 1H) weiter folgen, den leichtesten Weg durch das kleine Dach wählen, Bild 5 (28m, IV, 1H)

4 SL: Den Riss empor und das kleine Dach links über die Wand umklettern, Stand auf einem Band (26m, 2H)

5 SL: Den Riss in Schleifen, meistens rechts vom Riss, empor, zum Schluss grasig (40-50m, 2 H)

6 SL: Die geneigte Platte (III+) hinauf, Stand auf einem Band (30m, III+, 2H)

Achtung: hier zweigt die Variante nach rechts ab, 5 SL (V+)

7 SL: Links die Rampe empor (20m, IV-, SU)

8 SL: Zunächst weiter links, dann nach rechts klettern (BH) zum kleinen Band, Senkrecht bis unter das Dach (H), rechts unter dem Dach zum Stand (20m, IV-, 2H)

9 SL: Hinauf im einfachen Gelände, teilweise gras durchsetzt zur Gelben Nische (25m, I)

10 SL: Die Rampe nach links unschwierig zum Ausstieg (35m, I-II, SU)

 

Abstieg:

 Von dem Ausstieg der Route den Kaiserjägersteig talwärts bis zum Parkplatz folgen. Der Kaiserjägerweg führt direkt an dem Ausstieg vorbei.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Kostenloses Parken rund um das Fort Tre Sassi

Koordinaten

DG
46.527903, 11.992411
GMS
46°31'40.5"N 11°59'32.7"E
UTM
32T 729490 5157054
w3w 
///filmband.erlebte.bessern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klettern in Cortina D´Ampezzo und Umgebung, Die schönsten Routen, von Mauro Bernardi, Athesia Verlag

AVF Sextener Dolomiten extrem, Cristallo-Tofana-Fanes-Pragser Berge, von Richard Goedeke, Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

Carte Topografica 1:25000, Blatt Nr.: 03, Cortina D´Ampezzo, Blatt Nr.: 07, Alta Badia-Arabba-Marmolada, beide Tabacco Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

NAA und einige Camalots

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
IV mittel
Strecke
3,3 km
Dauer
4:15h
Aufstieg
317 hm
Abstieg
317 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.