Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Kienberg

Wanderung · Traunviertel
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner
  • Erste Kreuzung - hier verläuft der Weg rechterhand
    / Erste Kreuzung - hier verläuft der Weg rechterhand
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Auf einer gemütlichen Schotterstraße geht es zunächst gemächlich bergauf
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Weiter durch den Wald
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Eine weitere Weggabelung - hier geht es rechts weiter
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Der Blick auf den Spering und die Ausläufer des Sengsengebirges
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Einige Wegmarkierungen zeigen den Wegverlauf
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Rastplätzchen mit traumhafter Aussicht.....
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / .... auf die Kremsmauer
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Kleine Steinmännchen markieren den Weg
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Der Wegverlauf wird immer idyllischer, je näher der Gipfel rückt
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gleich ist der Gipfel erreicht
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gleich ist der Gipfel erreicht
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz des Kienberges
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfel mit Kremsmauer-Blick
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Aussicht vom Gipfel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Zurück auf dem selben Weg wie bergauf
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Auch hier bieten sich immer wieder schöne Aussichtspunkte
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick auf Krems- und Falkenmauer beim Ausgangspunkt
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 900 800 700 600 500 400 6 5 4 3 2 1 km
Kurze und gemütliche, aber absolut empfehlenswerte Tour - besonders wenn man nur kurz Zeit hat. Besonders der Ausblick auf die Kremsmauer, die Falkenmauer und die Ausläufer des Toten Gebirges, sowie der idyllische Wegverlauf im Gipfelbereich machen den Charme der kurzen "After-work" Tour aus.
leicht
6,2 km
1:45 h
316 hm
316 hm

Da es bei dieser Tour viele Weggabelungen und Abzweigungen, aber nur wenige Markierungen gibt, empfiehlt es sich, den Wegverlauf auf der Karte im Auge zu behalten.

Wenige Meter geht es vom Ausgangspunkt aus auf einem asphaltierten Weg entlang der Bundesstraße, dieser dreht sich aber schnell aufwärts und weg von der Straße. Bei der ersten Gabelung geht es dann rechts, nicht geradeaus. Kurz wirkt der Weg eher wenig begangen durch sehr hohes Gras, schnell mündet er aber wieder in einen gut begehbaren Waldweg. Die nächsten 45 Minuten wechseln einander Schotterwege und Waldwege ab, teils gemütlich und leicht ansteigend, teils ziemlich steil. Je näher der Gipfel rückt, desto idyllischer wird der schmale Waldweg. Immer wieder lohnt sich der Blick zurück auf die spektakuläre Kremsmauer. Am Gipfel wartet neben dem Kreuz ein kleines Bankerl mit wunderschöner Aussicht, welches zu einer kurzen Pause einlädt. Neben dem Kreuz steht ein kleines Lämpchen, in dem offenbar stets ein Feuer brennt. 

Retour geht es wieder auf dem gleichen Weg.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
798 m
Tiefster Punkt
487 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz entlang der B138 (491 m)
Koordinaten:
DG
47.858293, 14.150071
GMS
47°51'29.9"N 14°09'00.3"E
UTM
33T 436425 5300900
w3w 
///grundlage.siehe.birken

Ziel

Parkplatz entlang der B138

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der A9 bis Klaus, danach auf der B138 bis zum Ausgangspunkt.

Parken

Parken ist bei der Taverne in der Schön für Gäste erlaubt, ansonsten darf man dort nicht parken. Allerdings ist ein Stück weiter auf der Bundesstraße linkerhand ein Parkplatz bei einem ehemaligen Beherbergungsbetrieb, der nicht mehr als solches in Verwendung ist.

Koordinaten

DG
47.858293, 14.150071
GMS
47°51'29.9"N 14°09'00.3"E
UTM
33T 436425 5300900
w3w 
///grundlage.siehe.birken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine spezielle Ausrüstung nötig, festes Schuhwerk empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
316 hm
Abstieg
316 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.