Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kleiner Gurtiser Dreier
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kleiner Gurtiser Dreier

Wanderung · Bodensee-Rheintal
Profilbild von Anton Winkler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Anton Winkler 
  • Durch den Ort und den Wiesenpfad empor zum Pult
    Durch den Ort und den Wiesenpfad empor zum Pult
    Foto: Anton Winkler, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Eine Halbtags-Rundwanderung von GURTIS über Pult und die Bazora-Alpe auf die GURTISSPITZE, weiter zur ZÄWASHEILSPITZE und übers Spitzwiesle kurz und steil auf den SPITZTÄLESPITZ, bevor der Abstieg zur im Sommer einfach bewirtschafteten Sattelalpe und über den markierten Wanderweg (teilweise Forststrasse) durch den Brandwald zurück nach Gurtis führt.
mittel
Strecke 10,1 km
2:45 h
949 hm
971 hm
1.769 hm
911 hm

Das Bergdorf Gurtis auf 904m erreicht man am einfachsten von Frastanz aus, obwohl der Ort zum Gemeindegebiet Nenzing gehört. Von hier ist eine abwechslungsreiche Rundwanderung über drei einfach zu besteigende Berggipfel im westlichen auslaufenden Bereich des Rätikon möglich. Im Dorfzentrum bei der Kirche Maria Heimsuchung befindet sich auch die Bushaltestelle und darüber ein großer Parkplatz. Die Wanderung führt erst zwischen den Häusern, dann über die steilen Pult-Bergwiesen ziemlich direkt hinauf zur Wegkreuzung 1165m, wo der Weg hinüber zum Bazorahang (Bazora-Schlepplift) und diesen bergwärts führt. Vorbei bei der Bazora-Schihütte und der Liftstation auf 1395m, dann gehts gemütlicher über die flachere Bazoraalpe und hinauf in den Bergwald, wo nach wenigen Schritten die Abzweigung links empor zur Gurtisspitze 1778m führt. Zick zack führt der Steig durch den Wald, empor, vorbei geht es beim Brünnele, das Wasser ist herrlich kalt. Danach ist es nicht mehr weit bis zum Sattel und links hinauf zum hohen Gipfelkreuz. Es ist wahrlich eine Aussichtskanzel mit ihrem herrlichen Ausblick der vom Säntis über den Bodensee bis zum Arlberg und zu den anderen Rätikongipfeln reicht.

Das nächste Ziel, die benachbarte Zäwasheilspitze, 1778m erreicht man auf kurzem Weg links von unserem Wanderweg zum Spitzwiesle und wurde über Privatinitiative mit einem schönen Gipfelkreuz geschmückt. Von hier ist auch ein beeindruckender Tiefblick zur Sattelalpe möglich. Durch den lichten Föhrenwald steigen wir danach wieder kurz zu unserem Wanderweg ab und gelangen über diesen zum grünen Spitzwiesle. Hier beginnt der blau-weiße alpine Steig zu den Hohen Köpfen, dem wir aber nur bis hinauf zum Spitztälespitz, 1775m folgen, wo die angebrannten Überreste des letztjährigen Sonnwendfeuers den „Gipfel“ anzeigen. Nach der Gipfeljause gehts auf dem Aufstiegsweg wieder hinunter zum Spitzwiesle, wo das Wegkreuz den Abstieg hinunter zur Sattelalpe, 1383m weist. Ab Juni bis September ist diese bewirtet und bietet erfrischende, kühle Getränke, Brettljause und kleine Gerichte.

Der weitere Abstieg nach Gurtis führt über den Wanderweg bis zur Forststrasse und auf dieser ostseitig unter der Gurtisspitze, aber ca. 600 Höhenmeter tiefer, zurück zum Ausgangspunkt

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.769 m
Tiefster Punkt
911 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Gurtis (933 m)
Koordinaten:
DD
47.193238, 9.638820
GMS
47°11'35.7"N 9°38'19.8"E
UTM
32T 548391 5226836
w3w 

Ziel

Gurtis

Wegbeschreibung

Gurtis - Gurtisspitze - Zäwas-Heil Spitze - Spitztälespitz - Sattelalpe - Gurtis

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Haltestellen Gurtis

Parken

Gurtis

Koordinaten

DD
47.193238, 9.638820
GMS
47°11'35.7"N 9°38'19.8"E
UTM
32T 548391 5226836
w3w 
///knödel.verpflichtend.teuren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
949 hm
Abstieg
971 hm
Höchster Punkt
1.769 hm
Tiefster Punkt
911 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Gipfel-Tour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.