Start Touren Kesselspitze (2361 m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Kesselspitze (2361 m)

Skitour · Lungau
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
ernst schneider 
Karte / Kesselspitze (2361 m)
1500 1800 2100 2400 2700 m km 1 2 3 4 5

Für die Tourengeher eröffnet die Große Kesselspitze (2361 m) bei passenden Wetterbedingungen die besten Perspektiven für eine unkomplizierte Skitour in Süd-Expostition mit hochgelegenem Ausgangspunkt. Ab dem Wirtschaftsweg zur Gastalm (1742 m) öffnen sich Firnfelder von der feinsten Art.
5,1 km
4:26 h
897 hm
596 hm

Die Große Kesselspitze (2361 m) bietet für Tourengeher die besten Perspektiven für eine unkomplizierte Skitour in Süd-Exposition.

Die Tour startet an der Tauernpassstraße auf 1400 Metern Seehöhe. Von dort an beginnt der zwei Kilometer lange Almweg, der im Mittelteil über eine Abkürzung verfügt. Auf dieser Tour findet man vor der Kesselspitze zwei Almen in einer malerischen Landschaft. Danach geht die Tour durch einen wunderschönen Lärchenwald und weiter zu einem felsigen Gipfelaufbau, nach wenigen Minuten erreicht man den Gipfel mit überwältigender Aussicht.

Am Ende der Tour haben Sie zwei Varianten für die Abfahrt.

Höchster Punkt
2317 m
Tiefster Punkt
1420 m

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt zu dieser unkomplizierten, südwärts ausgerichteten  Skitour liegt an der Tauernpassstraße in Fahrtrichtung Mauterndorf bei Straßenkilometer 49,6 (Parkplatz) auf 1400 Meter Seehöhe. Hier beginnt der zwei Kilometer lange Almweg, im Mittelteil bietet sich eine Abkürzung ab.  Malerisch stehen die beiden  Almen vor der Kesselspitze, nur der Zustand der alten  Holzbauten  ist ein gänzlich unterschiedlicher.  Der weitere Anstieg führt in nordwestlicher Richtung durch den lichten Lärchenwald. Wieder im offenen Gelände dreht die Aufstiegsspur leicht Richtung Westen und folgt dem Rückenverlauf bis zu einem Skidepot vor dem felsigen Gipfelaufbau. Nur wenige Minuten sind es auf den Gipfel, der Ausblick ist überwältigend. Für die Abfahrt stehen zwei Varianten zur Auswahl. Entweder der Aufstiegsrichtung folgen, oder über das steile Südkar in den Boden unter der Sichelwand abfahren. Nach einer kurzen flachen Querung öffnet sich links eine mäßig steile,  breite Schneise, die zur Gastalm führt. Von dort entlang der Almstraße oder zuvor noch ein Stück durch den Wald.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
5,1 km
Dauer
4:26 h
Aufstieg
897 hm
Abstieg
596 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.