Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kleiner Lagazuoi, Cip & Co / Alice Führe, Südwand
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Kleiner Lagazuoi, Cip & Co / Alice Führe, Südwand

· 1 Bewertung · Alpinklettern · Fanesgruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Zustieg auf die Südwand Kleiner Lagzuoi
    / Blick vom Zustieg auf die Südwand Kleiner Lagzuoi
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Zustieg durch Schützengräben
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Routenverlauf
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Anfang Routenverlauf
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick vom Einstieg auf den Falzaregopaß
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Am Einstieg
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in die erste SL
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / 1 STP
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in die 2 SL
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Zweiter STP
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Quergang zum 3 STP
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Dritter STP
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in die vierte SL
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Vierter STP
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in fünfte SL
    Foto: Michael Verhoeven, DAV Sektion Duisburg
  • / Fünfter STP
    Foto: Michael Verhoeven, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in die sechste SL
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in enge Stelle mit Kriegsdrähten vom 7 STP
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick in letzte SL
    Foto: Marcus Stoffels, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick auf den Hexenstein
    Foto: Michael Verhoeven, DAV Sektion Duisburg
m 2500 2400 2300 2200 2100 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Genussreiche abwechslungsreiche Klettertour in und durch historische Umgebung mit origineller Engstelle.

Der Ausstieg und Abstieg erfolgt über den Kaiserjägersteig.

mittel
Strecke 3,2 km
4:30 h
358 hm
353 hm
Abwechslungsreiche Kletterei am linken Sektor des kleinen Lagazuoi. Der Kaiserjägersteig führt zum Einstieg vorbei an Kriegsruinen aus dem ersten Weltkrieg und durch restaurierte Schützengräben. Den Weg über einen großen Schuttkegel zu kleinen Schuttkegeln der Südwand. Einstieg siehe Bilder. Die Kletterei beinhaltet auch einen Quergang und eine originelle Engstelle. Um durch diese Engstelle zu kommen, muss man den Rucksack abnehmen und an einem Seil hinter sich hochziehen. Die Engstelle war wohl im Krieg geschützt und es befinden sich noch alte Drähte in dieser. Am Ende der Route muss man ein Schotterfeld queren um auf einen Weg zu kommen der an einer Stellung endet, welche in den Fels gehauene Räume bilden. Eine Taschenlampe für Erkundungen ist ganz nützlich. Von dem Ausstieg der Route den Kaiserjägersteig talwärts bis zum Parkplatz folgen. Klettersteigset für wird empfohlen.

Autorentipp

Bei sonnigem, stabilem Wetter in der Hauptsaison, die Wochenenden meiden, weil sehr viele Kletterer hier sind.
Profilbild von Marcus Stoffels
Autor
Marcus Stoffels 
Aktualisierung: 15.06.2021
Schwierigkeit
IV+ mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ausstieg der Route, 2.515 m
Tiefster Punkt
Fort tre Sassi, 2.180 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:45 h
Wandhöhe
220 m
Kletterlänge
253 m, 3:30 h
Abstieg
0:45 h
Standplätze
mit Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
vereinzelt Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
2 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
6
Erstbegehung
M. Dall'Omo und A. Mereu

Start

Parkplatz am Fort Tre Sassi (2.184 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Parkplatz am Fort Tre Sassi

Wegbeschreibung

Zustieg:

Von den Parkplätzen rund um das Fort Tre Sassi, den Weg Kaiserjägersteig folgen, zunächst Richtung Kleiner Lagzuoi Südwand, später weiter den Weg folgen an zahlreichen restaurierten Schützengräben. Links die Schützengräben hinauf und zum Schluss über Schutt zum Einstieg, ca 45 Minuten.

alternativ: Zustieg auch vom Falzaregopaß möglichst. 

 

Kletterbeschreibung:

1 SL: Zunächst links eine Rinne hinauf und immer weiter links zum ersten STP. (30m,III- IV-, Haken)

2 SL: Senkrecht durch eine Rinne auf eine Rampe und die Höhle rechts umgehen, dann gerade hoch über eine schwarze Platte mit Sanduhren. (33m, III+ - IV)

3 SL: Leichter Quergang mit Borhaken in der Mitte.(30m, II-III)

4 SL: Esrt gerade hoch und dann über eine herrliche Platte rechts halten. Dann den Riss empor zum STP. (35m, IV)

5 SL: Leicht rechts halten vorbei an einem Riss, dann auf der Terrasse rechts und die schwarze Verschneidung (Haken) gerade hoch, kurz vor Ende rechts aus der Verschneidung raus, STP in einer Rinne (35m, IV)

6 SL: Die Rinne ein Stück nach links hinauf, dann nach rechts aussteigen über einen abgestuften RIss zum STP auf einer Terasse (30m, III-IV)

7 SL: Vom STP links halten, dann ach rechts in einen Riss. Dann wieder links und in die Engstelle rein. Über der Engstelle unter einer gelben Wand ist der STP. (33m, IV+)

8 SL: Zunächst stark rechts halten bis zu einer Verschneidung, Diese hinauf und dann durch die schwarze Rinne nach links zum letzten STP. (40m, IV)

Ausstieg: Vom letzten STP links über ein Schötterfld bis zum Pfad des Kaiserjägerwegs.

 

Abstieg:

Von dem Ausstieg der Route den Kaiserjägersteig talwärts bis zum Parkplatz folgen. Der Kaiserjägerweg führt direkt an dem Ausstieg vorbei.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel sind mir nicht bekannt.

Anfahrt

Über St Kassian Richtung Passo Valparolapass oder aus Cortina d Ampezzo Richtung Passo Falzarego

Parken

Kostenloses Parken rund um das Fort Tre Sassi (Stand 09/2020)

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klettern in Cortina D´Ampezzo und Umgebung, Die schönsten Routen, von Mauro Bernardi, Athesia Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Carte Topografica 1:25000, Blatt Nr.: 03, Cortina D´Ampezzo, Blatt Nr.: 07, Alta Badia-Arabba-Marmolada, beide Tabacco Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

NAA, Klemmkeile und Camalots. Für den Abstieg am Kaiserjägersteig wird ein Klettersteigset empfohlen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Oliver Knorre 
Sehr schöne und abwechslungsreiche Kletteroute. Der 4. Grad sollte mit Leichtigkeit beherrscht werden, um die Route zu genießen. Vielen Dank für die Einstellung.
mehr zeigen
Gemacht am 07.09.2021

Fotos von anderen

Beginn der 7. Seillänge
Beginn des engen Kamin in der 7. Seillänge
7. Stand
8. Seillänge vom 7. Stand aus
+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
IV+ mittel
Strecke
3,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
358 hm
Abstieg
353 hm
Hin und zurück aussichtsreich Wand Platte Abstieg zu Fuß

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.