Start Touren Kleiner Brieglersberg (2078m) durch das Sigistal
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Kleiner Brieglersberg (2078m) durch das Sigistal

· 3 Bewertungen · Skitour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein TK Linz Verifizierter Partner 
  • Zufahrt zum Parkplatz beim Gasthof Baumschlagerreith. Das Sigistal im Hintergrund.
    / Zufahrt zum Parkplatz beim Gasthof Baumschlagerreith. Das Sigistal im Hintergrund.
    Foto: Herzi Pinki (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], Wikimedia Commons
  • / Entlang der markanten Felswand im rechten Teil gehts aufwärts. Schön zu sehen die Möglichkeit etlicher Dachlawinen.
    Foto: Herzi Pinki (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], Wikimedia Commons
  • / Auf dem Weg zur Poppenalm.
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Die Poppenalm mit dem Schobertal im Hintergrund.
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Die Engstelle am Eingang zum Sigistal. Am besten links haltend bezwingen.
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Nach der Engstelle noch etwas hinauf und dann rechts durch den Wald ins Sigistal querend.
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Beim Aufstieg im Tal.
    Foto: Martina Gugglberger, 2013 (c) Martina Gugglberger
  • / Im Aufstieg
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Blick auf die Sigistalhöhe
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Kurz vor Erreichen der Sigistalhöhe.
    Foto: Martina Gugglberger, 2013 (c) Martina Gugglberger
  • / Beim Erreichen der Sigistalhöhe
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Der Große Brieglersberg vom Kleinen aus gesehen.
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Abfahrtsfreuden
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Abfahrtsfreuden
    Foto: Christian Mansky, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Abfahrt durch die Engstelle.
    Foto: Martina Gugglberger, 2013 (c) Martina Gugglberger
m 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km

Die Skitour ins Sigistal ist ein Frühjahresklassiker in beeindruckender Kulisse die manchmal schon im Hochwinter machbar ist. Als Leichtestes unter den Stodertälern wird es entsprechend oft begangen, was zumindest die ohnehin einfache Wegfindung erleichtert.
mittel
12,6 km
4:15 h
1300 hm
1300 hm

Autorentipp

Nach der Tour auf ein Weißbier und etwas Leckeres zum Essen in den Gasthof Baumschlagerreith.
outdooractive.com User
Autor
Christian Mansky
Aktualisierung: 15.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Kleiner Brieglersberg, 2078 m
Tiefster Punkt
719 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Durch die ostseitige Exposition ist ein früher Aufbruch angeraten. Gerade im Frühjahr können mächtige Dachlawinen ins Tal donnern.

Generell ist bei dieser Tour auf Dolinen zu achten.

Ausrüstung

Schaufel, Sonde, LVS-Gerät. Harscheisen können für die Steilstufen ganz nützlich sein.

Weitere Infos und Links

Das Prielschutzhaus bietet sich als idealer Tourenstützpunkt in diesem Gebiet an.

Start

Hinterstoder - Baumschlagerreith (723 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.645332, 14.096269
UTM
33T 432125 5277277

Ziel

Hinterstoder - Baumschlagerreith

Wegbeschreibung

Von der Baumschlagerreith starten wir in südwestlicher Richtung auf dem Wanderweg. Diesem folgen wir zur Poppenalm und weiter zum Salzsteigjoch. Das Gelände ist hier noch flach und ideal zum Eingehen. Vor dem Gamsspitz wenden wir uns nach rechts, hinauf durch eine steile und mühsame Engstelle mit lichtem Wald. Diese wird am besten links haltend bezwungen. Danach steigen wir etwas höher und gehen weiter rechts querend durch den Wald bis sich das Sigistal vor uns öffnet. Dem beeindruckenden Tal folgen wir entlang der markanten Felswand linker Hand in wechselnder Steilheit zur Sigistalhöhe. Oft wird die Skitour hier beendet. Wer aber noch Ressourcen hat dem ist die Besteigung des Kleinen bzw. Großen Brieglersberges anzuraten. Das Große Tragl in westlicher Richtung ist ein weiteres lohnendes Ziel.

Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegsweges.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Hinterstoder. Von dort mit den Linien 431 und 432 weiter zur Baumschlagerreith. Alternativ mit dem Taxi zum Ausgangspunkt der Tour.

Anfahrt

Auf der A9 die Abfahrt "St. Pankraz - Hinterstoder" nehmen und weiter nach Hinterstoder. Durch den Ort der Strasse folgen bis zur Baumschlagerreith.

Parken

Kostenloser Skitourengeherparkplatz beim Gasthof Baumschlagerreith.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Stoderegger/Zehetner - Schitourenführer Pyhrn - Priel.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 15/2 Totes Gebirge Mitte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Tobias Kerscher
31.12.2019 · Community
Die Engstelle hat sich gerade beim Runterfahren als nicht fahrbar herausgestellt. Zudem hat sie uns beim Aufstieg sehr sehr viel Zeit gekostet. Wie hatten sehr viel Neuschnee.
mehr zeigen
Gemacht am 29.12.2019
Peter Obernberger
11.02.2019 · Community
Montag, 11. Februar 2019, 18:49 Uhr
Foto: Peter Obernberger, Community
Felix Binder 
05.02.2019 · Community
Versuch auf den Kleinen Brieglersberg hinauf zu kommen. Mussten aber auf 1800m abbrechen. Bei schlechten Verhältnissen eine Schinderei.
mehr zeigen
Gemacht am 29.12.2018
KLEINER BRIEGLERSBERG 2078M Skitour
Video: Felix Binder

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
4:15h
Aufstieg
1300 hm
Abstieg
1300 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.