Start Touren Kassianspitze (2581m) und Latzfonser Kreuz (2311m) vom Parkplatz Kasereck (1961m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Kassianspitze (2581m) und Latzfonser Kreuz (2311m) vom Parkplatz Kasereck (1961m)

Bergtour · Sarntaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Wallfahrtskirchlein Latzfonser Kreutz
    / Wallfahrtskirchlein Latzfonser Kreutz
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • Bäume und Wolken kurz nach dem Start
    / Bäume und Wolken kurz nach dem Start
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • Blick in die Dolomiten mit Sella, Langkofel und Seiser Alm
    / Blick in die Dolomiten mit Sella, Langkofel und Seiser Alm
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • Blick Richtung Königanger und Hundskopf
    / Blick Richtung Königanger und Hundskopf
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • Kassiansee und Kassianspitze (rechts)
    / Kassiansee und Kassianspitze (rechts)
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
Karte / Kassianspitze (2581m) und Latzfonser Kreuz (2311m) vom Parkplatz Kasereck (1961m)
2000 2200 2400 2600 2800 m km 2 4 6 8 10 Parkplatz Zumis Schutzhaus am Lazfonser Kreuz Ritzlar Kassianspitze, 2581 m Samspitze, 2563m Kassiansee

Aussichtreiche Wanderung in den zentralen Sarntaler Alpen mit toller Einkehrmöglichkeit, mehreren Gipfeln und einem Bergsee.
mittel
10,2 km
4:00 h
788 hm
797 hm
Die Sarntaler Alpen sind ein sanftes Wandergebiet mit vielen Möglichkeiten. Die beschriebene Tour führt über weites Almgelände zur Wallfahrtskirche Latzfonser Kreuz und dem danebengelegenen Schutzhaus. Als Gipfel werden Ritzlar (2528m), Kassianspitze (2581m) und Samspitze (2563m) erreicht.

Autorentipp

Das Schutzhaus Latzfonser Kreuz ist eine tolle Einkehrmöglichkeit mit bester Südtiroler Küche. Haus, Küche und Service liegen in der Hand der Familie Lunger. Die Tochter Tamara stand 2010 mit 23 Jahren als jüngste Südtirolerin auf einem 8000er (Lhotse) und 2014 auf dem K2.
outdooractive.com User
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 12.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2577 m
Tiefster Punkt
1951 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Schutzhaus Latzfonser Kreuz,

Tamara Lunger

Tabacco-Karte 040 Sarntaler Alpen

Start

Parkplatz Kasereck (1961m) (1960 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.675546, 11.500066
UTM
32T 691213 5172145

Ziel

Parkplatz Kasereck (1961m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Kasereck führt der Weg 15 am Rande des Almgeländes der Kasereck-Alm nördlich zunächst durch lichten Wald und dann über Wiesengelände. An einem Bildstock auf 2339m machen wir kurz Rast und genießen die freie Aussicht in die Dolomiten. Die Wallfahrtskirche Latzfonser Kreuz und die Runde über Ritzlar und Kassianspitze sind in nördlicher Richtung bereits zu sehen. Der Weg 1 führt von hier ein kleines Stück abwärts durch einen Osthang und erreicht wieder leicht ansteigend die Kirche und das von der Familie Lunger bestens betreute Schutzhaus.

Vom Schutzhaus geht es ein paar Meter westlich, bevor ein schmaler, unmarkierter Steig rechts abbiegt und über einen Rücken nördlich leitet. Durch Schrofengelände, luftig und unterstützt durch ein paar Drahtseile wird der Gipfel des Ritzlar (2528m) erreicht. Ein schmaler Grat führt zunächst ein paar Meter hinab und dann wieder ansteigend zur Kassianspitze (2581m). Wieder markiert führt der Weg mit der Nummer 9 hinunter in den Sattel zwischen Kassianspitze und Samspitze. Wer mag, nimmt die Samspitze noch mit (auf Wegspuren südlich zum Gipfel und wieder zurück). Ansonsten geht es steil hinab, der Kassiansee wird halb umrundet und wir erreichen schnell das Schutzhaus. Vom Schutzhaus entlang des Aufstiegsweges geht es zurück zum Parkplatz Kasereck.

Variante:

Weniger erfahrene Wanderer lassen Ritzlar und Samspitze aus und steigen auf dem Weg 9 vom Schutzhaus direkt auf die Kassianspitze und nehmen den gleichen Weg zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linienbusse ab Brixen bis Latzfons,

Busbetreiber SAD

Anfahrt

Auf der Autobahn A22 durchs Eisacktal bis zur Ausfahrt Klausen. An der Brennerbundesstrasse kurz nach links und dann gleich rechts in Richtung Velturns abbiegen. In Velturns links abbiegen in Richtung Latzfons. Durch Latzfons hindurch. Die Weiterfahrt zum Parkplatz Kasereck ist ausgeschildert, 9km lang und führt in vielen Kehren teilweise recht steil bis zum Ziel. 1,5km nach Latzfons muss man nach einer sehr engen Linkskehre scharf rechts abbiegen. Insgesamt fährt man 18km ab der Autobahnausfahrt bis zum Parkplatz.

Für die Rückfahrt gibt es die Möglichkeit 1,5km vor Latzfons rechts hinab direkt ins Tal bis nach Klausen zu fahren.   

Parken

Parkplatz (kostenfrei) Kasereck
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
788 hm
Abstieg
797 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.