Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kleine Verwallrunde
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Kleine Verwallrunde

· 1 Bewertung · Mehrtagestour · Montafon
Profilbild von Claudio Zettel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Claudio Zettel
  • Friedrichshafener Hütte
    Friedrichshafener Hütte
    Foto: Claudio Zettel, Community
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 30 25 20 15 10 5 km
Die kleine Verwallrunde ist eine schöne 3-Tagestour, für Familien geeignet. Gemütlicher Start vom großen (kostenlosen) Alpengasthof Zeinisjoch. Anreise mit öfftl. Verkehrsmitteilen: Bus von Landeck/Ischgl/Galtür fährt das Zeinisjoch regelmässig an. Von dort dem Walserweg  Richtung Verbella Alpe und weiter zur Neue Heilbronner Hütte folgen. Tipp: an Verbella Alpe gibts frische Milch. Gehzeit ca. 3 h. Wer an dem Tag dann noch Zeit hat, Empfehlung: genießt noch ein Stück des Wormser Weges. Nächtigung auf Heilbronner Hütte. Tag 2: ebenfalls gemütlicher Weg zur Friedrichshafener Hütte über den Zentralalpenweg. An der Gaisspitze gehts steil hoch, psychologisch etwas zehrend und bei Regen nicht zu empfehlen (nicht gesichert, Rutschgefahr). Die Murmeltiere und schöne Lage der Friedrichshafener Hütte sind dafür umso schöner. Tour ca. 3 h. Besteigung Gaisspitze läßt sich problemlos "mitnehmen (30 min), und/oder Abends von der Hütte noch mal rauf zur Muttenalpe. Tag 3: Ein Stück des gestrigen Weges zurück und dann den Sonnenhang runter (steiler, aber sicherer Abstieg, ca 750 Höhenmeter) nach Galtür und von dort den Walserweg zurück zum Zeinisjoch.
mittel
Strecke 31,2 km
11:09 h
1.987 hm
1.521 hm
2.639 hm
1.598 hm
Die kleine Verwallrunde ist eine schöne 3-Tagestour, für Familien geeignet.

Autorentipp

Tag 1:  Zum Abendspaziergang einen Teil des Wormser Weges nutzen, dort Grenze Tirol/Vorarlberg.

Tag 2: Abstecher Gaisspitze, Abends über Muttenalpe noch mal aufsteigen

Tag 3: Auf Rückweg zum Zeinisjoch auf Wasserscheide Rhein/Donau achten

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Muttenjoch, 2.639 m
Tiefster Punkt
Galtür, 1.598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 6,24%Schotterweg 26,29%Naturweg 10,41%Pfad 57,04%
Asphalt
1,9 km
Schotterweg
8,2 km
Naturweg
3,2 km
Pfad
17,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Steiler Aufstieg zum Muttenjoch nicht gesichert, bei Regen nicht empfehlenswert. Zumindest nicht ohne Wanderstöcke.

Start

Alpengasthof Zeinisjoch (1.818 m)
Koordinaten:
DD
46.977912, 10.125513
GMS
46°58'40.5"N 10°07'31.8"E
UTM
32T 585602 5203324
w3w 
///dackel.einrichtungen.kürze
Auf Karte anzeigen

Ziel

Alpengasthof Zeinisjoch

Wegbeschreibung

Gemütlicher Start vom großen (kostenlosen) Alpengasthof Zeinisjoch. Anreise mit öfftl. Verkehrsmitteilen: Bus von Landeck/Ischgl/Galtür fährt das Zeinisjoch regelmässig an. Von dort dem Walserweg  Richtung Verbella Alpe und weiter zur Neue Heilbronner Hütte folgen. Tipp: an Verbella Alpe gibts frische Milch. Gehzeit ca. 3 h. Wer an dem Tag dann noch Zeit hat, Empfehlung: genießt noch ein Stück des Wormser Weges. Nächtigung auf Heilbronner Hütte. Tag 2: ebenfalls gemütlicher Weg zur Friedrichshafener Hütte über den Zentralalpenweg. An der Gaisspitze gehts steil hoch, psychologisch etwas zehrend und bei Regen nicht zu empfehlen (nicht gesichert, Rutschgefahr). Die Murmeltiere und schöne Lage der Friedrichshafener Hütte sind dafür umso schöner. Tour ca. 3 h. Besteigung Gaisspitze läßt sich problemlos "mitnehmen (30 min), und/oder Abends von der Hütte noch mal rauf zur Muttenalpe. Tag 3: Ein Stück des gestrigen Weges zurück und dann den Sonnenhang runter (steiler, aber sicherer Abstieg, ca 750 Höhenmeter) nach Galtür und von dort den Walserweg zurück zum Zeinisjoch.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Parken am Alpengasthof Zeinisjoch möglich + kostenlos

Koordinaten

DD
46.977912, 10.125513
GMS
46°58'40.5"N 10°07'31.8"E
UTM
32T 585602 5203324
w3w 
///dackel.einrichtungen.kürze
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ansonsten das übliche! Feste Wanderschuhe, mit Bekleidung auf Alles eingestellt sein, Wasser,..

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Claudio Zettel
03.08.2016 · Community
Gemacht am 20.07.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,2 km
Dauer
11:09 h
Aufstieg
1.987 hm
Abstieg
1.521 hm
Höchster Punkt
2.639 hm
Tiefster Punkt
1.598 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.